dieSeher.de

Don - Das Spiel beginnt (2006) - Filmfehler

(Don)


Regie:
Farhan Akhtar.
Schauspieler:
Shah Rukh Khan, Priyanka Chopra, Arjun Rampal, Kareena Kapoor, Isha Koppikar, Om Puri.

Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 124
Im Song ?Khaike Paan Banaraswala? ist das Hemd von Don/Vijay ist ständig unterschiedlich nass - vorn und hinten (Schwitzflecken bzw. Flecken von Bhang).
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 154
Der Krankenwagen fährt gerade ab, als Roma klar wird, dass es sich um den richtigen Don handelt. In der Rückblende sagt Don: "Ich mag Frauen, die wie Wildkatzen sind, Roma.". In der Originalszene (Minute 32) ist der Wortlaut allerdings: "Ich hab' eine Schwäche für Wildkatzen, Roma.".
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 45  |  Filmminute: 114
Im Flugzeug: Don/Vijay öffnet die Flugzeugtür und wird hinausgezogen, dabei sind alle seine Jackettknöpfe offen. Im freien Fall bzw. während des Kampfes kann man vereinfacht sagen: In den Wideshots sind Don/Vijays Jackettknöpfe alle geschlossen, während in den Closeups entweder alle offen sind bzw. nur 1 Knopf zu ist.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 151
Don/Vijay und DeSilva/Vardhan kämpfen auf der obersten Plattform miteinander. Mitten im Gefecht hat Don/Vijay plötzlich, von einer Sekunde zur anderen, seine Jacke ausgezogen. Sie hängt ihm zwar schon etwas runter, allerdings bei der raschen Schnittfolge ist es schier unmöglich, die Jacke so schnell loszuwerden.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 43
Auf dem Straßenfest / Song „Mourya Re“ sollte man auf Vijay’s gelbes Stirnband achten: Es verändert sich leicht in der Breite, verläuft ihm szenenweise mal über die Ohrmuschel, dann wieder dahinter. Am auffälligsten ist allerdings, dass sich der Knoten jedes Mal ändert.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 146
DeSilva/Vardhan ist auf der Brücke und soll Jasjit die Geldtasche runterwerfen. Er stellt die Tasche links von sich ab, geht 4 Schritte nach rechts vorne, um nach unten zu Jasjit zu blicken. Als er sich wieder der Tasche zuwendet, steht diese wieder fast direkt neben ihm.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 22
Während Kamini für Don tanzt (Song „Yeh Mera Dil“) lässt sie ihr beiges Haarband direkt links vor der Bar fallen (Kameraperspektive), danach „wandert“ es weiter nach rechts bis es dann ganz verschwunden ist. Auch der Teppich links von der Bar verändert seine Lage, sowie eine Glasschüssel rechts auf der Bar, bei der sich die Füllhöhe des Eises mehrfach ändert.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 10
In der Szene am Strand trägt Don eine Sonnenbrille, die er bei den Worten "Das nenn' ich 'nen guten Schlag!" abnimmt. Nach einem kurzen Schnitt zu Narang hat Don statt der Sonnenbrille einen Golfball in der Hand, die Sonnenbrille ist auch nicht am Hemd oder sonst wo zu sehen. In der letzten Einstellung der Szene hat er jedoch die Sonnenbrille plötzlich wieder auf.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 92
DeSilva/Vardhan erhält einen Anruf von Don/Vijay, bei dem er die Daten für das Treffen mit Singhania erfährt. Danach steckt er das Handy in seine Brusttasche (Abdruck). Es klopf, als DeSilva/Vardhan zur Tür geht, um zu öffnen, ist die Brusttasche leer.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 10
Am Strand erledigt Don den Polizeispitzel Kumar mit einem gezielten Golfballschlag auf die Stirn. Dabei fließt das Blut von der Wunde aus gerade über die rechte Gesichtshälfte (Nase und linke Seite bleiben sauber). Später als ihn DeSilva und Varma im Auto finden, verlaufen die Blutspuren von der Wunde aus gerade über die Nase und die linke Gesichtshälfte.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 32
Roma greift Don mit einem Brieföffner an. In der Zeitlupe kann man erkennen, dass der Brieföffner knapp an Don’s linker Halshälfte vorbeischrammt, außerdem ist der Hals von Hemd und Krawatte geschützt. Als Don wieder die Oberhand bekommt, deutet eine Geste von ihm an, dass er doch eine kleine Verletzung auf der rechten Halshälfte davongetragen hat.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 119
Als sich Don/Vijay und Roma auf den Weg zu Ramesh' Wohnung machen, ist Dons/Vijays Hemd noch völlig sauber. Dann ist es auf Brusthöhe etwas nass, bei der Polizeikontrolle ist der Fleck sogar noch größer. Als sie kurz darauf auf dem Feier ankommen, ist das Hemd wieder makellos trocken.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 80
Im Song „Main Hoon Don“ jongliert Don mit einer sichtlich leeren Weinflasche. Schnitt: Don lässt aus einer vollen Champagnerflasche eine Fontäne aufsteigen.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 30
Don sitzt am Schreibtisch und beschreibt die Disc. Vor ihm steht u.a. ein roter Becher mit 3 Stiften, die mehrmals in den folgenden Einstellungen ihre Lage verändern.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 97
Während dem Song "Aaj Ki Raat": Die Kellnerin trägt ein Sektglas zu Singhania und dieser trinkt draus. Der Sekt hat abwechselnd (je nach Einstellung) eine weiße Schaumkrone und dann wieder nicht.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 36
Am Strand beim Drogendeal. Es sind bereits Bremsspuren von Don’s Auto da, bevor er ankommt, dafür fehlen jegliche Autospuren von Jairaj’s parkendem Auto (wie ist es in diese Parkposition gekommen?). Es verläuft auch eine lange Autospur direkt hinter dem Kofferraum von Jairaj’s Auto, bevor der Koffer explodiert, ist diese Autospur komplett verschwunden.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: 14
Don sitzt in der Badewanne und die Kamera fährt auf ihn zu, beim Wasserhahn ist der Duschschlauch auf eine bestimmte Art gerollt. Schnitt über Don’s Schulter, der Schlauch hängt im Wasser. Schnitt: der Schlauch ist wieder draußen.
Gesehen von: Nofretiri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In der Rückblende, in der klar wird, was sich mit Vijay und Don im Krankenhaus wirklich zugetragen hat, sieht man, dass der im Bett liegende Don Inspector DeSilva/Vardhan beobachtet, um herauszufinden, welche Tasten man drücken muss, damit die Tür aufgeht. Als man kurz darauf sieht, wie Don das Zimmer verlässt, um mit Vijay Platz zu tauschen, drückt er jedoch die falschen und zudem nicht die gleiche Anzahl von Tasten und die Tür öffnet sich trotzdem.
Gesehen von: anonym

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Logikfehler: Als Don aus dem vermeintlichen Koma aufwacht und sich selber gegen Vijay austauscht, hätte die ganze Sache auffliegen müssen. Da Vijay ja operativ Dons Narben zugefügt werden sollten, hätte man bei der OP merken müssen, dass die Narben schon da sind, weil ja in Wirklichkeit Don auf dem OP-Tisch liegt.
Gesehen von: Fotocebulon

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Roma hat die Erschießung der beiden Polizisten nur gefakt, wie sich herausstellt, als sie die beiden dafür bezahlt. Sie warnt die beiden vor Verrat, indem sie droht, dass sonst die Kugeln beim nächsten Mal echt sind. Da erhebt sich natürlich die Frage, wie sie bei dem Erschießungs-Fake mit Platzpatronen die Scheiben der Autos durchschießen konnte.
Gesehen von: Fotocebulon

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren