dieSeher.de

Blade Trinity (2004) - Filmfehler

(Blade: Trinity)


Regie:
David S. Goyer.
Schauspieler:
Wesley Snipes, Kris Kristofferson, Dominic Purcell.

Bewertungspunkte: 66  |  Filmminute: 31
Als King den einen Vampir durch die Scheibe in den Verhörraum wirft, bleiben Reste der Scheibe im Rahmen hängen. Es folgen in den folgenden Szenen auch keine Geräusche, die den Rest der Scheibe betreffen. Trotzdem ist der Rahmen wenige Augenblicke später von allen Resten befreit, als Danica Talos als erste hindurchspringt, um zu fliehen.
Gesehen von: KinoDino

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 31
In der Szene, in der Blade von Abigail und King vom Verhör befreit wird, wirft er den Vampir (Triple H) durch die Wand, die dadurch kaputt geht. Schöner Effekt, allerdings geht die Wand schon ein paar Augenblicke vor dem vermeintlichen Einschlag des Vampirs zu Bruch.
Gesehen von: mckas

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 86
Kontinuitätsfehler: Nach dem Hannibal King die 3 Hunde in die Lobby befördert hat, fällt er durch das Loch im Boden in seine Zelle. Dabei verbiegt er die Verstrebung, die sich dort befindet. Als sich Blondschopf Triple H über ihn beugt, ist die Strebe gerade!
Gesehen von: Algo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 30
Als Asher Talos im Verhörraum Blade vom Stuhl losmacht, hat dieser eine Zigarette im Mund, beim Umschnitt auf die Totale auf Blades Gesicht ist die Zigarette weg.
Gesehen von: Timo Holzner

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: 36
Als Blade von Abigail und Hannibal gerettet wird und sich das Trio ihrem Unterschlupf nähert, hat sie noch einen einzigen Pfeil im Köcher. In der nächsten Szene und als sie die Treppen zu dem Geheimort hochgehen, stecken plötzlich zwei Pfeile in ihrem Köcher.
Gesehen von: Eric Draven

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 48
Nachdem Abigail ihren iPod bestückt und sich die Kopfhörer eingesteckt hat, um auf der Jagd Musik zu hören, ist bei dem darauffolgenden Zusammenschnitt von Kampfszenen kein einziges Mal ein Kopfhörer in ihrem Ohr zu sehen.
Gesehen von: Falko

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 81
Als Hannibal King bei den Vampiren aufwacht, hat er drei Flecken Blut auf dem Stofffetzen, der die Wunde bedeckt. Als er jedoch später von ihnen verprügelt wird und sagt, dass jeder der Night-Stalker einen Chip implantiert bekommt, hat sich das Blut auf zwei Flecken reduziert und sich verändert.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 25
Als das FBI den Verhörraum verlässt, sieht man in der Spiegelung der Scheibe vom Raum des Chiefs die Kamera fahren.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 25
In der Szene, in der Blade vom Psychologen verhört wird, kommt dieser mit geöffnetem Sakko herein, in der nächsten Szene ist es korrekt zugeknöpft. Nach einem Schnitt, nachdem die beiden FBI-Detectives durchs Bild laufen, ist das Jackett plötzlich wieder offen.
Gesehen von: chris

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 39
Hannibal King erschießt einen Vampir, was beim Ansehen des Video-Speicherchips so nicht zu sehen ist. Man sieht, dass er vorher auf Danica und Asher zielt und dass sich Triple H wegduckt, bevor der eine Vampir erschossen wird. Diese Szenen gab es beim Kampf so nicht.
Gesehen von: meisteryoda

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Am Ende bekommt Blade von Drake - den er ja besiegt hat - etwas versprochen und zwar, dass er ihm ein Abschiedsgeschenk macht. Es ist nicht klar, was er ihm für ein Geschenk macht. Erst als man zum Schluß Blade auf dem Tisch in der Gerichtsmedizin liegen sieht. Als der Arzt dann sein Messer ansetzt, verwandelt sich der augenscheinliche Blade wieder in den toten Drake. Soweit so gut, nur wenn man zurückdenkt und sich an den Raum erinnert, wo Blade und Drake gekämpft haben und er ihm sein Versprechen gegeben hat, fällt einem auf, dass Drake erstens oberkörperfrei war und zweitens ein Weißer ist. Als ihn die Cops finden hat er sich nicht in Blade verwandelt, da man den weißen, nackten Körper liegen sieht. Blade hingegen hat ja einen roten Pulli und seinen Lederpanzer an und ist zudem schwarz. Fazit: Die Cops hätten gesehen, dass Blade gar nicht der Tote ist und somit wäre das ganze Täuschungsmanöver nicht von Erfolg gekrönt. [Anmerkung: Unterschied zwischen DVD- und Kinoversion. Auf der DVD-Version ist es Blade in seiner Kleidung, der am Ende zu sehen ist, wenn die Polizisten kommen. Auf dem Autopsietisch trägt er noch Unterhosen, bleibt aber Blade und schaltet erstmal den Doktor und die Cops aus. In der Kinofassung finden die Cops aber den toten Drake, der sich dann mysteriöserweise in Blade verwandelt und während der Autopsie wieder zurück.]
Gesehen von: Hawky
Korrigieren
Info: Der eine Vampir (der mit den metallenen Eckzähnen) ist der Profiwrestler Triple H.
Gesehen von: Domi
Korrigieren
Info: Der Marvel-Comic "The Tomb Of Dracula", der Blade gezeigt wird, ist der Comic, in dem Blade das erste Mal in der Comicwelt auftaucht.
Gesehen von: ASH
Korrigieren
In der Szene, wo die Vampirlady Blade aufnimmt, nimmt sie die Kamera runter und ihr Schatten wird auf die Wand neben ihr geworfen. Wenn man beim "runternehmen" auf Zeitlupe schaltet, sieht man ganz eindeutig, wie das Schattenbild etwas verzögert, bei den Extras auf der DVD sieht man, wie eine andere Frau beleuchtet wird und sozusagen synchron die Bewegung ausführt.
Gesehen von: fook
Korrigieren
Kontinuitätsfehler in der Unrated Version: Drake sagt vor seinem Tod, dass er Blade noch ein Geschenk macht. Gemeint ist damit, dass er Blades Aussehen annimmt, um die Polizei zu täuschen und dem echten Blade damit die Flucht ermöglicht. Zum Schluss sieht man dann den vermeintlichen Blade auf einem OP-Tisch liegen, der sich kurz darauf wieder in Drake zurückverwandelt. In der Unrated Version hingegeben liegt der echte Blade auf dem OP-Tisch, wacht auf und kämpft sich den Weg frei. Somit macht der Satz von Drake über sein Geschenk in dieser Version keinen Sinn und hätte entfernt werden müssen.
Gesehen von: Nemesis
Korrigieren
Als Blade am Anfang den Menschen tötet, steht er im Scheinwerfer eines Polizeihubschraubers. Dieser bleibt solange auf Blade gerichtet, bis er ins Auto steigt und davon fährt. Die anschließende Videoaufnahme auf dem Laptop zeigt allerdings, dass der Scheinwerfer Blade nur ein paar Schritte folgt und danach sofort wieder zurück auf die Leiche schwenkt. [Anmerkung/Korrektur: Bei 9:35 sieht man genau, dass der Scheinwerferkegel ihn eben nicht bis zum Auto folgt.] Korrigieren
Bei der Verfolgungsjagd von Blade am Anfang des Films, fährt Blade mit seinem schwarzen 1970er Dodge Charger R/T. In gewissen Szenen funktioniert dessen rotes Rücklicht und gewissen Szenen nicht. [Anmerkung/Korrektur: Das Rücklicht funktioniert in allen Szenen!] Korrigieren
Ganz an Anfang, direkt bevor das Lagerhaus in die Luft fliegt, sieht man durch ein Fenster 2 Gläser mit rotem Inhalt... in der nächsten Szene stehen da 3 Gläser. [Anmerkung/Korrektur: Es stehen in beiden Szenen drei Gläser mit roter Flüssigkeit da.] Korrigieren
Als Blade von der Schwarzhaarigen zu Beginn gefilmt wird, wie er den Menschen umbringt, haut die Schwarzhaarige, noch bevor Blade beginnt zu fliehen, ab, sodass man die Flucht Blades vom Tatort auf ihrem Video gar nicht sehen kann. Aber in den Nachrichtensendungen usw. ist nun seine Flucht zu sehen. [Anmerkung/Korrektur: Sie nimmt nur kurz ihre Kamera runter. Danach wechselt das Bild wieder zu Blade, und man sieht erst dann, wie er wegrennt. Blades Flucht ist auch im Fernsehen erst ab dem Moment zu sehen, wenn er anfängt zu laufen. Danica hätte noch Zeit gehabt, die Kamera wieder hochzunehmen und Blade weiter zu filmen. Man sieht nie, dass sie vorher schon weg geht...] Korrigieren
Als Blade die zwei Vampire, die auf den Motorrädern fliehen, verfolgt, überfährt er den einen, der dann nach einiger Zeit auf die Kühlerhaube von Blades Auto springt. Kurz darauf erschießt Blade den Vampir durch die Windschutzscheibe seines Autos hindurch. In der darauf folgenden Szene macht Blade den Scheibenwischer an. In dieser Einstellung ist das Loch in der Windschutzscheibe von seinem Schuß nicht zu sehen. Einige Sekunden später ist es dann wieder da. [Anmerkung/Korrektur: Die Löcher sind da, man sieht es allerdings nur in Slow-Motion...] Korrigieren
Als Blade durch das Dachfenster in die Zelle von Hannibal King springt, gibt es zwei Verstrebungen, in denen die Scheiben gesessen haben. In den darauf folgenden Szenen gibt es nur noch eine Verstrebung. Man kann zwar in späteren Einstellungen die Halterungen sehen, in der die Verstrebung gelegen hat, aber die Strebe selber taucht nirgends mehr auf. Sie ist aber auch nicht in die Zelle von King gefallen. [Anmerkung/Korrektur: bei 1:21:31 sieht man genau, wie die Strebe mit Blade nach unten fällt] Korrigieren
Am Anfang des Filmes (3 Min.), als die Vampire in die Pyramide gehen, haben sie Taschenlampen, Leuchten und chem. Knicklichter dabei. Vampire sind doch aber "Geschöpfe der Nacht bzw. Dunkelheit" und müssten daher im Dunkeln sehr gut sehen können und somit gar keine zusätzlichen Lichtquellen mitnehmen, da ihre Augen an diese Lichtverhältnisse gewöhnt sein sollten. [Anmerkung/Korrektur: Im Prinzip sicher richtig, jedoch sind die Zuseher im Kino keine Vampire und damit die in dieser Szene auch was sehen können, muss man halt einen Kompromiss zulassen.] Korrigieren
Detail: Die blinde Wissenschaftlerin hat eine Video-Nachricht hinterlassen, die im Falle ihres Todes den anderen gezeigt werden soll. Darin sagt sie, dass sie ihrer Tochter jede Nacht Geschichten von Oz und so vorliest und erwähnt auch welche zu letzt. Das ist entweder schwachsinnig, da nicht mehr aktuell, oder sie nimmt das Video jeden Abend wieder neu auf. [Anmerkung/Korrektur: Wenn man auf die Stimme und die Gestik achtet, merkt man deutlich, dass sie Angst hatte. Draco war also schon da, als sie das Video aufgenommen hat. ] Korrigieren
Logikfehler: Warum sperren die Vampire Drake in ein Raum, der mit zwei zentimeterdicken Stahltüren verschlossen ist. Jedoch hat dieser Raum ein Dachfenster, indem normales Fensterglas (also nicht bruchsicher) eingespannt ist. Da Vampire sehr hoch und weit springen können, wäre es für ihn eine Leichtigkeit gewesen aus seinem "Gefängnis" auszubrechen. [Anmerkung/Korrektur: Wird nicht direkt vor der Szene, als Danica den Raum betritt, in dem sich Drake befindet, von ihr gesagt, dass Drake keinesfalls gefangen ist, sondern sich bereit erklärt hat, mit den Vampiren mitzukommen? Es wäre alleine schon unlogisch, jemanden gefangen zu nehmen, den man um Hilfe bitten will. Sich selber vor Drake zu schützen kann auch nicht unbedingt der Sinn dieses Raumes sein, da Drake nachher frei im Gebäude und außerhalb herumläuft. Der Raum scheint eher der Überwachung zu dienen, falls Drake noch nicht in Vollbesitz seiner Kräfte ist und zur "Fütterung", damit die Stahltüren wohl eher zur Fluchtverhinderung der Menschen.] Korrigieren
Als Blade am Anfang bei 9:15 nach der wilden Verfolgungsjagd den Menschen tötet und dabei von Darica Talos gefilmt wird, woher sollte sie wissen, wo das Auto dagegenfährt, um dann aus optimaler Höhe von dem Haus gegenüber filmen zu können?[Anmerkung/Korrektur: Vielleicht einfach nur Zufall!?] Korrigieren
Bei ihrem ersten Auftritt kämpft Frau Whistler mit ihrem komischen Laserbogen und zerlegt den einen Widersacher. In der darauffolgenden Szene haut sie dem letzten Gegner eine runter und macht ihn fertig. Aber: Wo ist der Bogen? Sie hat in weder auf dem Rücken noch irgendwie schnell "verstecken" können. In der darauffolgenden Sicht von der Seite liegt auch keiner auf dem Boden. [Anmerkung/Korrektur: Man sieht - sowohl (direkt, DVD: 00:19:48) vorher als auch später (als Blade die Waffen gezeigt werden) -, dass der Bogen "zusammengelegt" wird. Abigail hat den Bogen am Hosenbund befestigt, man sieht eindeutig den grauen "Kasten", in der Aufnahme von oben, als sie den letzten erledigt, und von der Seite, als die Bahn einfährt.] Korrigieren
Kontinuität: In der Szene, in der Abigail unter die Dusche geht, ist sie am ganzen Körper blutbeschmiert. Bei der Einstellung vor dem Duschen, als Abigail Hannibal King den Pflock aus der Schulter zieht, sind lediglich die Hände ein bisschen blutig! [Korrektur: Sie ist auch selbst verletzt, nur sieht man das an der dunklen Kleidung nicht. Als sie nackt ist, sieht man aber deutlich, dass sie voller Schrammen ist.] Korrigieren