dieSeher.de

1911 Revolution (2011) - Filmfehler

(Xin Hai Ge Ming)


Regie:
Jackie Chan, Zhang Li.
Schauspieler:
Jackie Chan, Winston Chao, Li Bingbing.

Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 71
Anachronismus: Yuan Shikai unterhält sich mit dem britischen Botschafter Jordan in seiner neuen Wohnung in Peking (Beijing) über die aktuelle Lage der Revolution. Hierbei sieht man in Aufnahmen mit dem Botschafter einen Globus in dem Vordergrund, der die Länderaufteilung Afrikas und Arabiens nicht nach den damaligen Verhältnissen von 1911 ausweist, sondern in Strukturen, die erst nach 1911 entstanden sind. So existieren laut diesem Globus schon Gebiete wie Saudi-Arabien oder ein vereintes Somalia.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 76
Anachronismus: Huang Kequiang (Jackie Chan) und Sun Yat Sun (Winston Chao) treffen sich auf der Steuerbordseite des Schiffes, das Sun nach China gefahren hat. Man sieht an der Wand eine Fähnchengirlande mit den Flaggen von Japan, dem Vereinigten Königreich, Italien, Frankreich, den Vereinigten Staaten usw. Unter diesen Flaggen befindet sich auch die schwarzrotgoldene Version aus Deutschland. Dieses Treffen findet jedoch im Jahre 1911 statt, womit das offizielle Fähnchen in der Wimpelreihe die Farben schwarzweißrot hätte aufweisen müssen.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren