dieSeher.de

Boa vs. Python - Duell der Killerschlangen (2004) - Filmfehler

(Boa vs. Python)


Regie:
David Flores.
Schauspieler:
David Hewlett, Jaime Bergman, Angel Boris, Adam Kendrick, Atanas Srebrev.

Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Der Schlangenexperte beschreibt seine Riesenschlange als einzige Boaart, die Eier legt. Als Experte müsste er aber wissen, dass alle Boaarten lebendgebärend sind!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Wie ist der riesige Python eigentlich durch die schmale Öffnung in den Zugangstunnel zum Wasserreservoir gekommen? Und auch der Gully, aus dem er rauskriecht, ist viel zu kleine für dieses riesige Tier!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 21
Beim Unterwasserluftanhalteduell gewinnt Monica Bond, weil sie dem Gegner ihr Oberweite zeigt. Man sieht, wie sie ihren BH-Träger komplett löst. Und nur eine Einstellung später, ist wieder alles an seiner Stelle und der BH geschlossen!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 49
Als die Jäger durch den Wald wandern, bleibt der Junge stehen, um zu pissen und sein Vater wartet auf ihn. Er spricht mit ihm und steht etwa einen Meter entfernt. Dann wechselt die Kameraperspektive und er steht direkt neben ihm. Beim weiterlaufen das gleiche: erst gehen sie direkt nebeneinander, die Kameraperspektive wechselt und plötzlich ist ein Abstand zwischen den beiden.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Im Labor des Heptologen spiegeln sich in nahezu jeder Einstellung die Studioscheinwerfer in den Augen von Monica Bond.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 51
Als man die Soldaten das erste Mal im Tunnel sieht (ab 50:59min), wandern merkwürdige Lichter über die Szenerie, vermutlich von den Kameras des Filmteams. Das wiederholt sich auch in späteren Aufnahmen.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 7
Beim Catchkampf zu Beginn des Films wird der grüne Catcher aus dem Ring geworfen. Man sieht, wie er komplett über die Seile fliegt. Dann wechselt die Kameraperspektive und er fällt noch einmal über die Seile. Dazu kommt, dass er eigentlich mit dem Rücken auf dem Boden landen müsste. Man sieht ihn dann aber, wie er auf dem Bauch vor Broddick landet! Und in der Luft kann er sich unmöglich so schnell gedreht haben.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 28
Als Tex (einer der Jäger) aus seinem Jeep steigt und sich in Richtung Broddick dreht, sieht man eine Spiegelung in seiner Sonnenbrille. Eigentlich sollten Broddick und der Hangar zu sehen sein. Sieht aber dann doch mehr wie die Filmcrew aus (bei 27:39min).
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 2
Die Kellnerin, die Broddick und dessen Freudin zu Beginn die Getränke bringt, greift zweimal nach dem Sektglas auf ihrem Tablett. Einmal als man sie von vorn sieht und dann nach dem Kamerawechsel, als man sie von hinten sieht (am oberen Bildrand, schwer zu erkennen).
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 29
Als sich die Grosswildjäger mit Broddick treffen, steht dessen Flugzeug im Hintergrund vor dem Hangar...oder manchmal eben auch nicht: bei 28:09min ist es nicht zu sehen, bei 28:24min ist es zu sehen, aber viel zu klein, bei 28:40min ist es wieder weg. Auch der Hangar verschwindet mal im Hintergrund und taucht dann wieder auf.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren