dieSeher.de

Bichunmoo (2000) - Filmfehler

(Bichunmoo)


Regie:
Kim Young-jun.
Schauspieler:
Shin Hyeon-jun, Kim Hee-seon, Jeong Jin-yeong, Jang Dong-Jik.

Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 37
Jinha geht mit Sullie durch einen Waldstück als sich eine Schlinge um Jinhas Hals legt und ihn weit nach oben zieht. Ab der Szene, wo er das Seil mit seinem Schwert durchschneidet bis kurz vor der Landung auf dem Boden ist ein Seil zu sehen das Jinha absichert.Das Seil geht nach oben weg.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 48
Kampfszene an der Brücke. Kurz nach dem Aufbäumen des Pferdes und dem Absteigen General Tarugas vom Pferd wird auf die Brückenansicht gewechselt. Ab diesem Augenblick sind die Fäden zu sehen, die für das Herausreissen der Brückenplatten verwendet werden. Sie sind in einer Reihe von links nach rechts. Ausserdem sind die einzelnen Platten (Die Reihen von hinten nach vorn) untereinander mit diesen Fäden verbunden, was erkennbar ist sobald sie in die Luft gerissen werden.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: 51
Einmarsch der Aufständischen. Dachsprungszene II. Beim Absprung von den spitz zulaufenden Dachwinkeln (der zweite Absprung in den Dachspringerszenen) sieht man das Halteseil eines der beiden rechts von dem der auf dem oberen Dachabschnitts in der Mitte läuft.Dies ist kurz nach dem Kamerawechsel von der Großansicht des vorweg Laufenden auf die (Weit)ansicht der Dachwinkel.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: 90
Szene: Jinha gibt sich seinen Sohn zu erkennen. Als er seinen Hut abnimmt, sieht man deutlich die Hutschnur mit einem Knoten oder einer Schleife darin. Eine Minute später sieht man Jinha in einer vollständigen Vorderansicht, so dass die Hutschnur überhaupt nicht mehr zu erkennen ist, obwohl Jinha sich in dieser Filmminute gar nicht so sehr bewegt hat, als dass der Knoten sich unter dem Mantel verschoben haben kann.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: 90
Szene: Jinha gibt sich seinem Sohn zu erkennen. Als Jinha seinen Hut abnimmt, sieht man, dass seine Mantelenden vorne am Hals nicht ganz zusammenreichen. Die Mantelschnur mit einem senkrecht stehenden Knopf ist dabei deutlich zu sehen. Eine Minute später sieht man Jinha in einer vollständigen Vorderansicht: Die Mantelenden reichen jetzt zusammen, während die Mantelschnur nun ziemlich kurz gebunden ist und der Knopf daher wohl waagrecht anliegt.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren