dieSeher.de

Batman & Robin (1997) - Filmfehler

(Batman & Robin)


Regie:
Joel Schumacher.
Schauspieler:
Arnold Schwarzenegger, George Clooney, Chris O'Donnell, Uma Thurman, Pat Hingle.

Bewertungspunkte: 82  |  Filmminute: 32
Kurz nachdem Poison Ivy in Gotham angekommen ist, verpasst sie sich eine neue Frisur. Sie hat dabei schwarze Handschuhe an. Diese verschwinden in der nächsten Einstellung plötzlich.
Gesehen von: stuforcedyou

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 78  |  Filmminute: 96
Als Batman und Robin gegen Ende Poison Ivy in ihrem Unterschlupf bekämpfen, wird Robin von Pflanzen unter Wasser gezogen. Dumm nur, dass die Szene, in der er sich befreien kann, davor schon mal vorwärts zu sehen war, um zu zeigen, dass er versucht sich zu befreien. Gut zu erkennen an den Wasserspritzern, die sich rückwärts bewegen.
Gesehen von: Neo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 72  |  Filmminute: 6
In der ersten Kampfsequenz fahren alle angeblich Schlittschuhe, weil überall Eis ist. Wenn man genauer hinsieht, erkennt man, dass sie mit Inliner-Skates unterwegs sind.
Gesehen von: belzebup

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 67  |  Filmminute: 4
Am Anfang des Films, nachdem Batman durchs Fenster ins Museum rein ist, sagt er: "Hi Freeze, ich bin Batman." Danach geht es ja per Powerslide den Dinosaurier runter. Man kann sehr schön die Vorrichtung sehen, auf die der Stuntman (oder George Clooney selbst) steht.
Gesehen von: JonDoe

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 107
Vielleicht waren die speziellen Freeze-Suits für Master Robin zu unbequem, denn hatte er während des gesamtes Endkampfes noch seinen neuen Anzug an, so trägt er am Ende, als um das Leben von Alfred zittert, seinen Anzug vom Anfang des Films. [Anmerkung: Man achte auf die rote Musterung in Form des Bat-Logos. Wenig später, als sie die Satelliten einsetzen wollen, ist diese silbern.]
Gesehen von: stuforcedyou

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 59  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Alfred begrüßt seine Nichte Barbara unter anderem mit den Worten: "Du bist so lieb zu deinem einzigen Onkel". Nicht allzu lange darauf informiert er sie jedoch darüber, dass er versucht habe, seinen Bruder zu erreichen: "Deinen Onkel: Wilfred". [Anmerkung/Korrektur: Wie man es aus dem Film heraushört, sucht Alfred schon sehr lange nach seinem Bruder. Evtl. vermutet Alfred, dass er schon tot ist. Von daher ist es nicht ganz falsch, dass er von sich als einzigem Onkel redet.] [Anmerkung/Korrektur: Laut Alfred dient Wilfred an einem reisenden Hof und ist daher kaum erreichbar. Dass Alfred seinen Bruder für tot hält (oder dass Barbara dies tut), ist durch nichts erkennbar.]
Gesehen von: Olaf

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 108
In der Szene, in der Batman mit Hilfe von Batgirl und Robin die Stadt wieder auftaut, sieht man, als der Polizist aus seinem tiefgefrorenen Auto austeigt, an der Tür des Wagen große Eiszapfen. Die Zapfen sehen aus und bewegen sich auch wie Papier!
Gesehen von: Mega

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 5
Gleich nach dem Powerslide vom Dinosaurier runter zwingt Batman, Freeze mit einem "Dropkick" zu Boden. Hier kann man kurz, aber relativ deutlich, eine komische Ausbeulung, am Rücken bei Batmans Cape sehen. Die Ausbeulung stammt von der Vorrichtung, an der das Seil für den Stunt festgemacht wurde.
Gesehen von: JonDoe

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

In den Comics ist Barbara (alias Batgirl) nicht die Nichte von Alfred, sondern die Tochter von Polizeichef Gordon. [Anmerkung: Zu dessen Tochter wurde sie erst in der Fernsehserie. Dies wurde dann für die (gerade) aktuellen Comics übernommen. (Quelle: Textinfos auf der deutschen "Batman & Robin"-DVD)] [Anmerkung: Dann ist es trotzdem ein Fehler, denn die Fernsehserie begann 1966. Dort hatte laut Dino Comics (bis 2001 officieller Batman-Herausgeber in Deutschland) Batgirl ihren ersten Auftritt. (Batman #31, Time Warp 2) Das heutige DC-Universum wurde allerdings frühestens 1985 mit Crisis of Infinite Earths hergestellt, als alle Charaktere neu überarbeitet wurden. Kleine Überarbeitungen gab es dann mehr oder weniger jährlich. Also ist Batgirl Barbara Gordon, die Adoptivtochter von Polizeicommisioner Jim Gordon. Es ist ein Fehler!][Team: Die Comics bilden nur eine grobe Vorlage für die Filme und wurden nicht 1:1 umgesetzt, sowas geht als künstlerische Freiheit durch!]
Gesehen von: Aldebaran
Korrigieren
Info: Als Bane durch die Wand des Sanatoriums kracht, um Mr. Freezes Anzug zu holen, ist einige Sekunden lang der Anzug von Riddler (aus "Batman Forever") und andere Gegenstände der Batman-Filme zu sehen.
Gesehen von: ASH
Korrigieren
Das Kostüm von "Batgirl" war so eng, dass die Schauspielerin nur mit Hilfe von Gleitcreme reinkam.
Gesehen von: Drogan
Korrigieren
Am Ende des Filmes versucht die Nichte des Butlers die von ihm verschlüsselten Dateien zu öffnen und probiert, das Passwort heraus zu finden. Dabei sieht sie auf das Bild ihrer Mutter, das auf dem Schreibtisch steht. Dabei steht nichts auf dem Bild - fünf Minuten später steht in einer Ecke "In Love Peg". [Anmerkung/Korrektur: Kein Fehler: Früher im Film sagt sie, dass sie das gleiche Foto von ihrer Mutter hat wie ihr Onkel (auf dem "in love Peg" steht). Sie schaut sich natürlich ihr Foto an und muss dann später nur an Alfreds Photo denken. So kommt sie auf das Passwort.] Korrigieren