dieSeher.de

Batmans Rückkehr (1992) - Filmfehler

(Batman Returns)


Regie:
Tim Burton.
Schauspieler:
Michael Keaton, Danny DeVito, Michelle Pfeiffer, Christopher Walken.

Bewertungspunkte: 81  |  Filmminute: 38
Übersetzungsfehler in der 38. Minute! Alfred ruft Batman im Batmobil an. Im Original sagt Batman: "I think he knows who his parents are. There's something else." Im Deutschen: "Ich glaube, ich weiß, wer seine Eltern sind. Da steckt noch mehr dahinter."
Gesehen von: Berni

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 79  |  Filmminute: 80
Als Batman vor der Polizei flieht, rammt er ein Polizeiauto, das zur Seite geschleudert wird. Man kann dabei das Seil sehen, welches das Auto hochhebt.
Gesehen von: noah95

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 76  |  Filmminute: 118
Im Abspann wird der Name des Dirigenten der Filmmusik falsch geschrieben: Aus Jonathan Sheffer wird hier "Jonathon Sheffer".
Gesehen von: Tremor

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 70  |  Filmminute: 113
Am Ende des Films als der tote Pinguin von den echten Pinguinen zurück ins Wasser geschoben wird, kann man im Wasser sehr deutlich die Vorrichtung erkennen, auf der Danny DeVito ins Wasser gezogen wurde!
Gesehen von: bimmsemann

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 64
Der Pinguin lässt eine Fledermaus-Silhouette durch Licht- und Fingerspiele an der Decke erscheinen. Allerdings liegt der Pinguin auf dem Bett und hat keine Lichtquelle hinter sich, die ihm dies ermöglichen würde.
Gesehen von: stuforcedyou

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 53
Bei der Szene im Einkaufsladen, in der Catwoman ihre akrobatischen Einlagen vorführt, kann man erkennen, dass sie (in dem Fall das Double) Turnschuhe ohne Absätze trägt.
Gesehen von: der_michi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 86
Ein Fehler in der deutschen Synchro: Als der Pinguin Batman während dessen ferngelenkter Fahrt im Batmobil verhöhnt, bezeichnet er die Einwohner Gothams als "Marionetten" (80. Minute). Batman zeichnet dies auf. Später sabotiert Bruce Wayne eine Ansprache seines Feindes, indem er diese Aufzeichnung abspielt. Doch da nennt Cobblepot die Gothamer "Puppen" (86. Minute).
Gesehen von: Tremor

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 39
Als der Pinguin seinen toten Eltern auf dem Friedhof die letzte Ehre erweisen will, läuft er zu dem Grabstein und unterwegs streift er einen anderen, der wackelt - man erkennt deutlich, dass dieser aus Pappmasché gemacht wurde.
Gesehen von: Simi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 115
In der letzten Szene, in der das Bat-Zeichen am Himmel leuchtet und daraufhin Catwoman ihren Kopf hebt (als Indikator dafür, dass sie überlebt hat), sollte man sich mal fragen, wo sie überhaupt drauf steht? Da es eine Kamerafahrt von der Straße an den Häuserwänden entlang nach oben ist, sieht man, dass es keinen einzigen Untergrund gibt, auf dem Catwoman stehen könnte.
Gesehen von: Björn Schellin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 18  |  Filmminute: 108
Am Ende des Films nimmt Batman vor Catwoman seine Maske ab. In vorigen Großaufnahmen sah man immer, dass er um die Augen schwarz geschminkt ist, aber als er die Maske absetzt, ist keine Spur davon zu sehen.
Gesehen von: belzebup

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Auf der DVD kann man sich den US-Trailer zum Film ansehen. Dort sieht man in der Szene, in der Batman seine Flügel ausklappt um wegzufliegen, deutlich den Faden, an dem er hängt, um nicht abzustürzen. Im Film selbst wurde dieser Fehler irgendwie behoben, jedoch ist er im Trailer überdeutlich zu erkennen.
Gesehen von: Mantisk
Korrigieren
Zusatzinfo: Als Selina Kyle ihre Wohnung zerstört, muss auch die herzallerliebste Leuchtschrift "Hello there" dran glauben, sie zerschlägt das T und das O. Als sie schließlich zu Catwoman geworden ist und im Fenster steht, kann man, wenn man genau hinsieht, erkennen, was die Leuchtschrift nun anzeigt: "Hell here" - frei übersetzt "Hier ist die Hölle".
Gesehen von: Mantisk
Korrigieren
Info: Als der Pinguin das Batmobil fernsteuert, sitzt er dabei in einem Minibatmobil. Netter Gag.
Gesehen von: belzebup
Korrigieren
Info: Als der Pinguin seine Antrittsrede hält, funkt ihm Batman dazwischen, indem er seine selbst aufgenommenen Tonspuren von CD einspielt. Im weiteren Verlauf setzt er noch ein kreatives Intro, indem er die Scheibe hin- und herbewegt; also scratcht. Es sind auch Tonsprünge und Scratchsounds zu hören Das ist jedoch mit einer CD nicht möglich, die digital abgetastet wird. Ändert sich die Drehgeschwindigkeit der CD durch äußere Einwirkung, geht die Datensynchronisation verloren und es werden keine Töne mehr umgesetzt.
Gesehen von: Rico
Korrigieren
Gleich die allererste Szene (Prolog), noch vor dem Vorspann: Blick von außen auf das Schloss der Cobbelpotts, hinter einem Vorhang am hell erleuchteten Fenster steht die Silhouette eines Mannes. Schnitt, der alte Cobbelpott (Vater des Pinguin) steht am Fenster, die Vorhänge sind zurückgezogen. Wäre ja auch blöd, gegen die Vorhänge zu starren. [Anmerkung/Korrektur: Die Vorhänge sind in beiden Einstellungen zurückgezogen!] Korrigieren