dieSeher.de

Dragonheart (1996) - Filmfehler

(Dragonheart)


Regie:
Rob Cohen.
Schauspieler:
Dennis Quaid, David Thewlis, Dina Meyer.

Bewertungspunkte: 80  |  Filmminute: 50
Kara wird von den Dorfbewohnern mit Obst und Dreck beworfen. Der Schmutz auf ihrem Gesicht wird später immer mehr und dunkler, obwohl niemand mehr etwas nach ihr wirft...
Gesehen von: Vera

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 61  |  Filmminute: 71
Als Gilbert zielt, hat er zunächst einen Pfeil mit schwarz-weißen Federn. In der nächsten Einstellung sind die Federn komplett weiß.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 5
Am Anfang zündet Einons Vater, bevor er überrascht wird, das Dach eines Hauses an. Die Flamme hat sich noch nicht ausgebreitet, aber man sieht bereits durch die Spalten in der Wand Flammen im Haus.
Gesehen von: Roman

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 85
Als der böse König Einon seiner Mutter in den Durchgang folgt, um sie mit dem Speer zu töten, sieht man noch seinen Rücken, als man den Todesschrei hört. Sein Arm war überhaupt nicht in der Position, um einen Speer durch sie zu stechen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: 57
In der Szene beim Wasserfall, als Einon gegen Bowen kämpft, verletzt er ihn mit dem Schwert an der Schulter. Als er die Klinge zurückzieht, ist sie blutig. In der nächsten Sekunde ist Einons Schwert wieder blitzsauber.
Gesehen von: hanta

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Es wird den ganzen Film über von Draco als "Drachen" gesprochen. Er ist aber ein "Drache", ohne "-n" am Ende. Das ist nämlich so ein Fluggerät, dass man steigen lässt. Dieser Fehler ist wahrscheinlich auf das Script zur Synchro zurückzuführen, da "Drachen" besser über "Dragon" passt.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Es werden doch ziemlich oft Leute durch irgendwelche spitzen Gegenstände (Schwerter, Äxte) umgebracht - aber bis auf ein oder zwei Ausnahmen sind diese nie blutig, wenn sie wieder rausgezogen werden. [Anmerkung: Das hat ganz einfach etwas mit der Freigabe des Films zu tun.]
Gesehen von: Vera
Korrigieren
Habt ihr gewusst, dass der Drache genau die gleichen Gesichtszüge wie Sean Connery hat. Das ist so, denn Sean Connery wurde als "Vorlage" für den Drachen genommen. Außerdem leiht er dem Drachen in der Originalfassung seine Stimme.
Gesehen von: Agro
Korrigieren
Draco geht neben dem reitenden Bowen durch (für ihn) knöchelhohes Gras. Dabei knickt er keine Grashalme oder schiebt sie zur Seite. Klar, er ist animiert, aber bei anderen Szenen hat man darauf geachtet (z.B. bei Wasser o.ä.).
Gesehen von: Drogan
Korrigieren