dieSeher.de

Dark City (1998) - Filmfehler

(Dark City)


Regie:
Alex Proyas.
Schauspieler:
Rufus Sewell, William Hurt, Kiefer Sutherland, Jennifer Connelly, Richard O'Brien, Ian Richardson.

Bewertungspunkte: 79  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Am Anfang ändert sich die Position des Bluts auf John Murdochs Gesicht (ein oder zweimal).
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 70  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In der Szene, in der Murdoch von dem Gebäude fällt kann man zweimal das Seil, dass ihn hält sehen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Murdoch am Anfang in der Badewanne liegt, ist das Wasser von der vielen Seife ganz trüb. Als er danach den Goldfisch reinsetzt, ist das Wasser plötzlich wieder klar.
Gesehen von: thecruizzer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als die Stadt das erste Mal wieder aufwacht, sieht man bei den anfahrenden Autos am unteren linken Bildschirmrand eine Citroen DS. Der Fehler hierbei liegt im Detail: Die DS besitzt ein hydropneumatisches Fahrwerk, das bei laufenden Motor Öl in die Feder drückt und so ein Luftkissen bildet. Ist der Motor allerdings aus, liegt dieser Wagen praktisch auf der Straße. Da vor dem Aufwachen kein einziger Motor zu hören war, müsste der Wagen auf dem "Bauch liegen" und sich langsam hochpumpen, das dauert allerdings seine Sekunden, insofern liegt der Wagen zu hoch für die kurze Zeitspane des laufenden Motors. [Korrektur: Es ist nicht so, als würden die Menschen nur einschlafen, während alles umsortiert wird; die Zeit wird komplett angehalten und davon sind natürlich auch Autos betroffen. Das wird eindeutig mit der Anzeige der Riesenuhr gezeigt.] Korrigieren