dieSeher.de

Blade II (2002) - Filmfehler

(Blade II)


Regie:
Guillermo del Toro.
Schauspieler:
Wesley Snipes, Kris Kristofferson, Norman Reedus, Leonor Varela.

Bewertungspunkte: 83  |  Filmminute: 21
Nachdem die beiden vermummten Vampire relativ zu Anfang bei Blade eingedrungen sind und gekämpft haben befiehlt Blade, das UV-Licht auszumachen. Als Nyssa sich die Maske vom Kopf nimmt, tut sie dies mit der linken Hand - beim Kamerawechsel aber ist es Ihre rechte Hand, die zum Kopf geführt wird.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 81  |  Filmminute: 18
Bei dem Filmauto handelt es sich um einen 1968er Dodge Carger R/T. Scud antwortet auf die Frage von Whistler, was er denn da tut, als er an dem Auto "bastelt", dass er das Auto mit Hilfe von Lachgaseinspritzung und Tuning auf 300 PS bringt. Dieses Baby hat aber schon serienmäßig 425 PS unter der Haube! [Anmerkung: Scut sagt wörtlich: "...so bringen wir unsere Betty auf 300 Pferdchen..." (Pferdestärken = PS) Im Englischen wird allerdings von 400 HP geredet!]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 80  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Deutsche Version: Die Rückblende: Blade erinnert sich, wie Whistler sich umbringt und dieser sagt hier (2. Teil): "Gib mir die Scheißknarre und verpiss dich, du Scheißkerl!". Im ersten Teil sagt er aber: "Gib mir endlich die Knarre und verpiss dich!" Dann fügt er noch "Du Scheißkerl!" an.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 73  |  Filmminute: 35
Als Blade mit dem Blood-Pack vor der Tür zum Haus des Schmerzes steht, kann man rechts sehr deutlich einen Mann von der Crew erkennen (35:12), der eine Fernbedienung zur Tür hält, damit diese aufgeht.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 73  |  Filmminute: 93
Als Blade Reinhardt teilt, fliegt die Sonnenbrille von Reinhardts Gesicht. In der Frontansicht hat man beim Animieren vergessen ihm Augen zu machen.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 72  |  Filmminute: 91
Als Blade "wiedererstarkt" aus dem Blutbad kommt, wird er von mehreren Vampiren angegriffen. Er schlägt einen der Vampire nieder und tritt ihm so auf den Kopf, dass der darunterliegende Glasboden zersplittert und sich Blut auf dem Boden verteilt (Nahaufnahme). Nach einem Schnitt sieht man den Vampir immer noch liegen, der Boden unter dem Kopf ist aber intakt und man sieht auch kein Blut mehr.
Gesehen von: Rauberer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: 93
Als Whistler Blade die Sonnenbrille zuwirft und Blade diese fängt, kann man im Hintergrund Whistler erneut die Wurfbewegung machen sehen!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 70
Der umgewandelte Vampir Lighthammer verfolgt Verlaine, sie flieht auf die Leiter und öffnet in Panik den Gulli, nun fällt Tageslicht ein und tötet beide, danach sieht man, wie Reinhardt bei 1:09:45 seine Hand in einen Lichtstrahl hält und sie zu qualmen beginnt und schmerzt. Das dürfte sie aber nicht, da seine Haut komplett mit dem Anzug und dem Handschuh bedeckt ist. Wäre diese Reaktion normal, hätten die Vampire beim Eindringen in Blades Hauptquartier, trotz ihrer Schützanzüge, auch qualmen müssen, als sie dort dem UV-Licht ausgesetzt waren.
Gesehen von: Orion

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 83
Nachdem Scud explodierte, hat Reinhardt so gut wie kein Blut im Gesicht, doch als er dann mit Whistler weggeht, hat er sehr viel Blut im Gesicht.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 26
Bei exakt 26:49 (DVD) kann man zwei Crew-Mitglieder in Blades Brille spiegeln sehen, als Scud ihn fragt, was er vom Plan der Vampire denkt.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 88
Als Whistler Blade bei 1:27:48 von den Stacheln auf dem Tisch befreit, die durch seine Beine gebohrt sind: so, wie die Szene gezeigt wird, gehen diese dicken Eisenstacheln mit den Widerhaken direkt durch seine Oberschenkel und seine Knochen, was blanker Unsinn ist. Die gezeigten Spitzen würden den Körper an den Stellen bestenfalls hochheben und ein bisschen eindringen, aber niemals die Knochen durchbohren.
Gesehen von: meisteryoda

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Donnie Yen, der den Snowman im Bloodpack spielt, war auch für die Choreografie der Kampfszenen zuständig.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Eher eine Info: Die High-Tech-Gewehre mit den Tageslicht-Scheinwerfern haben einen UV-Filter, der das Licht für Vampire ungefährlich macht. Was man aber inzwischen schon in der Realschule im Physikunterricht lernt, ist, dass wenn aus Tageslicht (oder ähnlichem) der UV-Anteil gefiltert wird, die Farbe des resultierenden Lichtes eher wie das einer (gelblichen) Glühbirne aussehen müsste. Im Film ist das Licht dann allerdings ins blaue verschoben. Tatsächlich würden hier aber dann die (Infra-)Rot-Anteile gefiltert. Das Licht wäre mindestens genauso gefährlich für Vampire. Blau sieht halt einfach toller aus, als gelbliches Glühbirnenlicht...
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Nomac, der Anführer der Reaper, welcher von Luke Goss gespielt wird, ist einer der Brüder der Musikband 'BROS', die in den 80ern durch ihre Musik recht bekannt war.
Gesehen von: tb
Korrigieren
Nur zur Info: Als die Vampire bei Blade einbrechen, wurde dem Regisseur der Kampf wohl zu langweilig. Als Blade gegen die Frau kämpft, stellen sie sich vor die Scheinwerfer, dann werden beide durch Computeranimation ersetzt. Und Blade bewegt sich auf einmal wie eine Figur aus Streetfighter bei dreifacher Geschwindigkeit. Man muss es als Fehler ansehen, da der Computer-Blade sich von Wesley Snipes einfach unterscheidet, wie Tag und Nacht.
Gesehen von: Neo
Korrigieren
Nach dem Überfall auf Blades Hauptqartier stehen sich Blade und das Bloodpack das erste Mal gegenüber. Dabei lässt Blade den "Wurfstern" durch seine Finger "wirbeln". In Einzelbild sieht man allerdings, dass er ihn nicht wirbelt, sondern ihn nur von einer Ecke des Bildes zur anderen zieht. Die Illusion entsteht nur durch den zusätzlichen Ton.
Gesehen von: desperado206
Korrigieren
Kleiner Scherz der Macher: Am Ende der Credits steht die Meldung: "No real reapers were hurt during the making of this film."
Gesehen von: Nerd
Korrigieren
Blade taucht in den großen Bottich mit Blut, um sich zu regenerieren. Als er wieder auftaucht, läuft das Blut an seinen Klamotten/Haaren ab wie Wasser - echtes Blut sollte aber eher klebenbleiben, zumindest aber dickflüssiger abrinnen... [Anmerkung/Korrektur: Wahrscheinlich ist in dem Blut ein Stoff, der es flüssiger macht, damit es nicht so schnell gerinnt.] Korrigieren
Nach der Endkampfszene: Blade wendet sich Nyssa zu, hält sie in seinen Armen und wechselt ein paar Worte mit ihr. Deutlich zu sehen ragt von oben kurz das Mikrofon ins Bild. [Anmerkung: Das ist vielleicht in einer 4:3 Version (TV) der Fall, aber in der normalen 16:9 Fassung (DVD) ist dort kein Mikrofon zu sehen.] Korrigieren
Als Nysa(h) den gehirntoten Reaper aufschneidet, hat der Reaper noch einen Kopf. Als Nysa(h) das Blut in die Öffnung neben dem Herzen gibt und die Muskeln sich dann in Bewegung setzen, sieht man keinen Kopf mehr vom Reaper. [Anmerkung/Korrektur: Das ist einfach falsch. In allen Szenen, in denen der ganze Körper gezeigt wird, sieht man den Kopf, und in den anderen ist nur der Korpus im Bildausschnitt.] Korrigieren
Kurz nach der Szene, in der Reinhardt mit der Shotgun auf einen Vampir schiesst, wird Snowman mit einem Vampir, der eine Sonnenbrille trägt, konfrontiert. Die Kamera schneidet zu Snowman und dann zurück zum Vampir und siehe da: Die Sonnenbrille ist verschwunden. [Anmerkung/Korrektur: Bei meiner Version sieht man deutlich wie der Vampir seine Brille abnimmt!?] Korrigieren
Nach der Endkampfszene hält Blade Nyssas Kopf. In einer Kamerasicht ist ihre Stirn voll mit Blut, aus einer anderen Sicht dann komplett sauber. Es geht ein paar mal hin und her. [Anmerkung/Korrektur: Ich habe mir die betreffende Stelle jetzt mehrere Male angeschaut: Man sieht nie Blut an Nyssas Kopf, weder als Blade sie findet, noch als er sie raus trägt. Auch als sie verstirbt, ist ihre Stirn immer noch sauber.] Korrigieren
Nachdem Whistler Blade gerettet hat und Blade in das Blutbad fällt, schiesst Reinhardt auf Blade, während er fällt. Er zielt vorbei und ein Schuss trifft die Röhren hinter Blade, aus denen das Blut in das Bad läuft. Eine Röhre zersplittert in tausend Teile. Nachdem Blade danach regeneriert aus dem Bad aufsteigt, ist die Röhre wieder in Ordnung, aber nicht mit Blut gefüllt. [Korrektur Team: Die "Säule" zersplittert nicht in tausend Teile, sie ist aus Plastik und wird ganz unten getroffen, das darin befindliche Blut spritzt heraus. Das Plastik-Rohr selbst ist immer wieder ganz leer zu sehen] Korrigieren
Nyssa, die Tochter des Vampir-Anführers, sagt Blade, sie wäre ein Vampir reinen Blutes, also schon als Vampir geboren. Trotzdem hat sie eine Narbe rechts über ihrer Lippe. Wäre sie als Vampir geboren worden, wäre diese Narbe durch die Selbstheilungskräfte der Vampire geheilt worden. [Korrektur: Es existiert dort keine Narbe; das nennt man Schönheitsgrübchen. Das Gesicht von ihr kann man am Ende am besten sehen und es ist markellos und nur wenn sie spricht, sieht man ein Grübchen (vermeindliche Narbe).] Korrigieren
Blade steckt Reinhardt eine Kapsel an den Hinterkopf, in der Silbernitrat ist. Er sagt zu ihm, dass das Nitrat freigesetzt wird, wenn er versucht die Kapsel zu entfernen. Am Ende des Films sagt Scud, dass die Kapsel eine Attrappe ist und Reinhardt entfernt sie daraufhin. Als Scud die Kapsel in der Hand hat, sagt Blade, dass er die Attrappe gegen eine echte ausgewechselt hat und zündet sie mit einer Fernbedienung. Scud explodiert. Da man jetzt aber weiß, dass die Kapsel echt war, hätte Reinhardt, bei dem Versuch sie zu entfernen, selbst explodieren müssen. [Anmerkung/Korrektur: Vielleicht schaltet Blade die Bombe sogar bewusst aus, damit sich Reinhardt das Ding abnehmen kann. Denn erst daraufhin "outet" sich Scud als Helfer der Vampire. Taktik?] Korrigieren
Gegen Ende des Filmes erfährt man, dass Scud schon lange ein Vampir ist. Er sagt, er habe das Sicherheitssystem von Blades Unterkunft ausgeschaltet und so die anderen Vampire hineingelassen. Blade sagt: "Ich habe dich schon lange im Auge, seitdem sie dich verwandelt haben." Somit gibt es eine Zwickmühle: Scud kann nicht vor der Gefangennahme Blades verwandelt worden sein (er testet die Sicherheitsvorkehrungen, die UV-Bombe sogar zusammen mit Whistler und die Strahler, die er gegen die Reaper einsetzt und wäre somit dabei zu Staub zerfallen), aber auch nicht nach der Gefangennahme von Blade, da dieser sonst nicht sagen könnte, er hätte Scud seit dessen Verwandlung beobachtet. Am Ende muss Scud jedoch ein Vampir sein, da ihm sonst die Silbernitratkapsel nicht in Stücke gerissen, sondern ihm maximal die Hand abgetrennt hätte (durch die Explosion). [Anmerkung/Korrektur: Das Zeichen, das Scud an seiner Lippe hat, kennzeichnet einen Menschen in der Beobachtungsphase, der, wenn er sich bewährt, zum Vampir gemacht wird. Was die Silbernitratkapsel angeht, so hätte er sich, wäre er Vampir, eher in Staub auflösen müssen, als sie explodiert ist. Und wer weiß, ob Blade nicht überhaupt einen starken Sprengstoff verwendet?] Korrigieren
Beim Endkampf zwischen Blade und dem Obervampir wird Blade mehrmals gegen die Wände geschleudert, ins Gesicht getreten und gegen Gegenstände geworfen. Seltsamer Weise fällt ihm wärend diesem 5-Minuten-Fight kein einziges Mal die Brille runter, oder geht kaputt. [Anmerkung/Korrektur: Genau das ist doch aber auch gewollt. Die Blade-Filme werden doch durch die "Coolness" der Brille immer wieder lustig. Er fängt ja auch beim "Endkampf" erst an, richtig gut zu werden, wenn er von Whistler seine Brille zugeworfen bekommt, also ist dies eher ein gewollter "Fehler".] Korrigieren
Blade werden auf dem Tisch kurz vor Schluß einige Spitzen in den Körper (u.a. die Beine) gerammt. Ein wenig später sind nicht nur die Wunden verheilt, auch die Löcher in der Kleidung sind verschwunden! [Anmerkung: Als er mit Whistler zusammen auf der Balustrade stürzt, sieht man seine Wunden noch überdeutlich, dann fällt er ja in das Blutbecken und hier regeneriert er sich. Als er sich dann im Stehen durchstreckt, sieht man sogar noch das eine Loch in der Hose in seinem rechten Oberschenkel.] Korrigieren
Bevor Blade in die Wanne mit dem Blut fällt, hat er keine Weste an. Als er jedoch kämpft, hat er eine an! [Anmerkung/Korrektur: Blade hat dort eine Weste an. Eindeutig!] Korrigieren
Auch ein kleiner (Schönheits)-Fehler verbirgt sich in der Szene, in der Blade zum ersten Mal mit der Bloodpack-Crew in die Vampirdisco geht. Reinhard visiert Blade mit einem Laser an. Blade entdeckt ihn und visiert zurück, und das mitten in der Disco, wo doch die ganzen Leute um ihn herum stehen. Wie sollte der Laser denn durch die Leute strahlen können? Der Laser wird zwar ab und zu unterbrochen, aber nicht so, wie es beim Zielen durch hunderte Leute eigentlich der Fall wäre! [Anmerkung/Korrektur: Blade und Reinhardt stehen etwas erhöht auf Plattformen oder was auch immer und zielen, über die Menge hinweg, aufeinander! Das kann man aber sehr gut sehen.] Korrigieren
Als Whistler den Anwalt erschießt, wird dieser von Schüssen getroffen, die von vorne kommen. Tatsächlich befindet sich Whistler aber in einem Lüftungschacht direkt unter dem Anwalt und hat diesen durch die Löcher im Abdeckgitter erschossen. [Korrektur: Whistler schießt von hinten und unten, die ersten 2 Schüsse bei 1:27:24 treten eindeutig nach oben durch rechte Brust und Schulter, in der Folge sieht man Mündungsfeuer aus den Löchern von unten nach oben, dann eine Kugel, die von unten durch die linke Schulter schlägt. Seltsam: diese Kugeln müssen praktisch den ganzen Rumpf queren und da liegen einige Knochen dazwischen.] Korrigieren
Bei der Autopsie des verendeten Reapers sagt Nyssa, daß sie keinen Unterkiefer mehr hätte... Wieso kann man dann beim Sprechen die untere Zahnreihe sehen? [Korrektur: Sie sagt bei der Autopsie, daß die Reaper keinen richtigen Unterkiefer mehr besitzen, sondern etwas ähnliches, was sich beim Zubeißen in der Mitte teilen kann. Daher die untere Zahnreihe.] Korrigieren
Als Blade die erste UV-Bombe zündet, springen die Reaper sofort aus dem Wasser und beginnen zu zerfallen, bevor er sie mit seinem Schwert endgültig erledigt. Als aber der große Kasten voller UV-Bomben gezündet wird, "rettet" sich Nyssa vor dem Licht ins Wasser und überlebt auch. [Anmerkung/Korrektur: Sie war unter Wasser auch nicht absolut sicher, deshalb musste Blade sie auch anschließend mit seinem Blut retten. ][Anmerkung/Korrektur: Das Auftauchen der Reapers aus dem Wasser verursacht Blade gewollt! Man kann genau sehen, wie er die Klinge seines Schwertes halb ins Waser hält. Somit wird der Lichtstrahl auch unter Wasser wirksam und lässt die Reapers auftauchen! Das Nyssa aber das Licht kommen sieht, halte ich auch für unwahrscheinlich!] Korrigieren
Als Whistler das Nachtsichtgerät das erste mal auf dem Dach aufsetzt, haben alle kalte Körper (blaue Silhouette), ausser Blade - sein Körper/Silhoutte "leuchtet" rot beim Blick durch die Brille. Später, in der Kanalisation, zieht Whistler die Brille erneut auf und guckt die Vampire an. Da sie "untot" sind, müssten sie eigentlich auch kalte Körper haben. Doch diese sind auf einmal ganz warm, denn ihre Silhoutte, durch die Brille gesehen, ist rot, also wärmeabstrahlend! [Anmerkung/Korrektur: Es ist kein Fehler! Auf dem Dach schaut er durch das Fernrohr vom Sniperrifle, und später in der Kanalisation schaut er durch ein ganz anderes Gerät. Anscheinend sind diese Geräte verschieden konfiguriert.] Korrigieren
Als sich Whistler am Ende befreit und den Schacht aufmacht, sieht man im Hintergrund Wachen stehen, die eigentlich etwas bemerken sollten. [Anmerkung/Korrektur: Das stimmt nicht. Das sind keine Wachen, sondern lediglich deren Anzüge, die an der Wand hängen/stehen.] Korrigieren
Als Blade mit dem einen Wachmann der Vampire ein 'Suplex' macht, sieht man, wie die beiden auf eine Kunststoffmatte fallen. [Anmerkung/Korrektur: Ich hab mir den gesamten Kampf mehrere Male angesehen. Ich finde während des gesamten Kampfes keine Matten und auch nicht beim 'Suplex'] Korrigieren
In der Szene, in der Blade diese Bombe mit den vielen UV-Licht-Kugel zündet, kann das Licht in dem Tunneln um Ecken strahlen! Die einzige Begründung für mich wäre, dass das Licht von Staubpartikeln reflektiert wird, doch das ist doch ziemlich weit hergeholt, oder? [Anmerkung/Korrektur: In den Kugeln war Phosphor, welcher mit Sauerstoff reagiert, und dabei Licht ausstrahlt. Um an das Phosphor zu kommen, durchsucht Scat den Müll nach alten Leuchtstoffröhren.] Korrigieren
Ganz am Anfang, als Blade Whistler befreit, hat dieser nur eine kurze Hose an; seine Beine sind also frei. Auch als er in die Kammer eingesperrt wird, hat er nichts weiteres an. Doch als Blade ihn am nächsten Morgen rausholt, hat Whistler eine lange Hose an. [Anmerkung/Korrektur: Als Blade Whistler vom Boden aufhebt und ihn auf den Rücken trägt,sieht man das Whistler sehr wohl eine lange Hose anhat und man sieht es nochmal als Blade und Scud Whistler in den Raum geht, dass er eine lange Hose an hat. Also kein Fehler] Korrigieren
Am Ende, als der Typ, der für Blade die Waffen herstellt, die Bombe von Reinhardt in der Hand hält, erklärt er Blade, dass er ihn betrogen hat. Eine Szene später hält er die Bombe nicht mehr in der Hand; dann plötzlich wieder und sie explodiert. [Anmerkung/Korrektur: Man kann die Bombe die ganze Zeit in seiner Hand sehen, nachdem sie ihm Reinhard zugeworfen hat. Er spielt sogar daran rum. Nur da sie sehr klein ist, kann man sie manchmal schwer erkennen, aber sie ist immer zu sehen.] Korrigieren
Als Normack (Ober-Reaper) gegen Ende des Filmes in die Vampirbasis eindringt, bringt er etwa 20 Wachen um und saugt sie aus. Diese wurden im Film nachher aber kein weiteres mal erwähnt oder sonstiges, denn eigentlich hätte es dann ja jede Menge neue Reaper geben müssen, aber der Film stellt den Tod von Nomack als Ende da. [Anmerkung/Korrektur: Wer sagt denn, das Normack sie zu Reapern machen wollte? Immerhin hat er seinen Vater auch zu keinem gemacht! Er kann doch selber entscheiden, wem er den Virus verabreicht und wem nicht.] Korrigieren
Kleines Detail: Nachdem Wistler mit den beiden Vampiren in der Kanalisation losgestiefelt ist, um die Reaper zu plätten, beschwert er sich, er könne nichts sehen(weils halt dunkel ist). Einer der beiden Vampire drückt ihm daraufhin ein Nachtsichtgerät in die Hand. Aber wieso sollte ein Vampir, der im Dunkeln sieht, ein NSG mit sich rumschleppen? Ich finde das ist ziemlich doof gemacht. [Anmerkung/Korrektur: Vampire benutzen neuerdings Nachtsichtgeräte, d.h. Infrarotlinsen, um getarnte Vampirglyphen an den Eingängen ihrer Clubs sichtbar zu machen.] Korrigieren
Fiel mir schon im ersten Teil auf. Blade trägt ein Schwert auf dem Rücken, dessen Griff immmer hinter seinem Kragen sichtbar ist. Man kann an der Lage des Griffes erkennen, dass das Schwert senkrecht am Rücken runterläuft. Bei der Länge des Schwertes dürfte es aber kaum möglich sein, es einhändig in einem Zug zu ziehen. [Anmerkung/Korrektur: Es ist möglich ein Schwert, welches man senkrecht am Rücken trägt in einem Zug zu ziehen. Habs eben selber ausprobiert. Entscheident ist in diesem Fall die Halterung. Dazu müsste man wissen, ob es nur Leder- oder Stahlriemen sind, oder ob es eine Ledertasche ist.] Korrigieren