dieSeher.de

American History X (1998) - Filmfehler

(American History X)


Regie:
Tony Kaye (I).
Schauspieler:
Edward Norton, Edward Furlong, Beverly D'Angelo, Fairuza Balk.

Bewertungspunkte: 140  |  Filmminute: 8
Kontinuitätsfehler: Am Anfang, als der Rektor Danny in sein Büro ruft, um über seinen "Mein Kampf"-Aufsatz zu reden, guckt Danny erst auf den Lehrer, der vorbeigeht. Hier sieht man auf der Uhr "8:10". In der nächsten Einstellung dann "9:20". Der Lehrer hat also 70 Minuten gebraucht, um in die Ecke zu gehen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 88  |  Filmminute: 9
Crew sichtbar: Im Büro von Dannys Rektor, während der Rektor Danny einen Aufsatz aufgibt, sieht man im Glas des Bücherschranks die Crew: Rechts bei dem Bild mit Holzrahmen trägt einer Kopfhörer, ein anderer bewegt links gerade das Stabmikrofon.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 86  |  Filmminute: 73
In der Knastszene in der Wäscherei unterhält sich Derek mit einem Schwarzen. Während diesem Gespräch wird ein Handtuch in ein Regal hinter ihnen geworfen. In der nächsten Szene ist das Regal wieder schön ordentlich eingeräumt. Das ändert sich mehrmals.
Gesehen von: UnholyHunter

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 75  |  Filmminute: 94
Schnittfehler: Als Danny und Derek die Nazi-Poster in Dannys Zimmer abnehmen, ist die große, rote Fahne über dem Computer nicht zu sehen, bevor sie sie dann später wirklich abnehmen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 66  |  Filmminute: 16
In der Szene, in der Danny über Venice Beach erzählt und den Schwarzen beim Basketball zusieht, ist der Träger seines Rucksacks mal am Unterarm, dann wieder auf der Schulter. Da die Schnitte so schnell sind, kann es nicht sein, dass er den Träger immer wieder hochgezogen hat.
Gesehen von: Marla

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 65  |  Filmminute: 54
Als Derek verhaftet wird, legt ein Polizist seinen rechten Arm von hinten um seine Brust (und verdeckt dabei das Hakenkreuz mit seiner Hand). Einen Schnitt später ist es aber, als er ihn hochreißt, sein linker Arm, und noch einen Schnitt später wieder der rechte Arm.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: 5
Als Derek am Anfang auf die Typen schießt, die sein Auto aufbrechen wollen, schießt er 26 Mal mit einer Waffe, die nur 18 Schüsse (mit erweitertem Magazin) fasst.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 108
Kontinuitätsfehler: Als Danny am Ende erschossen wird: Erst fliegt das Papier in Zeitlupe aus seiner rechten Hand. In der nächsten Aufnahme hält er das Papier über seinem Kopf, als er mit diesem an der Pissoirmuschel lehnt. Als Derek dann hereinstürmt, liegt das Papier auf dem Boden neben dem linken Bein.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 53
Als Derek verhaftet wird, legt er auf Aufforderung eines Polizisten die Hände hinter den Kopf. Derek nimmt seine hinter den Kopf, und legt sie so drauf, dass sie sich auf dem Kopf befinden. Dann sieht man Derek, als die Kamera rechts hinter Danny ist (als man auch den toten Schwarzen nochmal sieht) auf den Boden sinken; aber hier hat er seine Hände plötzlich am Hinterkopf!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: 53
Kontinuitätsfehler: Derek zertritt den Kopf des Schwarzen auf dem Bordstein. Bei der nächsten Einstellung ist kein Kopf zu sehen. Er liegt im Rinnstein. Dann folgen Schnitte zu Derek, Danny, der Polizei und man sieht den Kopf des Toten 2 x wieder - der jetzt aber auf dem Bordstein liegt, mit geöffnetem Kiefer, wie vor dem Tritt.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 21
Kontinuitätsfehler: In der Szene, als Danny nach der Schule nach Hause rennt, sieht man Dannys Kopf in der Totalaufnahme, wobei Danny an einem roten Geländewagen und einem weißen Transporter vorbei läuft. In der nächsten Szene, als Danny komplett in der Totalaufnahme gezeigt wird, läuft er ein zweites Mal an dem Geländewagen und dem Transporter vorbei!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 43
In der Szene, in der der Lehrer bei der Familie zum Essen ist, steht Doris irgendwann auf und legt die Hand auf die Schulter des Lehrers. Es folgt ein Schnitt, eine andere Kameraeinstellung, die hinter der Schulter des Lehrers filmt. Hier sollte man nun die Hand der Mutter sehen, die nach dem nächsten Schnitt immer noch auf der Schulter liegt.
Gesehen von: Marla

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 45
In der 45. Minute findet eine Rückblende statt, in der eine Diskussion mit der ganzen Familie sowie Dereks Freundin und dem neuen Freund von Dereks Mutter geführt wird. Am Ende rastet Derek ziemlich aus und beschimpft den Freund der Mutter, weil er Jude ist. Dieser geht dann zur Tür und dreht sich noch einmal um, in diesem Moment zieht Derek sein Unterhemd runter, zeigt sein Hakenkreuz und ruft: "Siehst du das, das bedeutet nicht Willkommen!". Man kann allerdings erkennen, dass er den oberen rechten Teil des Hakenkreuzes mit seinen Daumen stark verwischt, während er sein Unterhemd runterzieht.
Gesehen von: Harok

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 23
Teilweise sichtbares Crewmitglied: Danny kommt nach Hause und unterhält sich mit Derek über die Größe ihrer jetzigen Wohnung sowie der unterschiedlichen Länge ihrer beiden Frisuren, als er zum Schluß noch seinem Bruder stolz darauf aufmerksam machen möchte, dass er auf der Innenseite seines rechten Armes nun eine D.O.C. untertitelte Kreuztätowierung trägt. Er streckt ihm also gerade seinen Arm hin, als die Kameraeinstellung sich ändert und nun aus etwa der Höhe von Dannys Hüfte und an dessen Arm vorbei, das Gesicht von Derek zeigt wie er Dannys rechten Arm kurz oberhalb der Hand festhält,um sich das Tattoo zu betrachten. Genau am Anfang dieses Einstellungswechsels kann man am linken Rand eine linke Hand aus dem Bild verschwinden sehen, die nicht, wie ich lange selbst fälschlicherweise geglaubt habe, von Danny ist. Denn unterhalb der Hand kann man gleichzeitig noch eine silberne Herrenuhr erkennen. Danny selbst trägt jedoch nur eine schwarzbandige Uhr und zwar am rechten Handgelenk, und damit an dem Arm, den er Derek ja hinstreckt. Der Fehler ist bei 22:41/22:42min zu sehen.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 92
In der Szene, kurz bevor Derek und Danny die Nazi-Sachen von der Wand nehmen, wird Derek gezeigt wie er seiner kleinen Schwester einen Teddybär ins Bett legt. Als Derek der kleinen über den Kopf streichelt, "guckt" der Teddy in Richtung der Kleinen. Doch als Derek das Licht ausmacht, "guckt" der Teddy plötzlich in Richtung der Kamera!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 107
Als Danny am Ende erschossen wird und er in die Pissoirmuschel fällt, hat Danny links (vom Zuschauer aus gesehen rechts) neben der Nase einen großen Blutfleck. Als Danny in der Pissoirmuschel liegend gezeigt wird, wie er seine Augen schließt, ist der große Blutfleck neben der Nase verschwunden!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 66
In der ersten Knastrückblende, als der Wärter den Gefangenen sagt, dass es Zeit zu Essen wäre, sieht man Derek vor der noch verschlossenen Gittertür stehen; der oberste Knopf seines Hemdes ist dabei geschlossen. Doch als Dereks Zellentür aufgeht, ist das Hemd an genau diesem Knopf plötzlich geöffnet!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 56
Kameraschatten sichtbar: Auf der 'Nazi-Party' von Cameron: Als Derek und Seth ankommen, wirft die Kamera 2 mal einen Schatten auf Seth. Am deutlichsten zu sehen, als Seth zu Derek sagt: "Ich hole uns mal ein paar Bier!" bei genau 55:02 sieht man den riesigen viereckigen Schatten.
Gesehen von: Everett

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 62
Als Derek auf der Naziparty mit Cameron spricht und aussteigen will, sieht man im Hitlerbild an der Wand (wie in einem Spiegel) den Kameramann.
Gesehen von: ebsel

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: 30
In der Szene, als Seth im Wohnzimmer sitzt und auf Derek wartet, nimmt er sich eine Schale mit Bonbons, die auf dem Tisch steht. Man kann hierbei ganz deutlich sehen, dass sich bunte Bonbons in der Schale befinden. Doch als die Schale in der Nahaufnahme gezeigt wird, als Seth ein schwarzes Bonbon aussortiert, befinden sich nur weiße Bonbons in der Schale. [Anmerkung/Korrektur: Das ist mit Absicht so gemacht, weil Seth die bunten Bonbons alle aussortiert hat, damit nur noch weiße (als Zeichen seiner Idiologie) in der Schüssel sind.] [Anmerkung/Korrektur: Das mag sein, dennoch ein Fehler, weil die bunten Bonbons von einer Einstellung zur nächsten verschwinden.]
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 22  |  Filmminute: 63
Nachdem Derek auf der Naziparty Cameron K.O. getreten hat und aus dem Büro kommt, fragt Seth: "Hey, wo ist Cameron?". Dabei sieht man auf der Bomberjacke des Skinheads rechts im Bild neben Derek den Kameraschatten!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 16  |  Filmminute: 63
Als Derek auf der Naziparty aus Camerons Büro kommt und Seth nach Cameron fragt, sieht man, dass die Tür zum Büro offen steht. In der nächsten Totalaufnahme, als Seth zu der Tür geht, ist diese plötzlich geschlossen!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 2  |  Filmminute: 50
In der Szene vor der Erinnerungan an die Nacht, in der Derek die Schwarzen umbrachte, räumt Danny aus einer Blechdose einige Naziartikel u.a. eine kleine Hakenkreuzfahne raus und legt sie auf das Bett. Nachdem Danny den Zeitungsartikel vorgelesen hat und wieder in der Totalen gezeigt wird, liegt auf der Hakenkreuzfahne plötzlich ein Messer, das vorher noch nicht dort lag; man sah auch Danny kein Messer aus der Dose nehmen!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 0  |  Filmminute: 107
Als Danny am Ende erschossen wird: Es fallen drei Schüsse; als gezeigt wird wie der zweite Schuss fällt, kann man sehen, dass derjenige, der ihn abgibt, ein weißes Hemd trägt, obwohl Henry, der Danny erschießt, ein blaues Trikot trägt!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Auf der DVD-Hülle steht, dass Derek 3 Schwarze umbringt. Tatsächlich sind es aber nur 2. Einer entkommt.
Gesehen von: daniel187
Korrigieren
Info: Das Café, wo Derek und Danny am Ende des Filmes frühstücken, ist das gleiche wie bei "The Big Lebowski". [Zusatz: Das Cafe heisst in Real "Johnny's", und wird nur für Filmzwecke verwendet.]
Gesehen von: Haxe
Korrigieren
Info: Cameron bezeichnet Dr. Sweeney als manipulativen, selbstgerechten Onkel Tom, als er mit Danny auf der Party spricht. Avery Brooks, der Dr. Sweeney spielt, hat "Onkel Tom" in dem gleichnamigen Film gespielt. [Zusatz: "Onkel Tom" ist auch ein amerikanischer Slangausdruck für Schwarze, die den Weißen zu dienen haben.]
Gesehen von: EFC76
Korrigieren
Info: Seth hat ein Shirt an, mit der Nummer 88, als sie das Basketballspiel austragen. Das ist ein Nazicode für HH, oder "Heil Hitler," H ist der 8te Buchstabe im Alphabet.
Gesehen von: Wollizer
Korrigieren
Nur zur Info: Danny ist ein Neonazi. Deswegen ist es sehr verwunderlich, dass er rote Schnürsenkel an seinen Worker Boots trägt. Diese werden normalerweise nur von Linken/Punks getragen. Neonazis bevorzugen die weißen Schnürsenkel. [Anmerkung/Korrektur: Neonazi tragen auch rote Schnürsenkel, sie haben die Bedeutung Blut und Ehre. Die Farbe Rot hat für beide Lager eine ideologische Bedeutung.] Korrigieren
Als Seth in der Wohnung auf Derek wartet, isst er die weißen Bonbons aus der Schüssel und sortiert die schwarzen aus. Später spuckt er Bonbons in verschiedenen Farben aus, obwohl er nur weiße gegessen hat. [Anmerkung/Korrektur: Es gibt Bonbons, die beim Lutschen ihre Frabe ändern!] Korrigieren
Derek kommt aus dem Gefängnis. Als er sich verabschiedet hat, sieht man seine Mutter, seinen Bruder und seine Schwester auf ihn warten und Derek schaut zu ihnen. In der nächsten Aufnahme sind die drei plötzlich verschwunden. [Korrektur: Das liegt daran, dass sie außerhalb des Kamerabereiches stehen!] Korrigieren
Als Danny und Derek in das Café gehen, kurz bevor Danny zur Schule geht, hat Danny eine Tasche. Er verlässt das Café mit der Tasche und als sie an der Schule ankommen und Danny eine Zigarette raucht ist die Tasche plötzlich verschwunden. Man sieht sie auch für den Rest des Films nicht mehr. [Anmerkung/Korrektur: Das stimmt nicht. Danny trägt die Tasche die ganze Zeit deutlich sichtbar über seiner Schulter, auch nachdem er sich von Derek verabschiedet hat. Dass er sie später, als er erschossen wird, nicht bei sich hat, bedeutet nichts. Er könnte sie inzwischen in seinem Spind oder im Klassenzimmer abgelegt haben.] Korrigieren
Während der Abendbrot-Szene mit der ganzen Familie und dem "neuen Freund" der Mutter reden sie über den L.A.-Aufruhr und Danny legt seine Gabel hin. Es folgt ein Schnitt und man sieht von hinten, dass er die Gabel immer noch in der Hand hat. [Anmerkung/Korrektur: Das kann ich nicht bestätigen!] Korrigieren
Am Ende druckt Danny seine Arbeit auf einem Tintenstrahl-Drucker aus, der Geräusche wie ein Nadeldrucker macht. [Anmerkung/Korrektur: Erstaunlich, aber wahr: Viele "ältere" Tintenstrahler machen sehr ähnliche Geräusche wie Nadeldrucker. Danny's Modell ist nicht unbedingt das neueste...] Korrigieren
Als Derek und Danny in das Cafe kommen und Derek bestellt, sieht man eine schwarze Frau mit Kind, die nach kurzem Schnitt aus der Tür herausgehen. Damit das zeitlich passt, hätten sie sich mehr als beeilen müssen, beim Gehen aber sind sie ganz ruhig. Ursache ist, dass eine Szene, in der Derek mit dem schwarzen Mädchen spricht, herausgeschnitten wurde. [Korrektur: Man sieht Danny zwischendurch,es wäre also genug Zeit. Außerdem muss diese Szene nicht in Realzeit ablaufen!] Korrigieren
In der Szene, in der Derek Cameron sagt, dass er aussteigen will, sieht man rechts oben im Bild das Mikrofon (genau als Cameron sagt: "Während du weg warst, hat sich hier viel verändert...zum Beispiel die Organisation."). [Anmerkung: Bei genau 1:00:42 sieht man den recht schwachen Schatten eines Stabmikrofons auf und ab zittern!] [Anmerkung/Korrektur: Da ist kein Mikrofon zu sehen!] Korrigieren
Filmcrew sichtbar: Während des Basketballspiels sieht man die Filmcrew einige Male als Schatten. [Anmerkung/Korrektur: Das ist nicht richtig. Man sieht ausschließlich die Schatten der Spieler und Zuschauer!] Korrigieren
In der Zeit, wo Derek im Gefängnis ist, regt er sich einmal darüber auf, dass einer seiner "Nazi-Freunde" namens Mitch ein Geschäft mit den Ausländern am laufen hat. Während er das tut, sitzt er auf einer Art Zuschauertribüne, neben ihm ist ein weiterer Freund von Derek. Der Nazi, der neben Derek sitzt, hat eine Zigarette im rechtem Ohr stecken, während Derek mit ihm darüber redet, doch in der nächsten Szene ist die Zigarette weg und in der Szene darauf hat er sie in der Hand. [Anmerkung/Korrektur: Zwischen den Schnitten vergehen mehrere Sekunden. Dereks Freund hat die Zigarette von seinem Ohr in die Hand genommen. Die Zigarette ist nicht "weg", sondern in seiner Hand unterhalb des Bildrandes (man sieht ja nur den Arm) und danach sieht man die Zigarette am unteren Bildrand und anschließend dreht er mit den Fingern an der Zigarette. Dereks Freund hat die Zigarette im Off in die Hand genommen, um sie zu rauchen. Kein Fehler!] Korrigieren
Als die drei schwarzen Jungs am Anfang des Films einen weißen Mitschüler auf der Schultoilette verprügeln, hat dieser einen Rucksack auf dem Rücken. In den ersten Einstellungen ist der Riemen, den der Junge an der rechten Schulter hat, verdreht. Als er in der Totalaufnahme gezeigt wird, als der schwarze Henry: "Nun trammpelt doch nich alle auf ihm rum!" sagt, ist der Riemen plötzlich nicht mehr verdreht. [Anmerkung/Korrektur: Nein, der Riemen ist nicht verdreht!] Korrigieren
Kontinuitätsfehler: Bei dem Streit mit den drei schwarzen Jungs am Anfang auf der Schultoilette geht Danny auf den schwarzen Henry zu und dieser nennt Danny "bescheuert". Dabei nimmt Danny seine Zigarette in den Mund; diese ist noch etwas lang. Als Henry Danny "Lebst du nicht gern?" gefragt hat, nimmt Danny die Zigarette wieder in den Mund, doch jetzt ist diese fast zu Ende geraucht! [Anmerkung/Korrektur: Das kommt nur durch die Perspektive.] Korrigieren