dieSeher.de

Aviator (2004) - Filmfehler

(Aviator, The)


Regie:
Martin Scorsese.
Schauspieler:
Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale.

Bewertungspunkte: 97  |  Filmminute: 22
Als Howard Hughes des erste Mal über den roten Teppich schreitet, fliegen überall die kaputten Glühbirnen herum. Man sieht jedoch im Hintergrund öfter mal den Boden und dort keine einzige Glasscherbe. Als aber Aufnahmen von den Schuhen gezeigt werden, oder als Howard Hughes nach Ende des gezeigten Films auf den roten Teppich tritt, ist dort alles voll mit Glassscherben, man sieht nicht eine freie Stelle.
Gesehen von: Julie

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 72  |  Filmminute: 67
Howard Hughes steht mit Katharine Hepburn an seinem Schreibtisch. Das Telefon klingelt, sie sagt: "Geh nicht ran!". In dem darauffolgenden Kameraschwenk sieht man einen Kameramann in der rechten oberen Bildecke. Im Spiegel des Schrankes ist dieser eindeutig zu erkennen.
Gesehen von: PinKing

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 43
Beim Flug des Einsitzers mit den versenkten Nieten fliegt Howard Hughes (Leonardo Di Caprio) bei Nahaufnahmen mit offenem Cockpit, bei Fernaufnahmen hat das Cockpit eine geschlossene Haube.
Gesehen von: Christ

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 80
In der Szene, in der Howard mit seiner minderjährigen Geliebten in der Bar sitzt und sie ihr Eis bekommt, fängt sie in einer Sequenz mit dem Eisessen an und in der nächsten sitzt sie immer noch davor und hat noch nicht mal den Löffel in der Hand. Dieses Spielchen wechselt eine Zeit lang.
Gesehen von: Sugarbabymaus

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: 65
In der Szene, in der das Modell des "Hercules" vorgestellt wird, öffnet sich der Vorhang und das Mini-Flugzeug kommt mit drehenden Propellern nach vorne. Als die Kamera wechselt und das Flugzeug von hinten gezeigt wird, drehen sich die Propeller nicht. Dann wird das Modell wieder von vorne gezeigt und da drehen sie sich wieder.
Gesehen von: Tom Tom Tom

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Das im Film gezeigte Modell einer Lockheed Constellation stellt aber eine später aus dem Modell entwickelten Superconstellation dar. Gut zu sehen an der Anzahl der Cockpitfenster.
Gesehen von: Michail

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 81
Als Howard Hughes mit seiner minderjährigen Geliebten im Nachtclub auf den Pan Am Chef trifft, wandert die Kirsche im Eis der Geliebten von Szene zu Szene im Becher.
Gesehen von: Christ

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 20
Als Howard Houghes sich die Filmrollen im Vorführraum ansieht, hebt er nachdenklich die Arme in den Projektionsstrahl und schaut auf seine Hände. In den Handflächen ist deutlich die Projektion der Flugzeuge zu sehen. Dann müssten seine Hände allerdings einen Schatten auf die Leinwand werfen. Dies ist, wie in der Totalen deutlich zu sehen ist, nicht der Fall.
Gesehen von: Bartholomäus Plissken

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: 99
Beim Testflug der Hughes XF-11 wird Howard manchmal aus dem Cockpit gefilmt. Hier erkennt man, dass der Untergrund (L.A.) auch mit aktuellen Bilder und keinesfalls nur mit Aufnahmen aus den Jahren 1946/47 ausgefüllt ist!
Gesehen von: AllesSeher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Beim Start des Spionageflugzeugs sieht man die Markierungen der US Air Force, die aber erst ein Jahr nach dem Testflug aus der US Army Air Force (deren Markierungen auf dem Flugzeug sein müssten) entstanden ist. [Anmerkung/Korrektur: Die Markierungen der US Air Force waren auch schon beim ersten Flug der "XF-11"!] Korrigieren
In der Szene, in der sich Hughs minderjährige Geliebte zum ersten Mal in der Flugzughalle vorstellt, hat sie hohe Schuhe an. In der Totalen, in der man beide sieht, hat sie die Schuhe ausgezogen. Dann wird sie wieder von Nahem gezeigt und zieht sich erst jetzt die Schuhe aus. [Anmerkung/Korrektur: Auch in der Totalaufnahme hat sie die Schuhe an!] Korrigieren