dieSeher.de

Erin Brockovich (2000) - Filmfehler

(Erin Brockovich)


Regie:
Steven Soderbergh.
Schauspieler:
Julia Roberts, Albert Finney, Aaron Eckhart, Marg Helgenberger.

Bewertungspunkte: 66  |  Filmminute: 3
In der zweiten Szene des Films steht Erin auf der Straße. Im Hintergrund sieht man oben links eine Tafel mit einer Anzeige für www.quepasa.com. Der Film spielt hier Anfang der 1990er Jahre. Die Webseite kam erst 1998 raus.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 59  |  Filmminute: 49
Als Erin und Ed mit dem PG&E-Vertreter reden, legt Erin die Zeitung/Papiere vor den Vertreter, ca. in die Mitte des Tisches. Die ganze Zeit bleiben sie dort auch liegen, dann folgt ein Schnitt und wieder zurück - und plötzlich ist die Zeitung/die Papiere direkt auf der Seite des Vertreters, an der Tischkante.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 50
In einer Szene nimmt Ed seine Krawatte ab. Er lockert sie, dann folgt ein Schnitt zu Erin, dann zurück zu Ed und die Krawatte ist wieder fest um seinen Hals und er nimmt etwas aus seiner Brusttasche. Dann folgt ein Schnitt zurück - und die Krawatte ist weg.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 13  |  Filmminute: 13
In der Szene, in der Erin Ed nach einem Job fragt, sagt sie, sie würde schon seit 6 Jahren Babys aufziehen. Ihrem Freund hat sie gesagt, ihr ältestes Kind wäre 8. Sie hätte also sagen müssen, dass sie schon seit 8 Jahren Babys aufzieht. [Anmerkung/Korrektur: Sie sagt, dass sie mehrere Jahre damit verbracht hat, Babys großzuziehen, die Zahl der Jahre wird nicht genannt. ("Wenn eine Frau jahrelang damit beschäftigt war, Kinder großzuziehen...")] [Anmerkung/Korrektur: Dieser Fehler ist durch die Synchro beseitigt worden! Im Original sagt Erin: "If you spent the last 6 years with raising..." Also nur ein Fehler im Original!]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 2  |  Filmminute: 21
Als Erin nach Hause kommt und ihre Kinder bei George findet, haben die vier gerade gegessen und der Sohn sagt zu ihr: "Willst du ein Würstchen? Wir haben noch eins auf'm Grill!". Vorher hat man den Grill allerdings gesehen und es lag nichts mehr darauf.
Gesehen von: lila

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
In der Unfallszene rennen ein paar Statisten schon weg, bevor der Unfall passiert. [Anmerkung/Korrektur: Sie hätten den Jaguar schon sehen können, bevor er Erins Wagen trifft, und den Unfall erahnen können!] [Anmerkung/Korrektur: Sie haben den Unfall allerdings im Rücken, von daher ist das Verhalten schon etwas auffällig.]
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Ziemlich am Anfang des Films sitzt Julia Roberts mit ihren Kindern in einem Imbiss. Die Kellnerin, die sie bedient, ist die echte Erin Brockovich. Als Gag trägt sie auf Ihrem Namensschild "Julia". [Zusatz: Auch der reale Ed Masry ist in der gleichen Szene als Gast des Restaurants zu sehen.]
Gesehen von: Chrissie
Korrigieren
Am Anfang des Films, als Erin nach Hause kommt (der Autounfall), öffnet sie die Tür und legt ihre Sachen hin. Als sie das Haus verlässt, lässt sie die Tür offen - in einer anderen Kamerasicht geht sie raus und die Tür ist zu (als sie ihre Kinder von den Nachbarn holen will). [Anmerkung/Korrektur: Nein, die Tür bleibt offen!] Korrigieren
Der Jaguar fährt hinten in Erins Auto. Es werden aber beide Seitentüren ausgewechselt. [Anmerkung/Korrektur: Wenn ein Auto in einen Unfall verwickelt ist, kann sich die Karosserie verziehen. Es kann also sein, dass sich die Karosserie so verformt hat, dass zusätzlich beide Türen ausgewechselt werden müssen.] Korrigieren
In der ersten Gute-Nacht-Szene mit den Kindern hängt im Zimmer von Erins Sohn ein Filmplakat von "Jurassic Park". "Erin Brockovich" spielt im Jahr 1990, "Jurassic Park" kam erst 1993 in die Kinos. [Anmerkung/Korrektur: Der Film spielt Anfang der 1990er-Jahre, wann genau, wird nicht klar gesagt. Von daher muss das kein Fehler sein, da das Jahr 1993 durchaus plausibel sein könnte.] Korrigieren
Während des Picknicks steht eine Cola-Dose auf dem Tisch, deren Design aus den 1990ern stammt. [Anmerkung/Korrektur: Mag sein, der Film spielt aber Anfang der 1990er Jahre, von wann genau soll die Dose also sein?] Korrigieren