dieSeher.de

Botched - Voll verkackt! (2007) - Filmfehler

(Botched)


Regie:
Kit Ryan.
Schauspieler:
Stephen Dorff, Jaime Murray, Sean Pertwee, Jamie Foreman.

Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 77
Als die Zwillingsschwester die gerade abgeschlagene Hand von Boris hochhebt, sieht man, dass diese hohl ist. Dass eine Kunsthand verwendet wird, ist selbstverständlich, aber muss man das so offen sehen?
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Auch wenn es ein Trashfilm ist: Ivan wird von seiner eigenen Falle am Fuß verletzt, das Blut fließt in der Nahaufnahme richtig schön, als er diesen rauszieht. Danach sieht man den Fuß nochmal, diesmal ohne Blut. Er hinterlässt auch keine Blutspur.
Gesehen von: Drogan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: 80
Als Ivan gleichzeitig von Richi, Peter und Boris herausgefordert wird, wendet er sich erst Boris zu. Der kippt direkt neben der Klappe um, hinter der der Schalter für die Falle ist. Als er umgekippt ist, klappt diese zu und bleibt halb offen stehen (1:20:26h). Kurz danach sieht man Boris im Hintergrund und die Klappe ist ganz geschlossen (1:20:29h). Als Boris dann wieder aufsteht, ist die Klappe erneut halb offen (1:21:05h).
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
In der Minute 25 schmeißt der eine Verbrecher den abgetrenten Kopf auf den Schrank. In der auf eine Zwischenszene folgenden Einstellung hat er den Kopf wieder in der Hand. [Anmerkung/Korrektur: Der Verbrecher schmeißt nicht den Kopf auf den Schrank, sondern seine Waffe. Den Kopf behält er in seiner rechten Hand] Korrigieren