dieSeher.de

Fehler korrigieren

Film:
Terminator 2 - Tag der Abrechnung
(Terminator 2: Judgment Day)

Fehler:
Als der T-800 John in dem Kanal von seinem Moped rettet und der Truck explodiert, nimmt er seine Schrotflinte, spannt sie und zielt auf die Unfallstelle bis der Reifen rausrollt. Nachdem er John dann seine Story erzählt hat, lädt er die bereits volle Kanone nochmal. [Anmerkung/Korrektur: Zwischen Nachladen und Nachfüllen der Waffe gibt es einen Unterschied. Denn man kann eine Waffe laden (scharf machen) oder ein komplettes Magazin nachfüllen. So muss man nicht unbedingt vorher entsichern.] [Anmerkung/Korrektur: Ist schon richtig mit dem Fehler. Der T-800 benutzt ein Winchestergewehr, bei dem der Bügel über dem Abzug nach unten vorn gedrückt wird, um eine neue Patrone aus dem Magazin in den Lauf zu befördern, vergleichbar mit dem Schlitten bei einer Pistole, nur dass die Winchester keine Halbautomatik ist, also nach jedem Schuss wieder geladen und gespannt werden muss. Das macht der T-800 während der Verfolgung auch mehrmals effektvoll, indem er die Waffe um seine Hand rotieren lässt. Als der Truck explodiert, lädt er die Waffe durch, feuert aber nicht. Später auf dem Parkplatz lädt er nochmal durch, obwohl die Waffe schon durchgeladen ist.] [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf die Special Edition DVD.]

Zeitpunkt (Filmminute): 37
Was stimmt an dem Fehler nicht? (Bitte begründen!)
(Bitte am Fensterrand NICHT Return/Enter drücken! Der Zeilenumbruch erfolgt automatisch!)


In der wievielten Filmminute passiert der Fehler?
(Wenn du dir nicht sicher bist oder eine Zeitangabe nicht auf den Fehler zutrifft, lass die drei Nullen im Feld stehen)


Dein Name (oder Spitzname)?


Deine E-Mail Adresse?
(für eventuelle Rückfragen zur Korrektur)


(Alle vier Felder müssen ausgefüllt sein, sonst erscheint eine Fehlermeldung!)