dieSeher.de

Blues Brothers (1980) - Filmfehler

(Blues Brothers, The)


Regie:
John Landis.
Schauspieler:
John Belushi, Dan Aykroyd, James Brown (I).

Bewertungspunkte: 69  |  Filmminute: 125
Als die Nazis in ihrem Wagen abstürzen, sieht man von oben, dass sie auf eine freie Fläche am Hafen stürzen. Landen tun sie dann aber in einer normalen Straße. [Anmerkung: Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen damals in Chicago durfte der PKW nur über einem speziell abgesperrten Gebiet abgeworfen werden.]
Gesehen von: Sören

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 67  |  Filmminute: 28
Während der Verfolgungsjagd in dem Einkaufszentrum fährt das Blues Mobile in ein Musikgeschäft. Dabei fährt Elwood frontal in ein Schlagzeug. Nach dem Schnitt liegt dieses Schlagzeug auf einmal auf dem Dach des Autos und fällt beim Losfahren herunter.
Gesehen von: Idgie

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 30
Während der Autoverfolgungsjagd im Einkaufszentrum landet einer der Polizeiwagen auf dem Dach und rutscht kopfüber weiter in Fahrtrichtung. In der Totalen rutscht das Fahrzeug schräg nach vorn gekippt (Kühler vorn auf dem Boden aufliegend), bei Zwischenschnitten auf die darin sitzenden Polizisten rutscht es aber ganz gerade (Autodach flach auf dem Boden). Diese Perspektiven wechseln sich mehrmals ab.
Gesehen von: Punkpabst

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 9
Am Anfang des Films springen die Blues Brothers mit dem Blues Mobile über die Hebebrücke. Die einzelnen Einstellungen bzw. Winkel der Brückenteile unterscheiden sich stark von einander. So z.B. fährt Elwood auf eine schon sehr steile Brücke, aber nach dem nächsten Schnitt, in dem man den Sprung über die Lücke zwischen den Brückenteilen sieht, stehen die beiden Brückenteile sehr flach zueinander!
Gesehen von: JonasK

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 21
In der Kirchen-Tanz-Szene in der Triple Rock Church kann bei genauerem Hinsehen im hinteren Teil der Kirche, wo Elwood wartet, während Jake die Flic-Flacs macht, ein Mitglied der Filmcrew zügig durchs Bild laufen sehen. [Anmerkung: Bei 21:42 (DVD).]
Gesehen von: Idgie

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 132
Gegen Ende des Films, als beide von Polizei und Militär im Gedäude verfolgt werden, schießen 2 Soldaten eine verbarrikadierte Tür mit ihren automatischen Gewehren auf. Nachdem die Tür offen ist, sind mehr Einschüsse zu erkennen, als in dem Moment, in dem sie aufgetreten wird.
Gesehen von: Nudlwoizn

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 127
Gegen Ende des Films, als die beiden vor dem Finanzamt ankommen und das Bluesmobil auseinander fällt, kann man ganz deutlich die Spangen sehen, die die Teile abgeworfen haben.
Gesehen von: DerShorty

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 60
In der Szene, in der Elwood und Jack im Fastfood-Lokal tanzen, ist das "Regal" hinter der Theke einmal halb offen und dann wieder geschlossen.
Gesehen von: Stoffl

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 118
Als die Blues Brothers nach ihrem Konzert in ihren Wagen steigen, sagt Elwood: "Es sind 106 Meilen bis nach Chicago!" Selbst wenn das Konzert erst um 23 Uhr anfing (was nicht sein kann, da Elwood sich ja mit Twiggy für so "gegen "23 Uhr" verabredet); die beiden singen nur zwei Lieder, haben dann ihren Zwischenfall mit Carrie und fahren dann los. Sie kommen aber bei Tageslicht in Chicago an. Die Fahrt dauert also viel zu lange, denn selbst wenn es eine kurze Nacht mit Dunkelheit von, sagen wir mal, 23 Uhr bis 4 Uhr morgens war, hätten die beiden höchstens 30 Meilen pro Stunde fahren dürfen, damit es so lange dauert.
Gesehen von: Leia

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 21
Als Jake in der Triple Rock Church erleuchtet wird, macht er einige Flick-Flacks bis vor den Altar und zurück. Mal trägt er Hosenträger, mal nicht.
Gesehen von: Domenicus

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 77
In Bobs-Country-Bunker sieht man in der Brille von Elwood den Kameramann (man muss sehr genau hingucken, wenn man ihn sieht, bemerkt man, dass er sogar oben die Hand auf die Kamera legt).
Gesehen von: Psymon und Force4

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 34
Nach dem Beschuss an Elwoods Bleibe klopfen sich die Beiden vor der Tür den groben Schmutz ab. Die Schultern sind in dieser Einstellung frei von Dreck. Danach - auf der Treppe - klopfen sie sich dann wieder grössere Teile von den Schultern.
Gesehen von: christians

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 30
Verfolgungsjagd in der Dixie Square Mall: Als Elwood in den Oldsmobile-Laden brettert, geht ein Frontlicht zu Bruch. Beim Verlassen der Mall durch JC Pennys ist dieses Licht wieder ganz.
Gesehen von: mosh

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 123
Equipment sichtbar: Während der Verfolgungsjagd in Chicago krachen mehrere Polizeiwagen ineinander. Bei 02:03:26 sieht man genau die Bretterrampe, die ein Polizeiwagen hochfährt, um spektakulär über ein auf dem Dach liegendes Polizeiauto zu fliegen.
Gesehen von: marxknapp

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 15
Schwerer Übersetzungsfehler: Im Keller sprechen Elwood, Jake und Curtis über ihre Zeit im Heim. Elwood sagt in der deutschen Fassung: "Lieder von Elmore James hast Du für uns gesungen und auf der Harfe geblasen...". Im Original sagt Elwood: "you ble the harp for us...". Natürlich ist hier eine Blues Harp, also Mundharmonika, gemeint und keine Harfe!
Gesehen von: JonasK

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 33
Als Carrie Fischer Jake und Elwood vor Elwoods "Bleibe" mit einem Raketenwerfer beschießt, besteht der Raketenwerfer aus 4 Rohren! Dennoch gelingt es Carrie irgendwie damit 5 Raketen abzuschießen! [Korrektur: Hier werden keine fünf Raketen abgeschossen, es ist ein und dieselbe Szene - aus verschiedenen Blickwinkeln gezeigt.] [Anmerkung/Korrektur: Das ist aber spekulativ. Die Szene ist einfach ungünstig geschnitten und erweckt den Eindruck, sie habe 5 Rakten abgeschossen.]
Gesehen von: Nostromo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 131
Finanzbehörde am Ende des Filmes: Jake und Elwood verbarrikadieren die Feuertür von innen, obwohl auch in Amerika Feuertüren immer zur Treppe hin geöffnet werden.
Gesehen von: Mosh

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 47
Als Jake und Elwood das ChezPaul aufsuchen um Mr.Fabueless zur Band zu holen, gehen sie die Treppe hinunter und Mr. Fabueless schaut erstaunt zu ihnen auf. Nach dem nächsten Schnitt stehen sie vor ihm und er schaut sie wieder genauso erstaunt an.
Gesehen von: Willy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Nachdem Elwood Jake beim Gefängnis abgeholt hat, fahren sie in der "Bullenschaukel" weg und Jake probiert den Zigarettenanzünder aus, währenddessen erzählt Elwood etwas über den Wagen, auch, dass er "von katalytischen Konvertern gemacht wurde". Das ist ein Übersetzungsfehler, auf Englisch heißt es dort nämlich "with converted catalysers", also mit umgebauten Katalysatoren. [Anmerkung: Im Englischen heißt es "It was a model made before catalytic converters", es wurde also vor der Zeit des Katalysators gebaut. Der nächste Übersetzungsfehler kommt noch im selben Satz, denn mit "regular gas" ist kein Normalbenzin gemeint, sondern bleihaltiges Benzin, das mit Aufkommen des Katalysators nach und nach durch bleifreies Benzin ersetzt wurde.]
Gesehen von: Lynn

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 110
Während des Konzerts in Wasapamanni: Während sich Jake und Elwood backstage mit dem Plattenmanager unterhalten, schwitzt einmal Jake, danach Elwood. Korrespondierend dazu schwitzt der andere nicht mehr.
Gesehen von: mosh

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Zusatzinfo: Der Beamte, der am Ende des Films Elwood und Jake die Einzahlung bescheinigt und zuvor in der Mittagspause war, ist niemand anderes als Steven Spielberg persönlich!
Gesehen von: JonasK
Korrigieren
Zusatzinfo: Der Officer im Gefängnis, der Jake am Anfang des Films seinen Anzug, Hut etc. aushändigt, ist niemand geringeres als Frank Oz.
Gesehen von: JonasK
Korrigieren
Curtis singt im Konzert "Minnie the Moocher" und trägt dabei einen weißen Anzug. Nachdem der Song vorbei ist, dreht er sich zur Band um und hat plötzlich für ein paar Sekunden seinen schwarzen Anzug, seine Brille und seinen Hut an, die er trug, bevor er das Lied sang. [Anmerkung/Korrektur: Das Ganze inkl. Bühnenbild ist eine Hommage an Cab Calloways legendäre Auftritte im New Yorker Cotton Club in den 30er (!) Jahren, wo er in eben jenem Outfit auftrat und ab 1931 'Minnie the Moocher' zum Besten gab.]
Gesehen von: FCBayern
Korrigieren
Kurz bevor das Hotel gesprengt wird, sagt Elwood als Antwort, welche Adresse die Polizei von ihm hat: "West Adisson 10/60", daraufhin Jake: "Das ist Wrigley Field!" Als die Polizisten an Elwoods Hotel ankommen, sagt John Candy: "Wissen Sie, diese Wrigley Field Sache gefällt mir." Leider fehlt dazwischen ein Teil, den man nur auf dem Bonusmaterial sehen kann... Wrigley Field ist ein grosses Baseball Stadion in Chicago, dessen Adresse Elwood bei der Polizei als seine angegeben hat. Die Polizei war zwischendurch also irrtümlicherweise bei diesem Stadion und hat Elwood gesucht. Deshalb sieht man die Nazis (die bekanntermaßen den Polizeifunk abhören) an eben dieser falschen Adresse auftauchen, wo ihr 'Führer' Henry Gibson unter der beleuchteten Stadionreklame (inklusive des Straßenschilds) Drohungen ausstößt.
Gesehen von: JonasK
Korrigieren
In der Szene, in der die Blues Brothers die Mall zerstören, rennt in einem Geschäft ein flüchtender Komparse gegen die Kamera, statt an ihr vorbei.
Gesehen von: Mattheo
Korrigieren
Während der Tanzszene bei Rays Musikladen fällt einem der Tänzer auf der Straße ein Feuerzeug aus der Tasche auf den Boden.
Gesehen von: Stiffi
Korrigieren
Im Soulfood-Restaurant trägt die Besitzerin Aretha Franklin je nach Einstellung zwei völlig unterschiedliche Frisuren. [Anmerkung/Korrektur: In welcher Szene genau soll das sein? Ich konnte nichts dergleichen erkennen.] Korrigieren
In der Szene, wo es zu der Massenkarambolage der Streifenwagen kommt, sieht man, dass in den fliegenden Autos niemand drin sitzt, aber später Leute aussteigen! [Anmerkung/Korrektur: Es sitzen durchaus Leute in den Autos. Natürlich kann man niemanden in den Wagen sehen, auf die dann andere Autos drauffliegen. Lebensgefahr.] Korrigieren
Zusatzinfo: Als Elwood und Jake in den "Palace Hotel Ballroom" wollen, müssen sie in das Gebäude einbrechen. Hierzu steigen sie in die Damentoilette ein. In der deutschen Synchronfassung lässt Elwood, während er durch den Raum geht, ein langgezogenes "Guuuuten Aaaabend" verlauten, in der Originalfassung nichts dergleichen. [Anmerkung/Korrektur: Ganz im Gegenteil. Selbst im Original grüßt Jake die anwesenden Frauen mit einem "Good Evening, Ladies!" was aber Aufgrund der ernormen Rumschreierei der Frauen etwas untergeht, aber doch zu hören ist!] Korrigieren