dieSeher.de

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück (2001) - Filmfehler

(Bridget Jones's Diary)


Regie:
Sharon Maguire.
Schauspieler:
Renée Zellweger, Colin Firth, Hugh Grant, Gemma Jones, Jim Broadbent, Embeth Davidtz.

Bewertungspunkte: 84  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Nachdem Bridget Mark im Schnee verfolgt hat sieht man hinter ihr in der ersten Szene grosse Beton Absperrungen, die dann plötzlich verschwinden (kurz vor dem grossen Kuss).
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In der Szene, in der Bridget wie eine Prosituierte angezogen ist (in dem Häschen-Outfit) trägt sie schwarze Netzstrümpfe. Ein paar Minuten später trägt sie normale, schwarze Strümpfe.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Ein Fehler, der wahrscheinlich nur Londonern auffällt: Bridget's Wohnung soll im modischen Teil von Southwark nähe Borough Market sein, also südlich vom Fluss. Am Ende, als sie Mark Darcy verfolgt ist der Laden, an dem sie ihn einholt in London, vermutlich an der Threadneedle Street. Das bedeutet, dass die beiden in ca. 30 Sekunden über die Southwark Bridge und entlang der King William Street gerannt sind...
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Nachdem Bridget und Daniel Cleaver Essen gegangen sind winken sie ausserhalb des Restaurants ein Taxi heran. - Die Strasse ist Shad Thames und wird jeden Abend an beiden Enden verschlossen und zur Fussgängerzone gemacht. Wie kann also ein Taxi dort auftauchen?
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Nachdem Mark Darcy und Daniel Cleaver gekämpft haben wirft sich Mark seine Jacke über die Schulter und geht weg. Man sieht deutlich das Futter der Tasche herausragen. Nach einem Kameraschnitt sieht man dann plötzlich, dass die Jacke perfekt flach und glatt liegt und das Futter ist verschwunden.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Bridget kündigt und Daniel sie davon abzuhalten versucht, sieht man rechts an seinem Kopf eine Haarsträhne (sehr auffällig) abstehen. In einer der Aufnahmen ist sie dann plötzlich verschwunden, taucht aber direkt danach wieder auf.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Relativ am Ende des Films, als Bridget Mark hinterherlaufen will, rennt sie zuerst nur in Unterwäsche raus, merkt es ist zu kalt. Als sie wieder in die Wohnung zurückkehrt, stehen dort plötzlich ein paar Turnschuhe und eine Strickjacke hängt über dem Treppenpfosten. Die Dinge tauchen plötzlich auf und sind bei vorigen Einblendungen von Bridgets "Flur" nicht zu sehen...
Gesehen von: Sonja

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als die Mutter nach Hause kommt, wechselt die Kamera zwischen einer Ansicht der Mutter, in der man den Hinterkopf des Vaters sieht und andersherum. Als sie sagt: "Du musst mir mehr Aufmerksamkeit schenken!", steht ihr Mund nach dem letzten Wort in der einen Aufnahme offen, in der anderen ist er geschlossen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Der Schnee am Ende bleibt teilweise an ihren Gesichtern hängen und flattert komisch herum.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 4  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Ziemlich am Ende, bevor der Trip nach Paris losgehen soll, besucht Marc Bridget in ihrer Wohnung in der Bedale St. Auf der rechten Bildschirmhälfte ist das Straßenschild Green Dragon Court und ein "Opticians" zu sehen, welche beide definitiv nicht dort anzutreffen sind. Außerdem hat die Wohnungstür den Anschlag an der rechten Seite.
Gesehen von: Bianca

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Kein direkter Fehler, aber lustig: Als Bridget mit Daniel im Bett liegt und das Telefon klingelt: "Bridget Jones, die Hammerfrau mit...", telefoniert sie anscheinend mit ihrem Vater, denn sie sagt ja ganz erstaunt: "Dad!?" Im englischen Original sagt sie an der gleichen Stelle aber "Mom!", was auch mehr Sinn macht, da sie sich am nächsten Tag auch mit ihrer Mutter im Kaufhaus trifft...
Gesehen von: Bettyhuhn
Korrigieren
Interessantes Detail am Rande: In beiden Bridget-Jones-Büchern erwähnt Helen Fielding, dass Bridget total auf einen "Mr. Darcy" aus dem Film "Stolz und Vorurteil" abfährt, dies kommt im Film gar nicht vor. Das Pikante daran: Sowohl dieser "Mr. Darcy" als auch Bridgets Filmlover Mark werden von ein und demselben Schauspieler dargestellt: Colin Firth! Wohl kaum ein Zufall. [Anmerkung: Das ist wirklich kein Zufall. Helen Fielding sah die BBC Serie "Stolz und Vorurteil" (1995, nicht der Film von 2005!) und fand den Schauspieler Colin Firth so gut/sympatisch, dass sie für ihn ein/zwei Buch/Bücher schrieb. Also wurde nicht zufällig "Mr. Darcy" mit dem gleichen Schauspieler besetzt, sondern Helen Fielding bestand darauf, dass Colin Firth wieder "Mr. Darcy" spielt.]
Gesehen von: Berenice
Korrigieren
Als die Ersatzfamilie und Mark bei Bridgets Geburtstagsessen die Gläser heben und im Chor: "To Bridget. Who we love just as she is." kann man sehen wie "Tom" (linker Bildrand) aus der Rolle fällt und das Lachen anfängt. Offensichtlich hat es aber trotzdem gut zur Szene gepasst und wurde nicht herausgeschnitten.
Gesehen von: Bridget
Korrigieren
Nur zur Info: Die Autorin Helen Fielding ist eine Freundin der späteren Regisseurin Sharon Macguire. Und diese war auch die lebendige Vorlage für Sharon/Shazzer.
Gesehen von: Ninki
Korrigieren
Keine britische Frau misst ihr Gewicht nur in "Pounds", sondern immer in "Stones" und "Pounds". [Anmerkung/Korrektur: Das ist nicht korrekt. Die britische Waage misst sowohl einfach nur in "Pounds", was dann den deutschen Pfunden gleich kommt (also sind hier 60 kg = 120 Pfund), als auch auf einer anderen Einstellung in "Stone" und "Pounds", wobei hier nun 1 Pfund nicht gleich 500 g ist.] Korrigieren
Nachdem Bridget den Inhalt des Mixers versprüht, hat sie einen Fleck auf ihrer rechten Backe, der die Form ändert als sie zur Tür geht. [Anmerkung/Korrektur: Ist doch klar, dass sich der Fleck verändert, wenn er an ihrer Backe herunterläuft, er kann schließlich nicht plötzlich festkleben!] Korrigieren
Gegen Ende, als Mark Darcy ihr Tagebuch findet, sieht man deutlich die Seite 29, als er es unter den Magazinen herauszieht. Kurz danach sieht man das Tagebuch auf Seite 10 und 11 geöffnet. [Anmerkung/Korrektur: Womöglich hat er schon darin geblättert!?] Korrigieren
Als Bridget Jones zur Arbeit geht, geht sie durch Piccadilly Circus. In der nächsten Aufnahme geht sie über die Tower Bridge, als ob sie direkt daneben wäre. Jeder, der sich ein bisschen in London auskennt weiss, dass man für diese Entfernung über eine halbe Stunde brauchen würde! [Anmerkung/Korrektur: Es wäre ziemlich blöd, wenn man den kompletten Arbeitsweg zeigen würde, da es ziemlich lange dauern dürfte. Deswegen hat man ihn wahrscheinlich auf die schönen Hintergrundszenen gekürzt. Soll praktisch eine Zusammenfassung sein.] Korrigieren
Auf der Party redet Bridget mit jemandem und hinter ihr geht ein Diener mit einem Tablett entlang. Sie dreht sich um, um einen Drink zu nehmen. Als sie das Glass nimmt, ist es ein Longdrink-Glass, als sie sich umdreht hat sie plötzlich ein Champagner Glass in der Hand. [Korrektur: Bridget greift nach einem Champagner Glas. Auf dem Tablett steht vor dem Champagner Glas ein Wiskey-Glas. Also ist das ganze nur eine optische Täuschung. In Zeitlupe kann man das gut sehen. Allerdings variiert die Füllhöhe des Glases!] Korrigieren
Als Brigdet Jones für ihre Freunde kocht und Daniel auftaucht schnappen die Freunde ihre Zigaretten und Feuerzeuge und warten. In der nächsten Kameraszene rauchen sie, kurz danach halten sie wieder nur die Zigaretten und Feuerzeuge in der Hand. [Anmerkung/Korrektur: Sie legen alle gemeinsam bevor Daniel und Mark raus gehen die Zigaretten weg! Man sieht es ganz deutlich!] Korrigieren
Der erste Notstandgipfel mit der Ersatzfamilie in einer Kneipe/Bistro: Tom packt die Handyoberschale zweimal aus der Plastikverpackung. [Anmerkung/Korrektur: Das ist nicht ein- und dieselbe Hülle, sondern eine andere. Er schaut, welche besser zu seinem Hemd passt.] Korrigieren
Nachdem Bridget und Daniel beim Essen waren, lädt er sie zu sich nach Hause ein. Es ist offensichtlich, dass sie das erste Mal bei ihm ist. Es ist ebenfalls unmissverständlich, dass sie wirklich zu ihm nach Hause gehen und nicht zu ihr. Nachdem sie im Bett miteinander fertig sind, klingelt das Telefon und Bridget geht wie selbstverständlich ran und ihre Mutter ist dran (oder im Deutschen ihr Dad). Wieso ruft sie bei Daniel an, oder ist das ein Filmfehler, weil nicht darauf geachtet wurde, dass Brigdet nicht bei sich, sondern bei Daniel ist? [Korrektur: Nachdem Daniel und Bridget beim Essen waren, hatten sie auch zuerst bei ihm in der Wohnung Sex, als sie nach dem Sex von Bridgets Mutter/Vater angerufen werden, sind sie aber tatsächlich bei Bridget in der Wohnung und nicht bei Daniel, denn zwischen beiden Einstellungen sieht man Bridget durch die Stadt laufen und nachdenken. ] Korrigieren