dieSeher.de

Evil Aliens (2005) - Filmfehler

(Evil Aliens)


Regie:
Schauspieler:
Michael Weston, Chris Adamson, Emily Booth, Sam Butler.

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 63
Als der Tontechniker am Meer von dem Alien angegriffen wird, benutzt er seinen Mikrofonstab als Waffe. Das Mirko ist dabei von ihm aus gesehen rechts. Aber nach einem Kamerawechsel ist es plötzlich links!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 80
Als Michelles Beine abgerissen werden, sieht man sie am Boden sitzen. man kann klar erkennen, dass die Oberschenkel nur Attrapen sind, weil sie nämlich viel dicker sind als ihre eigenen!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Die Bananenschale, die Ricky ziemlich am Anfang auf den Boden wirft und auf der dann später das Alien ausrutscht, ist komischerweise nur in den Nahaufnahmen zu sehen. Nicht in einer einzigen Fernansicht kann man sie entdecken!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 34
Als das Alien aus Cats Körper schlüpft, kotzt sie eine schleimige Masse in die Mitte des Spiegels. Kurz danach ist der Spiegel aber nur an den Rändern blutverschmiert.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 52
Candy schiesst aus dem Bus heraus eines der Aliens ab und Ricky fährt mit dem Bus drüber. Das Alien liegt zunächst parallell zur Fahrtrichtung des Buses, als es überfahren wird, aber plötzlich quer auf der Strasse.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 34
Nach der ersten Aliensichtung nimm Fox Ricky (den Kameramann) beiseite, um zu besprechen, wie toll diese Story wird. Er hat eine ungeschälte Banane in der Hand und eine Kamera in der anderen. Sie gehen durch eine Tür und plötzlich ist die Banane geschält und angebissen!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 55
Die Aliens bringen scheinbar auch die Tageszeiten durcheinander: als das grosse Ufo landet, ist es dunkle Nacht. Bei der Landung dämmert es bereits und unmittelbar darauf (als man den Bus wieder sieht) ist es taghell!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 52
Der Kopf des Aliens, das überfahren wird, wird in Nahaufnahme gezeigt, nur leider spiegelverkehrt! Das Rad kommt von rechts, müsste aber von links kommen!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Bei dem Gemetzel, das Candy mit der Motorsense anrichtet, werden ihr Gesicht, der Oberkörper und die Haare über und über mit Blut bedeckt. Kurz danach sind zuerst ihre Haare sauber, dann auch der Oberkörper und beim Gesicht sieht man, dass das Blut nur aufgeschminkt wurde, weil immer ein sauberer Rand zu sehen ist.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 20
Als Fox, Candy, Ricky und der Computerfreak den Raben an dem kreuz finden, stehen sie immer ein paar Schritte vom Kreuz entfernt. Nur als der Computerfreak die Hand nach den Vogel ausstreckt, stehen sie praktisch fast davor. Gleich danach stehen sie wieder weiter weg.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 67
Nachdem der Bus liegen geblieben ist, sieht man Candy, wie sie die vorletzte Patrone aus ihrem Munitionsgürtel nimmt (1:07:06h). Als sie die Flinte abschiesst, sieht man aber wieder zwei Patronen im Gürtel (1:07:12h). Dann lädt sie wieder nach und nimmt die letzte Patrone aus dem Gürtel (1:07:18h).
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 55
Szene doppelt: Candy schiesst mit der Schrotflinte aus dem Bus heraus auf die fliegenden Kugeln. Man sieht sie laden und der Farmer lacht dabei (55:30min), die selbe Einstellung ist kurz darauf erneut zu sehen (55:51min), nur dass eine der Kugeln eingefügt wurde.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 83
Als der Computerfreak am Ende versucht die Steine zu aktivieren, reißt Cat ihm seinen rechten Arm raus, kurz bevor er die Space Taste an seinem Computer drücken kann. Er versucht mit seiner linken Hand die Tastatur zu erreichen und man sieht deutlich, dass er nicht weit genug am Computer liegt, um diese zu erreichen. Cat reißt ihm den linken Arm auch ab. Kurz darauf drückt er die Taste mit seiner Nase. Er ist mit seinem Gesicht über der Tastatur, doch wie ist er so schnell da hin gekommen?
Gesehen von: Mutaflor

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Info: Der Alien, der in einer Szene am Boden liegt und aus dem Mund blutet, hat bei den Dreharbeiten wirklich aus dem Mund geblutet - einer der Darsteller hat ihn auf eine Weise gegen den Helm geschlagen, dass innere Zacken seine Wange eingerissen haben.
Gesehen von: Ansild'Ar
Korrigieren
Die paarungsbereite Alien "Dame", die mit dem Computerfreak den Beischlaf genießt, ist die Kostümdesignerin des Films.
Gesehen von: Ansild'Ar
Korrigieren