dieSeher.de

Bandidas (2006) - Filmfehler

(Bandidas)


Regie:
Espen Sandberg, Joachim Roenning.
Schauspieler:
Salma Hayek, Penélope Cruz, Steve Zahn, Dwight Yoakam.

Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 30
Als die beiden "Bandidas" schießen üben, fangen sie irgendwann an zu streiten. Dabei wechseln die zwei Zöpfe von Maria immer wieder die Position. Mal sind sie auf dem Rücken, dann wieder vorne.
Gesehen von: Lol

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 37
Quentin befragt einen Angestellten des Getöteten und schickt ihn aus dem Zimmer. Da trägt er schwarze Lederhandschuhe. In der nächsten Einstellung überprüft er Weinflecken auf dem Teppich, ohne die Handschuhe, um dann wiederum in der nächsten Einstellung wieder seine Handschuhe anzuhaben.
Gesehen von: Klinke

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 76
Kontinuität: Die Bandidas wollen das Gold aus dem Zug stehlen. Der Zug besteht aus dem Zug selbst, einen Kohlenwaggon und vier Transportwaggons. Der dem Zug am nächsten liegende Waggon ist der Personenwaggon, gefolgt vom Küchenwaggon, dem Goldwaggon und ganz am Ende der Reihe der Waggon mit den bewaffneten Männern. Den letzten Waggon koppeln die Bandidas ab und der Padre leitet es auf ein Nebengleis um. Als Jackson jedoch den Küchenwaggon verlässt, um in den Personenwaggon zu gehen, folgt eine Kamerafahrt nach oben, um zu zeigen, wie die Bandidas auf das Dach des Goldwaggons steigen, und nun ist der letzte Waggon mit den bewaffneten Männern wieder hinten am Zug befestigt.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 79
Szene zum Ende des Films: Der Bösewicht springt aus dem Zug auf ein Pferd, die Bandidas schauen ihm aus dem Zug hinterher. Dabei sieht man, dass der Böse schon ein ganzes Stück vom Zug entfernt ist. Kurz darauf, als der Zug steht und der Bösewicht am Boden liegt, sieht man den Waggon im Hintergrund aber wesentlich näher als er nach der anderen Ansicht hätte sein dürfen...
Gesehen von: Chabibi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: 52
In der Szene, in welcher Maria und Quentin als Brautpaar in Richtung Bank unterwegs sind: Maria schickt ihr Pferd los und man sieht aus einer Ferneinstellung, dass das Pferd nach rechts in einen Gang abbiegt. Wieder Nahaufnahme von beiden und das Pferd ist hinter ihnen wieder zu erkennen.
Gesehen von: GhostChris 680

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

In der Szene, in der Maria und ihr "Ehemann" als Brautpaar verkleidet zur Bank gehen, schickt sie ihren Hengst irgendwann weg. Man sieht, als dieser um eine Ecke geht, dass er von einer (unsichtbaren) Doppellonge geführt wird, von einem Mann, der ca 5 m hinter ihm geht. [Anmerkung/Korrektur: Wenn keine Longe zu sehen ist, handelt es sich auch nicht um einen Fehler!] Korrigieren
Bei der Zeitlupenschießerei im Zug zwischen den Bandidas und Bösewicht Jackson sieht man ihn hinter dem Tisch, wie er der Revolver über den Tischrand hält. Nach einem Kamerawechsel ist der Revolver verschwunden. [Anmerkung/Korrektur: Er hatte Zeit, ihn dahinter zu nehmen. ] Korrigieren
Sava spielt zu Beginn mit ihrem Vater Schach und stellt ihn Matt. Sagt sie zumindest. Bei genauerer Betrachtung sieht man aber, dass diese Stellung niemals Matt ist. [Anmerkung/Korrektur: Das ist matt. Der weiße König steht neben dem weißem Pferd, dann schlägt ein schwarzer Läufer einen weißen Bauern. Hier hätte sie Schach sagen müssen. Der weiße König weicht aus und im nächsten Zug setzt das Pferd den weißen König matt, da der König nicht mehr ausweichen kann und auch das schwarze Pferd nicht geschlagen werden kann. Eventuell wurde bei der Entdeckung des "Fehlers", Dame und König verwechselt.] Korrigieren
Plausibilitätsfehler: Obwohl die Arbeiter, die die Alarmanlage einbauen, schon auf den alarmgesicherten Bodenplatten stehen, geht die Alarmanlage erst los, nachdem einer der Arbeiter nach der Aufforderung von Jackson auf eine Bodenplatte tritt, die sie gerade erst hingelegt haben. [Anmerkung/Korrektur: Wahrscheinlich stehen die Arbeiter auf den nicht gesicherten Zwischenräumen. Die Auslöser sind ja nur in bestimmten Abständen angebracht.] Korrigieren