dieSeher.de

Big Lebowski, The (1998) - Filmfehler

(Big Lebowski, The)


Regie:
Joel Coen.
Schauspieler:
Jeff Bridges, John Goodman, Julianne Moore, Steve Buscemi.

Bewertungspunkte: 93  |  Filmminute: 3
Am Anfang, als der Dude mit dem Kopf ins Klo gesteckt wird: In einer ganz kurzen Aufnahme kurz bevor der Dude das erste Mal ins Klo gedrückt wird, sind seine Haare bereits nass. (Vermutlich von den vorhergehenden Testaufnahmen)
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 83  |  Filmminute: 4
Als "der Dude" von dem blonden Schläger ins Bad gezerrt wird, platzt die Milchpackung und viel Milch spritzt an den hochgeklappten Klodeckel. In der nächsten Kameraeinstellung ist der Deckel praktisch sauber.
Gesehen von: John Grisham

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 82  |  Filmminute: 14
Als der Dude das Haus vom "Big Lebowski" verlässt und am Pool vorbeigeht, sieht er den Nihilisten darin treiben. Neben ihm schwimmt in ca. 1 Meter Entfernung eine leere Flasche. Es folgt ein Schnitt und in einem Bruchteil einer Sekunde später schwimmt die Flasche direkt neben dem Typen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 82  |  Filmminute: 63
Kontinuitätsfehler: In der Szene, in der der Dude zu "lookin' out my back door" im Wagen (natürlich mit Joint) so abgeht und dann diesen zum Fenster rausschmeissen will, obwohl dieses eigentlich zu ist, sieht man ganz kurz beim Wegschnippen, dass der vorher und auch nacher bräunliche Stummel durch einen etwas größeren, weißen, einem Filter ähnlichem Objekt vertauscht wurde.
Gesehen von: derschmock

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 80  |  Filmminute: 43
Im Video "Logjammin'" fährt Karl Hungus ein 3er BMW Cabrio, dass erst nach dem Golfkrieg (1993) auf den Markt gekommen ist! [Anmerkung: Im Prolog des Films heißt es: "Das war in den frühen 90ern. Etwa zu der Zeit, als wir Zoff mit Saddam und den Irakis hatten!" Daraus geht ja eigentlich hervor, daß der Film vor 1993 spielt!]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 75  |  Filmminute: 7
Nachdem "der Dude" Besuch von zwei Schlägern bekommen hat, werden die Schauspielernamen eingeblendet. Im Hintergrund sieht man Bowler in Aktion. Unter anderem einen dickeren Farbigen, der, als er anläuft, um zwei Kegel umzuhauen, eine rote Kugel auf den Weg schickt und dann, in der nächsten Kameraeinstellung ist sie eindeutig dunkel.
Gesehen von: John Grisham

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 73  |  Filmminute: 13
In der Szene, wo der Dude sich wegen des Teppich-Problems an (Millionär) Lebowski wendet und Lebowski den Dude beschimpft ("Your revolution is over..."), sieht man Lebowski, wie er den Dude beim Aufstehen aus dem Sessel beobachtet (er dreht den Kopf, als würde er ihm nachschauen). Einen Schnitt später steht der Dude erst wirklich aus dem Sessel auf. [Anmerkung: Vermutlich ein Fehler; aber diese Geste könnte auch als Aufforderung verstanden werden, nun endlich zu gehen.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 71  |  Filmminute: 5
Nachdem "der Dude" ausführlich ins Klo getaucht wurde und der Schläger von ihm ablässt, um dessen Bowlingkugel zu betrachten, holt "der Dude" seine Sonnenbrille aus dem Klo und setzt sich auf die Toilette. Auf einmal liegt ein riesiger Vorleger vor dem Klo. In allen Szenen davor war dieser nicht da.
Gesehen von: John Grisham

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 71  |  Filmminute: 24
Kontinuitätsfehler: Bei Jesus Quintanas erstem Auftritt wirft er einen Strike. Jedoch befindet er sich vor und nach dem Wurf auf 2 unterschiedlichen Bahnen: Bei der Nahaufnahme der rollenden Bowling-Kugel sieht man auf der hinteren Wand über den Kegeln ein oranges Schild und die Bahnnummer 23 (dieser Take ist ausserdem spiegelverkehrt!). Danach befindet er sich aber auf der Bahn 22 (das schwarze Schild) links von Bahn 23 (in der Spiegelbildaufnahme rechts davon).
Gesehen von: derschmock

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 70  |  Filmminute: 20
Als der Dude in der ersten Szene bei 0:02:27 die Milch kauft, kann man auf der Quittung das Datum 11 September 1991 sehen. Als der Vermieter ihn jedoch bei 0:20:13 an die Mietzahlung erinnert, meint er "Morgen ist schon der Zehnte". Der Film ist aber linear und ohne Zeitsprünge.
Gesehen von: Dennis

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 67  |  Filmminute: 53
In dem Augenblick, in dem sich der "Dude" in der Badewanne einen "reinzieht" und die Nihilisten in sein Haus eindringen, brennen Kerzen im Hintergrund auf der Badewannenablage. Nun werfen die Nihilisten ein Frettchen in die Badewanne und der Dude kämpft um seinen "Johannes". In dieser Szene verlöschen vereinzelt Kerzen, die in der nächsten Szene aber wieder brennen, und umgekehrt ... Recht offensichtlicher Schnittfehler!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 67  |  Filmminute: 4
Kontinuitätsfehler: Als der Dude am Anfang des Films in die Kloschüssel getaucht wird, fällt infolge des Gerangels die Klobürste hinter der Schüssel um. In der nächsten Szene steht sie wieder.
Gesehen von: split

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 66  |  Filmminute: 58
In der Szene, in der der Dude mit dem Fremden an der Bar redet, wechselt der Strohhalm in seinem Glas von selbst die Seiten. Der Dude trinkt in dieser Szene nicht.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 65  |  Filmminute: 23
Detail: Als "der Dude" den Erpresserbrief von Brent nimmt und ihn liest, zieht er an seinem Joint und behält ihn in der Hand. In der nächsten Szene hat er ihn wieder im Mund. Dann sieht man wieder den Brief und er holt ihn wieder von seinem Mund und hält ihn in der Hand. Wieder eine andere Kameraeinstellung und er hat ihn wieder am Mund, obwohl er sich gar nicht bewegt hat.
Gesehen von: John Grisham

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: 66
Als der Dude seinen Wagen wiederbekommt, geht die Tür nicht mehr auf. Auch als er den Unfall baut, ist sie noch kaputt. Als er aber zusammen mit Walter und Donnie zu Larry Sellers fährt, steigt er einfach so aus!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 60
Als der Dude bei Maude in der Plattensammlung nach der Platte der Gruppe "Autobahn" suchen soll, guckt er in der 1. Szene in der rechten Plattenreihe nach und in der nächsten Szene, die sofort darauffolgt, da Maude in beiden Szenen zusammenhängend spricht, guckt plötzlich in der linken Plattenreihe nach. Ein offensichtlicher Schnitt-Fehler!
Gesehen von: Matthias

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 60
Wenn der Dude zum zweiten Mal bei Maud Lebowski vorbeikommt (als Nox Harrington dort ist), mixt er sich einen White Russian. Er gießt Kaluha in sein Glas, stellt die Flasche im Bild links ab und füllt Milchpulver nach. Umschnitt auf Maud, Schnitt zurück, und die Kaluha Flasche steht im Bild rechts, wo sie vor Zubereitung des Drinks stand.
Gesehen von: Stefan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: 80
Kontinuität: Im Haus von Jackie Treehorn zerknüllt der Dude den Zettel mit der nackten Figur und steckt ihn in die Hosentasche. Später zieht der Sheriff den säuberlich zusammengefalteten Zettel aus dem Dude seinem Portemonnaie.
Gesehen von: CrapNek

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 69
Als Walter die Corvette kaputt haut, macht er ja auch irgendwann deren Scheinwerfer auf... Später, nach einem Schnitt, sind sie wieder zu und nach dem darauffolgenden Schnitt sind sie wieder auf (bzw. oben).
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 69
In der Szene, in der der Dude mit seinen Freunden das rote Auto demoliert, kommt der Besitzer über den Rasen angerannt, man hört ihn schreien und fluchen, er bewegt die Lippen jedoch nicht! [Anmerkung/Korrektur: Ist auch in der englischen Fassung so.]
Gesehen von: Melli

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 38
Nachdem sich Walter mit der Uzi aus dem Wagen gerollt hat, humpelt er den Entführern noch ein paar Meter hinterher. Als er mit dem Dude und Donny wenig später die Bowling-Bahn verläßt, humpelt er mit dem anderen Bein...
Gesehen von: colombo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 36
Die Erpresser hauen nach dem Abwurf des falschen Geldkoffers mit leichten Geländemotorrädern ab, welche normalerweise nur 1 Zylinder, maximal 2 haben. Der eingespielte Soundeffekt ist aber von 4-Zylinder-Motoren von Rennmaschinen.
Gesehen von: t-6

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 58
Die Serviette klebt beim Gespräch des Dude mit dem Fremden am Glas und fällt aus seinem Arm. in der nächsten Szene stellt er das Glas zurück auf die Serviette die wieder auf dem Tresen liegt
Gesehen von: cutterslade112

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Einer der Nihilisten ist Flea, Bassist der Red Hot Chili Peppers.
Gesehen von: olafauge
Korrigieren
Kurz vor Schluß, als sich der Dude und Walter nach Donnies "Beerdigung" umarmen, sagt Walter: "Laß uns bowlen." In dieser Szene sieht man hinter den Beiden auf der Klippe jemanden gehen! (Man kann in einer Stellungnahme der Macher lesen, dass es sich hier tatsächlich um ein "verirrtes" Crew-Mitglied handelt!) [Anmerkung: Es sind sogar zwei Personen zu sehen. Es ist aber nicht klar, ob es sich wirklich um Crewmitglieder handelt, könnten genauso gut auch einfach Spaziergänger seien. Aber eine Info wert.]
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Nur zur Info: Beim letzten Bowlingspiel vor Donnies Tod wirft er zum ersten und letzten Mal im Film keinen Strike! Vorsehung? ;)
Gesehen von: Thomas Schmitz
Korrigieren
Rezeptinfo: Der Dude trinkt immer ein spezielles Mixgetränk, welches " White Russian " heisst. Nach dem Film hat sich diese Art des Cocktails wieder sehr stark verbreitet, und das Rezept möchte ich Euch nicht vorenthalten, weil das eines der softesten Drinks überhaupt ist: Also, wir brauchen: Vodka, Milch und Kalua <- das ist ein Kaffelikör, sollte aber schon Kalua und nicht sowas wie Kosackenkaffe sein, ist zwar billiger, schmeckt man aber auch. Also, 2 cl. Vodka auf 2 cl. Kalua auf 5-6 cl. Milch, stark umrühren (nicht schütteln!) und fertig. Also, viel Spass dabei und Prost. [Anmerkung/Korrektur: Bemerke grad es gibt tausende Variationen: 4 cl Wodka 2 cl Kahlua 3 cl Sahne bzw. mit Milch aufgefüllt Daneben gibt es viele weitere Mixvarianten (2:2:4, 2:2:7, 3:3:3). und natürlich plus leicht geschlagene Sahne.]
Gesehen von: Higgens
Korrigieren
In der englischen Version: Das Wort "Fuck" kommt mit all seinen Variationen ganze 281 Mal vor. Der Dude benutzt das Wort "man" 144 Mal im Film - somit ungefähr alle anderthalb Minuten einmal!
Gesehen von: TommyTheKid
Korrigieren
Kein Fehler, aber eine schwache Übersetzungsleistung in der Szene, als Maude dem Dude einen Ausschnitt aus dem Porno "Logjammin" vorspielt: Der "Mechaniker" (Nihilist und Pornodarsteller Karl), ein Deutscher, spricht in der Originalfassung recht lustiges deutsch-englisches Kauderwelsch. In der deutschsprachigen Fassung spricht er ebenfalls halb Deutsch, halb Englisch. Nur macht hier natürlich wenig Sinn, da alle Charaktere sowieso Deutsch sprechen, ihn auf diese Weise als Deutschen zu charakterisieren. Anders gesagt: Ein deutscher Charakter in englischsprachiger Umgebung fällt dadurch auf, dass er gelegentlich englische Vokabeln einfließen lässt.
Gesehen von: Max
Korrigieren
Am Anfang sieht man zur Bob Dylan Musik die Bowler bowlen. Dabei ist ein dünner, offenbar lateinamerikanischer Bowler im Unterhemd. Das ist später der Polizist, der dem Dude den Wagen wiedergibt.
Gesehen von: Der Dude
Korrigieren
Info: Die weibliche Nihilistin ist übrigens niemand geringeres als Aimee Mann, die schon beachtliche Alben herausgebracht hat, somit sind mit Flea also zwei Berufmusiker "Nihilisten".
Gesehen von: baerendreck
Korrigieren
Info: Während des ganzen Films wirft der Dude nicht eine Bowlingkugel!
Gesehen von: Dro
Korrigieren
Kein wirklicher Fehler, nur zur Info: Als der Dude den Privatdetektiv sieht, geht er auf ihn zu. Der Schnüffler sitzt in seinem Wagen und hört Musik. Als er aussteigt, wird die Musik plötzlich lauter, was auch richtig ist. Dann schlägt er die Tür zu und die Musik wird deutlich leiser, da aber die ganze Zeit die Seitenscheibe runtergefahren ist, dürfte sich die Lautstärke kaum ändern.
Gesehen von: Profisucher
Korrigieren
Info: Die Szene mit den Nihilisten im Restaurant ist die einzige im gesamten Film, in der der Dude nicht zu sehen ist.
Gesehen von: Profisucher
Korrigieren
Als der Dude beim richtigen Lebowski in der Limousine sitzt und "White Russian" trinkt, hat er mal einen Milchbart, mal nicht. Es wechselt von Szene zu Szene. [Korrektur: Entweder ich bin blind, oder der Fehler stimmt nicht.] Korrigieren