dieSeher.de

Batman Begins (2005) - Filmfehler

(Batman Begins)


Regie:
Christopher Nolan.
Schauspieler:
Christian Bale, Katie Holmes, Liam Neeson, Gary Oldman, Michael Caine.

Bewertungspunkte: 92  |  Filmminute: 120
Als Alfred am Ende des Films Bruce fährt, ist es möglich, den Tachometer zu sehen, der auf 0 steht, obwohl sie fahren.
Gesehen von: RedNinja

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 72  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Bei der Anhörung setzt sich Joe Chill, nachdem er gesprochen hat, hin, im nächsten Moment steht er wieder.
Gesehen von: CrapNek

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 66  |  Filmminute: 75
Als Batman brennt und sich mit seinem Grappling-Hook an einem Haus hochzieht, kann man deutlich das Dach des Studios sehen, in dem die Szene gedreht worden ist.
Gesehen von: wadsy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 62  |  Filmminute: 5
Kontinuitätsfehler: Als Bruce zu Anfang des Films aus dem fahrenden Auto auf die Straße geworfen wird, sieht man sein Gepäck, das nur aus einer Tasche besteht, einige Meter hinter ihm liegen. Als die Kamera dem wegfahrenden Wagen folgt und Bruce im Vordergrund zu sehen ist, liegt sein Gepäck plötzlich direkt vor seinen Füßen.
Gesehen von: Markus

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Interner Logikfehler: Als Bruces Eltern getötet werden, ist er 9 Jahre alt und Rachel Dawes damals etwa 7-8. Auf dem Polizeirevier sind Sergeant Jim Gordon und Commissioner Leub; auf der Beerdigung Earle und Alfred. 21 Jahre später, als Bruce 30 Jahre alt wird, ist Leub immer noch Commisioner und Gordon immer noch nur ein kleiner Sergeant. Auch Earle und Alfred sehen keinen einzigen Tag älter aus.
Gesehen von: jaxxs

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 105
In der Szene, in der Bruces Wohnung brennt und der Holzbalken auf ihn fällt, kann man in mehreren Szenen deutlich sehen, dass der Balken mal stark brennt und manchmal überhaupt nicht.
Gesehen von: Slayer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 36
Als Bruce Wayne im Tempel den Bauern köpfen soll, gibt es eine Nahaufnahme des Schwerts (die Klinge ist nah am Nacken des Bauern). Man sieht nun deutlich, dass es sich um eine stumpfe Sicherheitsklinge handelt.
Gesehen von: stuforcedyou

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Rachel gegen Ende des Films Bruce mit seiner "wahren Maske" konfrontiert, berührt sie sein Gesicht mit ihrer Hand. Doch einen Schnitt später verschwindet die Hand wieder ohne sich bewegt zu haben.
Gesehen von: DerClown

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 91
Die Polizei umzingelt Batman bei der Verfolgungsjagd auf dem Dach des Parkhauses und ein Beamter fordert ihn auf sich zu ergeben (Minute 90:23'). Derselbe Beamte sitzt später in einem Polizeiwagen auf der Schnellstraße und weiß nicht mehr, wie das Badpod aussieht (Minute 91:46').
Gesehen von: High-Teen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: 73
Als Batman gerade mit dem Periskop an einer Hauswand hängt, wird er von einem kleinen Jungen entdeckt, der neben ihm auf dem Balkon steht. Er wirft dem Jungen sein Periskop zu. Beim Umschnitt auf die Totale ist der Junge allerdings plötzlich vom Balkon verschwunden. So schnell hätte er auch nicht ins Haus gehen können.
Gesehen von: der_michi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Rachel wird per Handy darüber informiert, dass Carmine Falcone ins Arkham Asylum überwiesen wurde. Doch die kurze Sprechpause, die Rachel einlegt, hätte für diese Information selbst dann nicht gereicht, wenn sich der Anrufer nicht namentlich genannt hätte.
Gesehen von: DerClown

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 22  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Logikfehler: Die Mikrowellenwaffe (welche das Wasser in der gesamten Stadt verdampft) wird von einem Schiff gestohlen und auch auf diesem getestet. Dabei wäre aber auch das Wasser unter dem Schiff verdampft worden und das Schiff, wenn es nicht untergegangen wäre, zumindest stark ins Wanken geraten. [Anmerkung: Der Fehler geht sogar noch weiter: Eine Waffe, die per Mikrowellen Wasser verdampft, müsste auch das Wasser in Personen verdampfen, was diese töten würde. Aber sowohl im Schiff als auch in den Narrows wird die Waffe aktiviert, während die Bösen (und in den Narrows auch die Gefangenen, Bürger, Polizisten, etc.) in der Nähe sind...]
Gesehen von: Scitch

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 7  |  Filmminute: 120
Batman wird mit seinem verschießbaren Enterhaken vom Wayne Zug in Richtung Wayne Tower gezogen. Jedoch umschließen die Befestigungspfeiler an ihren jeweiligen Positionen vollständig. Das Seil wäre gerissen oder Batman zwischen Zug und Brückenpfeiler zerquetscht worden.
Gesehen von: Phil

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Logikfehler: In Batman (wo er gegen Jack Napier alias Joker kämpft) wird beschrieben, wie Jack die Eltern von Bruce erschießt. In Batman Begins ist es aber ein lächerlicher Kleinkrimineller! [Anmerkung/Korrektur: In Tim Burtons "Batman" von 1989 wurde mit Absicht die Comicvorlage abgeändert und der Mörder der Waynes wurde mit Jack Napier, dem späteren Joker "besetzt", um eine höhere Dramatik zwischen Batman und dem Joker herzustellen. "Batman Begins" hält sich klar und streng an die Comicvorlage. Absichtlich auch entgegen der Filmvorgeschichten, um sich von diesen zu distanzieren.]
Gesehen von: Bastian
Korrigieren
Info: Das Batmobile wurde von Grund auf neu erschaffen, im Gegensatz zu allen früheren Modellen, die auf realen existierenden Autos basieren. Von diesem Auto wurden 4 Modelle für den Film hergestellt, welche einen Stückpreis von 1,7 Millionen Dollar haben. Ihre Geschwindigkeit liegt bei 350 kmh und die Beschleunigung von Null auf 100 Stundenkilometer dauert 6 Sekunden. [Anmerkung/Korrektur: Die Geschwindigkeitsangabe ist falsch, das Auto hat einen normalen 5.7-Liter Chevy V8 Motor und fährt maximal ca. 180 km/h. Der Nachbrenner ist Fake, eine simple Gasflamme. Nachzulesen in der Wikipedia unter Batmobil.]
Gesehen von: Joon
Korrigieren
Dieser Fehler ist nur in der deutschen Fassung zu hören bzw. nicht zu hören: Als Bruce Falcone und Flass belauscht, hört man in der englischen Fassung Flass sagen: "Eine süße stellvertretende Staatsanwältin. Ist die Sache nicht vielleicht etwas zu heiß?". In der deutschen Synchronisation fehlt dieser Dialog komplett und man hört nur das Rauschen des Abhörgerätes.
Gesehen von: DerClown
Korrigieren
Dieser Krieger der Gesellschaft der Schatten hätte es wohl nie zum Anführer geschafft: Nachdem Bruce sich weigert den Bauer zu töten und Ra's Tempel anzündet, ziehen die restlichen Ninja ihre Schwerter. Doch dem ganz rechten Krieger rutscht dabei sein Mundschutz über die Augen und versucht dies hektisch zu korrigieren.
Gesehen von: DerClown
Korrigieren
Nachdem Batman von Scarecrow vergiftet worden ist und Bruce daraufhin zwei Tage durchschläft, hat er, als er aufwacht, keinerlei Bartwuchs. Alfred wird in jawohl kaum im Schlaf rasiert haben.
Gesehen von: CrapNek
Korrigieren
Bei Minute 16:00 verlassen Bruce und seine Eltern die Oper. Ist es nicht eigenartig, dass das nobele Opernhaus (die Wände innen sind noch mit rotem Samt verkleidet) einen Ausgang in eine völlig heruntergekommene Gasse hat, in der der Müll herumliegt und die Wände mit Grafitti bedeckt sind? Opern liegen meist an exponierten und belebten Plätzen, die auch dementsprechend sauber und gepflegt sind.
Gesehen von: pauleta
Korrigieren
Info: Als Bruce und Alfred zum ersten Mal in der Bathöhle unter Wayne Manor sind, sagt Alfred zu Bruce: "Ihr Ur-Ur-Großvater war im Bürgerkrieg am Bau der Untergrundbahn beteiligt. Er transportierte befreite Sklaven heimlich in den Norden..." Die "U-Bahn", wie sie im Dialog angedeutet wird, war in der ersten Hälfte den 19. Jahrhunderts eher ein Netzwerk aus geheimen Fluchtrouten, Verstecken etc., denn eine tatsächliche Untergrundbahn.
Gesehen von: Toddi
Korrigieren
Kleine Info: Der Junge auf dem Balkon, dem Batman ein Spielzeug überlässt und der gegen Ende von Rachel beschützt wird, wurde von Jack Gleeson gespielt, der ein paar Jahre später als verhasster bösartiger König Joffrey in "Game of Thrones" bekannt werden sollte.
Gesehen von: Elf Eye
Korrigieren
Wurde oft gemeldet: Als sich Batman gegen Ende des Films mit seinem "Bat-Haken" an dem Zug mit der "Mikrowellenwaffe" anklinkt, müsste er entweder an einem Pfosten, oder sonstwo hängen bleiben. Meiner Ansicht nach gibt es keinen Punkt, an dem er seinen Haken befestigen hätte können, ohne spätestens am nächsten Pfeiler oder irgendwo an einer Querstrebe hängen zu bleiben. [Anmerkung/Korrektur: Das ist nicht richtig. Die Brücke, wo der Zug drauf zu fährt, ist an der in Fahrtrichtung linken Seite offen. Es ist nichts im Weg. Ich hab mir die Stelle auf DVD angeschaut und in Zeitlupe.] Korrigieren
Als Batman in der "Irrenanstalt" gegen die Polizisten kämpft, ruft er mit Ultraschallwellen Fledermäuse zu Hilfe. Diese durchbrechen die geschlossenen Fenster. Da sich Fledermäuse mit Schallwellen orientieren und im eigentlichen Sinn ja nicht "sehen" können, ist es unwahrscheinlich, dass sie bewußt gegen oder durch ein Hindernis fliegen (hier: Fensterscheibe)! [Korrektur: Schallwellen durchdringen verschiedene Materialien unterschiedlich intensiv. Eine Betonwand ist recht porös, Glas kaum. Die Wand absorbiert daher die Schallwellen. Das Glas überträgt Schallwellen jedoch fast ohne Verluste. Wenn die Fledermäuse also immer in Richtung der Quelle der stärksten Schallwellen fliegen, liegt hier kein Fehler vor.] Korrigieren
In Filmminute 56 zertrümmert Alfred in der Bathöhle mit einer Brechstange die Batman Maske. Er sagt, dass es ein Problem mit dem Graphit gibt. Die nächsten 10.000 Masken sind besser. Während des Rests des Films trägt Batman aber Gummimasken. [Anmerkung/Korrektur: Es wird im Film nie gesagt, dass Batman Graphitmasken trägt. (Alfred und Bruce bestellen immerhin mehrere Modelle bei mehreren Produzenten.)] [Anmerkung/Korrektur: Die Maske besteht aus verschiedenen Materialien - das wird auch in der Einstellung deutlich, als er sich den Lautsprecher / Emfänger in das eine "Ohr" der Maske einsetzt..] Korrigieren
Am Ende des Films verliert Batman seinen Mantel, bevor er sich auf die Hochbahn schwingt. Dort verliert er ihn beim Kampf ein zweites Mal. [Korrektur: Batman verliert seinen Mantel nicht. Wenn man genau hinsieht, sieht man, dass es ein verrückt gewordener Mensch ist, der sich an Batman festgehalten hat und nun runterfällt. Auch im Kampf verliert er den Mantel nicht, denn er muss ihn ja noch benutzen, um aus der Hochbahn zu fliegen.] Korrigieren
Als Bruce Wayne, Jim Gordon in seinem Büro aufsucht, hält er ihm einen Gegenstand gegen den Hinterkopf. Doch den Handschuh, den er dazu trägt, bekommt er erst eine Szene später von Lucius Fox demonstriert. [Anmerkung/Korrektur: Es ist ja möglich, das es auch irgendein anderer Handschuh ist, der fast genauso aussieht. Man kann die Unterseite nicht erkennen, mit der er sein Cape elektrisch aufladen kann, deshalb kann man nicht erkennen, sondern nur vermuten, dass es der selbe ist.] Korrigieren
Im Keller des Arkham Asylum schütten die Gangster das Gift in die Wasserleitung, die einfach so geöffnet wurde. Da Wasser jedoch mit einigem Druck durch die Rohrleitungen gepumpt wird, müsste hier das Wasser heftigst herausspritzen, was jedoch nicht passiert. [Anmerkung/Korrektur: Muß nicht sein. Hoher Druck herrscht nur im innerstädtischen Verteilernetz. In Zuleitungen zu Zisternen kann der Wasserdruck auch sehr gering sein.] Korrigieren