dieSeher.de

Ant-Man (2015) - Filmfehler

(Ant-Man)


Regie:
Peyton Reed.
Schauspieler:
Paul Rudd, Michael Douglas, Evangeline Lilly.

Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 2
Einführungsszene im Besprechungszimmer: Dr. Pym schlägt einem der Anwesenden die Nase blutig, ca. 20 Sekunden später sieht man den gleichen Mann in einer Nahaufnahme mit völlig gesunder Nase! Kein blutiges Tuch, keine blutige Nase mehr! [Anmerkung: Er putzt sich zwar die Nase mit einem Tuch, trotzdem ist sie in der nächsten Szene vollkommen sauber.]
Gesehen von: Turbo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 4
Scott Lang (Paul Rudd) wird am Anfang des Films, nach der Entlassung aus dem Gefängnis, von seinem Kumpel Luis (Michael Peña) abgeholt. Während der Fahrt mit dem Van sieht man abwechselnd das Auto von außen fahren oder eben beide im Auto sitzen. Wenn Scott gezeigt wird, sieht man kurz durch das Seitenfenster, dass ein recht großes Frachtschiff unter der Golden Gate Bridge herfährt. Beim nächsten Schnitt nach außen ist das Schiff nicht mehr zusehen.
Gesehen von: Ruven

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: 96
Kampf im Kinderzimmer von Cassie: Im Kampf wird Dr. Cross von den Ants auf die Schienen geschmissen und von Thomas der Lokomotive überrollt. Dabei fällt diese in Totalen von den Gleisen. Im nächsten Schnitt liegt diese jedoch griffbereit hinter dem Bösewicht.
Gesehen von: Lighzz

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 22  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Im Film wird erklärt, dass die Masse auch im geschrumpften Zustand gleich bleibt, weshalb sich Antman auch als Geschoss benutzen kann. Ziemlich zum Schluss vergrößert Hank Pym seinen Panzer-Schlüsselanhänger um damit zu flüchten, nur wie schafft es Pym immer einen Tonnen schweren Panzer mit sich zu tragen? [Anmerkung: Dieser Fehler zieht sich durch den gesamten Film, der Ant-Man durchbricht z.B. eine Decke und landet auf einer Schallplatte, die allerdings nicht mal einen Kratzer bekommt.]
Gesehen von: Picha

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 13  |  Filmminute: 86
Cross bedroht Scott mit einer Waffe und drückt ab, wobei der außenliegende Hammer der Waffe von den Ameisen blockiert wird. Kurz vorher sieht man aber, dass Cross eine Glock 17 (oder ähnliches Modell) benutzt. Diese hat aber keinen außenliegenden Hammer, sondern verbirgt sich im Inneren der Waffe, wie man kurz zuvor auch sehen konnte.
Gesehen von: JohnConner

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: 105
Als Scott mit seiner Familie beim Essen ist, wechselt das Essen von Kathy die Position und die Menge auf ihrem Teller.
Gesehen von: toxitoy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Am Ende erwähnt Luis einen "Typen, der die Wände hochkrabbelt". Das ist wohl die erste Andeutung auf Spider-Man im Marvel Cinematic Universe.
Gesehen von: Elf Eye
Korrigieren
Darren Cross gelingt es nicht anfangs die Ziege zu schrumpfen, da diese laut Pym einen Schutz benötigt, damit das Gehirn nicht beschädigt wird. (wie der Helm vom Ant Man Anzug). Allerdings kann im letzten Gefecht die Ameise mithilfe der Wurfscheibe problemlos wachsen. Dort müsste ähnliches passieren. [Anmerkung/Korrektur: Es ist immer nur von Problemen beim Verkleinern die Rede, vielleicht sind diese beim Vergrößern einfach nicht relevant? Vielleicht liegt es aber auch am Unterschied der Nervensysteme von Insekten und Säugetieren?] Korrigieren