dieSeher.de

187 - Eine tödliche Zahl (1997) - Filmfehler

(One Eight Seven)


Regie:
Kevin Reynolds.
Schauspieler:
Samuel L. Jackson, John Heard, Kelly Rowan.

Bewertungspunkte: 108  |  Filmminute: 70
Ausstrahlungsfehler/Equipment sichtbar: Als die Lehrerin im Computerraum den Absender der 'teacher fucks nigger' -Nachricht aufdeckt, sieht man für etliche Sekungen ein Stabmikrofon samt Stab (wackelnd) aus der rechten oberen Bildecke ins Bild ragen. Dieser Fehler ist nicht auf dem Originalfilm im Kino zu sehen, sehr wohl aber bei jeder TV-Austrahlung und sogar auf DVD! Siehe Thread mit Beweisscreens: http://forum.dieseher.de/thread.php?postid=182424#post182424
Gesehen von: André Simeit

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 99  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Cesar befindet sich an der Autobahn und besprayt ein Straßenschild, als er von Garfields Pfeil getroffen wird - er geht KO. Als er wieder aufwacht und bemerkt, dass sein Finger abgeschnitten wurde, sieht man ziemlich deutlich seine echte Hand im Ärmel des Pullovers.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 92  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Nachdem Stevie Littleton aus der Toilette kommt, in der er Trevor Garfield gesehen hat, geht er zu seinem Freund Cesar. Erst hat Cesar seine Sonnenbrille normal auf, dann laufen ein paar Leute vorbei und er hat die Brille plötzlich hinter seinem Kopf.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 84  |  Filmminute: 105
Am Ende des Films schießt sich Garfield selbst in den Kopf ("Russisches Roulette"). Dabei spritzt sein Blut auf Cesars Unterhemd und Gesicht. Kurzer Zwischenschnitt - Cesar ist sauber!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 83  |  Filmminute: 60
Ausstrahlungsfehler, Equipment sichtbar: Nachdem der Hund getötet wurde, geht Mr. Garfield (Samuel L. Jackson) aus dem Hinterhof zum Hunde-"Leichenwagen". Hier sieht man nun, vor seinen Füssen, die Fahrschienen für die Kamera-Dolly und im Anschluss noch die Fahrt der Kamera über den genauen Schienenverlauf, mit Schwenk auf Mr. Garfields Kopf am Ende. Es sieht aus, als stünde Mr. Garfield an der Haltestelle einer Kleinbahn! Dieser Fehler ist nicht auf dem Originalfilm in Kino zu sehen, sehr wohl aber bei jeder TV-Austrahlung und sogar auf DVD! Siehe auch Thread mit Beweisscreens: http://forum.dieseher.de/thread.php?postid=182424#post182424
Gesehen von: Sören Kanke

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 78  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Kurz nachdem die Lehrer sehen, dass ihre Klassenzimmer zerstört wurden, befinden sich Cesar und seine Crew im Pausenhof auf der Sportmatte (kurz drauf stößt Garfield dazu). Diese Szene wird abwechselnd von vorne und hinten gefilmt. Wenn von vorne gefilmt wurde, sieht man, dass Cesar seine Mütze verkehrt herum trägt. In den Szenen von hinten trägt er sie aber normal.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 10  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Cesar das K.O.S Logo auf seinen Schreibtisch zeichnet, zeigt die Kamera, dass er die obere Hälfte des Logos ausmalt. Als dann aber Mr. Garfield zu Cesar geht, zeigt die Kamera, dass er die untere Hälfte des Logos ausgemalt hat.
Gesehen von: Cesar 187

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren