dieSeher.de

Enttarnt - Verrat auf höchster Ebene (2007) - Filmfehler

(Breach)


Regie:
Billy Ray.
Schauspieler:
Chris Cooper (I), Ryan Phillippe, Laura Linney, Dennis Haysbert.

Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 63
Während Hannsen und O'Neill auf dem Weg zurück zum FBI auf einer Brücke fahren sieht man durch das Fenster, wie das Kennedy Center vorbeizieht, zwei kurze Schnitte später sieht man wieder das Kennedy Center, allerdings kommt es dieses Mal erst rechts im Fenster ins Bild, d.h erst sieht man sie daran vorbeifahren und kurz darauf nähern sie sich dem Gebäude erst. (Die Kameraeinstellung zeigt jeweils die gleiche Perspektive.) Da wurden wohl zwei verschiedene Takes zusammengeschnitten.
Gesehen von: Jim_Panse

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 50
Als Eric und Juliana sich zu Hause streiten, hängen die Haare von Juliana auf beiden Seiten nach vorne über ihre Schulter. Der nächste Schnitt, von hinten, zeigt dasselbe. Einen Schnitt weiter sind die Haare plötzlich auf der linken Seite hinter der Schulter! Darauf folgend befinden sie sich dann wieder genau wie vorher auf beiden Seiten vorne, sowohl aus der hinteren als auch aus der vorderen Perspektive. Da die Szenen zusammenhängend geschnitten sind hatte sie nicht die Möglichkeit die Lage der Haare zu verändern.
Gesehen von: Jim_Panse

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Kein Fehler, aber trotzdem ganz lustig: Als Hanssen und O`Neill die Kirche betreten, ihre Hand in Weihwasser tauchen und sich dann bekreuzigen, verwechselt O`Neill doch etwas die Reihenfolge. Anstatt oben, unten, links und dann rechts, bekreuzigt er sich oben, links, rechts und dann unten. Sollte einem Katholiken wie ihm eigentlich nicht passieren.
Gesehen von: Jim_Panse
Korrigieren
Auf dem Brief, den Eric für Hanssen abschicken soll, lautet der Schluss der Adresse "5311 Bonn Germany" - es handelt sich also um eine vermutlich vom Team fehlerhaft recherchierte Postleitzahl. [Anmerkung/Korrektur: Das fällt unter die Freiheit der Filmemacher. Die PLZ ist eine aus Bonn, wo sie die letzte Ziffer entfernt haben. "5311_ Bonn" passt zu einigen Bezirken! Sie haben also genau recherchiert und wussten auch, was sie machten. Als Filmemacher muss man die Adressen der Figuren ein wenig verfremden. Die fiktive Straße kann sich in einem Großteil von Bonn befinden.] Korrigieren