dieSeher.de

Agenten sterben einsam (1968) - Filmfehler

(Where Eagles Dare)


Regie:
Brian G. Hutton.
Schauspieler:
Richard Burton.

Bewertungspunkte: 3  |  Filmminute: 33
Nachdem die britischen Agenten aus den Bergen kamen und sich in einer Hütte am Stadtrand umgezogen haben, gehen sie in Richtung Stadt Werfen. Dabei kommen sie an ein Postenhäusschen. Die Schranke ist zu. Kurz vor ihnen wird ein Auto kontrolliert und die Schranke geöffnet. Diese ist immer noch offen als die Agenten das Häusschen erreicht haben. Kurzer Umschnitt auf die als deutsche Offiziere getarnten Briten und wieder zurück zu den Posten. Jetzt ist die Schranke zu. Es ist nicht zu sehen und auch vom zeitlichen Ablauf her nicht möglich das die Posten die Schranke zu machen.
Gesehen von: tom47

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 2  |  Filmminute: 135
Smith und die anderen flüchten mit einem zum Schneepflug umgebauten Bus. Als sie aus der Scheune fahren, werden sie von deutschen Soldaten beschossen. Kameraeinstellung von innen vom Bus nach hinten: Man hört die Einschläge der deutschen Kugeln und Glas splittern, aber man sieht keine Einschüsse in der Heckscheibe. Kameraumschnitt von draußen auf das Busheck und Lt. Schaffer macht die Reste der Scheibe mit der MPi weg, wobei man jetzt auch Einschüsse sieht.
Gesehen von: tom47

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 2  |  Filmminute: 99
In der Szene im großen Kaminzimmer, als Major Smith die Deutschen gerade hinters Licht geführt und die Listen mit den deutschen Agenten in England erhalten hat, taucht Sturmbannführer Von Hapen im Kaminzimmer auf. Nach kurzem Wortwechsel wird dieser, sowie General Rosemeyer und Standartenführer Kramer erschossen und die deutschen Spione müssen aufstehen, vom Tisch zurücktreten und die Hände hoch nehmen. Man sieht alle drei ohne Mütze. Nach kurzem Schnitt auf Smith und Schaffer sieht man die drei wieder und einer hat jetzt eine Mütze auf.
Gesehen von: tom47

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 0  |  Filmminute: 80
Nachdem Lt. Schaffer im Funkraum den Piloten umgebracht hat, kommt Mj. Smith herein und man sieht im Hintergrund den Türsturz, der gerade ist. Bei den Szenen davor und danach ist der Durchgang aber mit Rundbogen.
Gesehen von: tom47

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren