dieSeher.de

28 Weeks Later (2007) - Filmfehler

(28 Weeks Later )


Regie:
Juan Carlos Fresnadillo.
Schauspieler:
Jeremy Renner, Robert Carlyle, Rose Byrne, Harold Perrineau jr..

Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 81
Als die Soldatin gegen Ende des Films mit den beiden Kindern in den U-Bahn-Schacht hinabsteigt, hat sie ein M4 mit Nachtsichtgerät montiert, durch das sie von der Schaft-Richtung in Richtung Mündung hindurchschaut. Später, als sie von dem infiziertem Vater der Kinder mit der Waffe totgeschlagen wird, sieht man den Blick durch das Nachtsichtgerät, jedoch Richtung Schaft, also zum Vater hin. Eigentlich müsste das Nachtsichtgerät in die Richtung der Soldatin zielen, und nicht nach oben. [Anmerkung/Korrektur: Man sieht im Nachtsichtgerät nicht den Vater, sondern nur die Soldatin, wie sie gerade geschlagen wird. Das Nachtsichtgerät zielt also in Richtung Soldatin.] [Anmerkung/Korrektur: Trotzdem ein Kontinuitätsfehler, da sich das Nachtsichtgerät um 180 Grad gedreht haben muss.]
Gesehen von: MC-Klappstuhl

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 65
Nachdem die Kampfjets die Bomben abgeworfen haben: Es ist sehr unwahrscheinlch, dass das Riesen-Inferno, durch die Brandbomben, so schnell erloschen ist. Wenn so ein großes Stadt-Gebiet, mit solch einer großen (Hoch-)Haus-Dichte, einmal in Flammen steht, erlischt das nicht schon in ein paar Stunden, wie im Film (nicht einmal, wenn man löschen würde/wollte).
Gesehen von: Morbid

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 88
Ziemlich am Ende des Filmes fliegen die beiden Kinder mit dem Helikopter aus der Stadt gen Süden. Sie fliegen über schön geackerte Felder und dann über den Ärmelkanal. Dabei ist anzumerken, dass nach 28 Wochen diese Felder schon längst mit Gras und Unkraut überwachsen wären, da ja ganz England von dem Virus betroffen ist und eigentlich niemand da ist, um diese Felder zu pflegen. Außer die Zombies sind schon so intelligent und ackern ihre Felder alleine, um nicht zu verhungern.
Gesehen von: Bauer Schmid

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 75
Ziemlich am Ende des Films, wo die Gruppe in den Wagen einsteigt, sieht man ein Verlängerungskabel über dem linken Seitenspiegel hängen. [Anmerkung: Zu sehen bei 1:15:41 (DVD).]
Gesehen von: princofbelair

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Gegen Ende des Films betreten die Kinder das Wembley-Stadion, welches erst 2006 eröffnet worden ist, was aber nicht möglich sein kann, da der Film 28 Wochen nach den Ereignissen des ersten Teils spielt und im ersten klipp und klar gesagt wird, dass die Handlung des Ersten in der Gegenwart, sprich 2002, läuft.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: 77
Als Scarlett Andy und Tammy im Auto vor dem Gas und den Typen in den Schutzanzügen und den Flammenwerfern flüchten wollen und der Soldat ausgestiegen ist, um den Wagen anzuschieben, sieht man in der Totalen beim Blick aus dem Rückfenster eindeutig einen Kameramann neben ihm im Nebel stehen. [Anmerkung: Zu sehen bei 1:17:04 (DVD). Es kommt rechts etwas ins Bild, könnte auch anderes Crew-Equipment sein.]
Gesehen von: CherryberrY

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 22  |  Filmminute: 18
Nachdem Tammy und Andy angekommen sind, gehen sie zum medizinischen Check. Dort hat Andy ein weißes T-Shirt an. Kurz darauf kann man ihn in der Kantine mit einem roten T-Shirt sehen. Als sie in der folgenden Szene zu ihrem neuen Zuhause gehen, hat er wieder das weiße T-Shirt an. (Recht unwahrscheinlich, dass er sich extrs zum Essen zweimal umgezogen hat!)
Gesehen von: Ilja

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 15  |  Filmminute: 75
Als Scarlett, Andy und Tammy im Auto vor den Infizierten fliehen (in der Szene, als die Zombies mit Gas getötet werden sollen), ist auf der Frontschreibe rechts Blut zu erkennen. Im Wechsel ist die Frontscheibe völlig sauber und dann wieder mit Blut beschmiert.
Gesehen von: Princessa

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Nur zur Info: Bei 1:16:00, als sich die Gruppe vor dem Gas in das Auto flüchtet: Ein Auto ist weder luftdicht verschlossen, noch würde es genug Gas abhalten, dass man überleben könnte.
Gesehen von: Zud0
Korrigieren
Als die Gruppe bei 1:06:47 über die große Themse Brücke geht, sieht man in der weiten Aufnahme unten links ein Boot auf der Themse fahren. [Korrektur: Es könnte sich bei diesem "Boot" durchaus um etwas anderes handeln, z. B. eine kleine Schwimminsel im Wasser. Außerdem bewegt es sich kaum.] Korrigieren
Als die beiden Kinder in London am Flughafen ankommen, werden sie medizinisch untersucht. Die Soldatin sagt nach der Augenuntersuchung zu dem Jungen, dass er jetzt die jüngste Person in ganz Großbritannien sei. In der Szene, als der Scharfschütze mit seinem Fernrohr durch die Fenster eines Hauses sieht, erkennt man wie ein noch jüngeres Kleinkind auf dem Bett rumhüpft. [Anmerkung/Korrektur: Dieses "jüngere Kleinkind" ist der Junge! Bei genauem hinsehen erkennt man das es Andy, seine Schwester und der Vater ist.] Korrigieren
Gegen Anfang des Films werden Andy und seine Mutter nach ihrer Ankunft in London medizinisch untersucht. Dabei stellt die Ärztin fest, dass Andy und seine Mutter je eine grüne und eine braune Iris haben, was auch die Kamera zeigt. Bei 00:16:10 ist jedoch eindeutig zu erkennen, dass bei Andys Mutter beide Irise/Iriden graublau sind. [Korrektur: In dieser Szene werden nicht Andy und seine Mutter von der Ärztin untersucht, sondern Andy und seine Schwester. Die Mutter wird erst später im Film gefunden, als die beiden Kinder die sichere Zone verlassen, um in ihr altes Haus zurückzukehren.] Korrigieren
Am Ende der Anfangsszene des Films dreht sich der flüchtende Vater noch mal um und man sieht das Haus nochmal aus der Vogelperspektive. Obwohl es dort vorher von Zombies nur so gewimmelt hat, ist jetzt kein Einziger mehr zu sehen. Zumindest müssten noch welche an der Stelle, wo das Boot stand, sein. [Anmerkung/Korrektur: Wenn man genau hinsieht, kann man am und im Wasser Zombies erkennen!] Korrigieren
In der Szene, als Andy und seine Schwester sich aus dem gesicherten Bereich rausschleichen, um Sachen aus ihrem alten Haus zu holen, sieht man, dass Andy weiße Turnschuhe trägt. Als sie dann im Haus drin sind, hat er plötzlich andere, dunklere Schuhe an. [Anmerkung/Korrektur: Als die Geschwister sich Sachen einpacken, kann man erkennen, wie Andy einen Schukarton mit den braunen Schuhen auskramt, und in der nächsten Szene auf einem Trampolin mit den dunklen Schuhen turnt. Es kann also davon ausgegangen werden, dass er sich die Schuhe angezogen hat.] Korrigieren