dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Matrix
(Matrix, The)

Fehler:
Am Ende des Films als Neo die Tür des Zimmers 303 öffnet, schießt Agent Smith exakt achtmal auf ihn. Nach Neos 'Tod' steht er wieder auf. Die Agenten drehen sich um und schießen erneut. Wie oft Smith genau schießt, kann man nicht eindeutig sagen, aber auf jeden Fall mehr als zweimal. Die Agenten benutzen Pistolen der Marke Desert Eagle, welche mit den kleinsten Patronen (375. Magnum) maximal 9 Schuss hat. Wenn das Magazin leer ist, bleibt der Teil des Laufes, der beim Schuss zurück schnellt, um die leere Hülse auszuwerfen, hinten stehen. Aber dies passiert nicht. Smith muss über 12 Patronen geladen haben, was bei einer Desert Eagle unmöglich ist. Dass er keine Sonderanfertigung oder sonstiges hat, sieht man bei der Szene in der U-Bahn Station. Dort feuert Smith genau neunmal, dann ist sein Magazin leer. [Korrektur: Zwar gehen nur 9 Kugeln ins Magazin, jedoch kann sich noch eine Kugel im Patronenlager befinden. Somit befinden sich 10 Kugeln in der Waffe. Demnach könnte er neunmal schiessen, ohne dass der Schlitten hängen bleibt. Jetzt könnte er auch das Magazin wechseln und direkt weiterschiessen. (wieder 10 Schuss in der Waffe)]

Zeitpunkt (Filmminute): 117
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)