dieSeher.de

3 Engel für Charlie (2000) - Filmfehler

(Charlie's Angels)


Regie:
McG.
Schauspieler:
Cameron Diaz, Drew Barrymore, Lucy Liu, Bill Murray, Sam Rockwell.

Bewertungspunkte: 74  |  Filmminute: 16
Als die Engel sich Corwins Palmtop während seiner Massage krallen und die Daten downloaden, sieht man auf dem Bildschirm des WindowsCE-PalmPC deutlich: Das "Downloadprogramm" ist nichts weiter als eine manuell eingegebene Notiz.
Gesehen von: SP

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 71  |  Filmminute: 52
Der Wohnwagen wird durchsiebt: Der Schütze steht auf der Vorderseite des Wagens, also der Seite mit der Türe, wie man in der Ansicht aus Sicht des Schützen erkennen kann. Wenn man aber die somit von dieser Seite aus verursachten Einschusslöcher genau anschaut, ist das Metall des Wagens nach außen gebogen anstatt nach innen. Somit hätte der Schütze auf der Rückseite des Anhängers stehen müssen.
Gesehen von: Frosch_1977

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 67  |  Filmminute: 33
Als Natalie mit dem Rennwagen auf die normale Straße fährt, um den Typen zu verfolgen, gibt es mehrere Unfälle. Bei dem einen wird ein rotes Auto in die Luft geschleudert und es landet genau auf der Front. In diesem Filmabschnitt sieht man, dass überhaupt kein Mensch in diesem Wagen sitzt.
Gesehen von: Realsys

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: 59
Als Dylan durch das Fenster fliegt, sieht die Fensterscherbe, an der das Handtuch hängen bleibt, in jeder Einstellung anders aus.
Gesehen von: Desert Eagle.50

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 59  |  Filmminute: 26
Während des ersten Kampfes mit dem Klappergestell ruft Dylan (Barrymore) "Lucy". Gemeint ist natürlich Lucy Liu, aber ihr Rollenname ist Alex. [Anmerkung: Nur in der englischen Fassung?]
Gesehen von: Willow

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 60
In der Szene, in der Dylan in den Garten der beiden Jungs fällt, nachdem sie beschossen wurde: Die Burschen spielen zu zweit Playstation und zwar Final Fantasy 8. Final Fantasy 8 kann man nur allein spielen. Was macht der andere dann mit dem Controller?
Gesehen von: Nazanin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 84
Als am Ende alle Engel am/im Hubschrauber hängen, wechseln ständig die Stiefel von Alex: mal flach, dann mal wieder mit Absatz.
Gesehen von: nightcorner

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 11
Zu Beginn, als der Muffin gegen die Tür geschleudert wird, kann man in Slow-Motion sehen, dass hier getrickst wurde, die Kamera ist fest eingestellt und der Muffin wurde extra (per Stop-Motion?) in die Tür "hineingebaut". Jetzt achtet mal auf das Loch, es ist unregelmäßig, und der Muffin schaut nur leicht raus. Als aber Bosley hereinkommt, sieht man den Muffin noch mal deutlich, und zwar guckt er nun zur Hälfte raus, und das Loch ist regelmäßig, keine zackigen Scharten. Darüberhinaus wurde noch extra oberhalb des Muffins ein kleines bisschen von der Tür eingedrückt.
Gesehen von: Cyp

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 13  |  Filmminute: 86
Als Dylan nach dem Hubschrauberabsturz ans Ufer gespült wird, ist ihre Jacke zu, obwohl sie beim Sprung ins Wasser offen war.
Gesehen von: Desert Eagle.50

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Nur zur Info: Dass im Mainframe-Raum die drucksensitiven Bodenplatten auch nach erfolgreicher Identifizierung (Handabdruck, Irischeck) noch "scharf" sind, ist nicht nur unlogisch, sondern sogar schwer sinnlos: Sobald sich die beiden Direktoren vom System erkannt werden, haben sie Zugang zum Rechner. Sind die Druckplatten nun noch aktiviert, wird Alarm ausgelöst, sobald einer der beiden den Raum betritt.
Gesehen von: Mr.Ed
Korrigieren
Als die Engel von Knox überrascht werden, rechnet dieser vor, dass er 2920 Tage auf Hellen warten musste. Ihm zufolge seien das genau 8 Jahre. Allerdings gibt es bei 8 Jahren genau 2 Schaltjahre, sodass es eigentlich 2922 Tage sein müssten. (Das träfe natürlich nicht auf die Jahre um 1900 oder 2100 zu, aber ich gehe aufgrund der eingesetzten Technik nicht von diesen Jahreszahlen aus.)
Gesehen von: 8000mark
Korrigieren
Als am Anfang der Terrorist aus dem Flugzeug geworfen wird, holt der "Engel" mit dem Fallschirm ihn ein, indem sie die Arme an den Körper legt und so ihren Luftwiderstand verringert. Bei dem geringen Luftwiderstand und dem großen Vorsprung des Verfolgten dürfte das aber nicht ausreichen. Die Naturgesetze besagen, dass man ein im Fall befindliches Objekt von einem zweiten im Fall befindlichen Objekt nicht eingeholt werden kann. Man kann nicht schneller fallen, als man fällt. [Korrektur: Welche Naturgesetze? Hier liegt nur eines vor. Es ist sehr wohl möglich, durch Verringerung des Luftwiderstandes schneller zu fallen als ein anderer, der möglichst viel Luftwiderstand bietet. Sieht man oft bei Fallschirm-WMs, wenn die Leute am Kameramann vorbeirasen.] Korrigieren
Als Knox Dylan an den Stuhl fesselt, sind ihre Hände hinter ihren Rücken gefesselt. Als sie dann gegen Knox's Kumpanen kämpft, hat sie ihre Hände vor ihren Oberkörper. Wie hat sie ihre Hände vor ihre Körper bekommen, ohne ihre Hände zu befreien? Probiert es mal selber aus, es geht rein anatomisch nicht. [Anmerkung/Korrektur: Natürlich geht das, entweder man springt über seine Hände (was hier wohl nicht der Fall ist) oder wenn man flexibel genug ist, kann man sie auch einfach über den Kopf ziehen, was kein Problem darstellt, wenn man regelmäßig trainiert.] Korrigieren
Ziemlich am Anfang, nachdem Dylan mit dem Bombenmann abgesprungen ist: Man sieht hier, wie Dylan auf dem Boot landet. Sie schnürt ihren Fallschirm ab und trägt noch die Sicherheitsgurte. Dann Schnitt zum bösen Mann - Schnitt zurück auf Dylan und die Gurte sind weg! [Anmerkung/Korrektur: In der Kürze der Zeit hätte sie die Gurte schnell ablegen können.] Korrigieren