dieSeher.de

Fliege, Die (1986) - Filmfehler

(Fly, The)


Regie:
David Cronenberg.
Schauspieler:
Jeff Goldblum, Geena Davis, John Getz, Joy Boushel.

Bewertungspunkte: 28  |  Filmminute: 24
Brundle zerschneidet die Steaks in 2 unterschiedlich große Hälften und teleportiert die größere. Als er später Rony kosten lässt, ist es die kleinere Hälfte, die teleportiert wurde.
Gesehen von: Mazel

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 3  |  Filmminute: 55
Nachdem Brundle sich den Nagel des rechten Zeigefingers mit den Zähnen ausgerissen hat, hält er mit der linken Hand den Mittelfinger der rechten und führt ihn vor den Spiegel. In der nächsten Szene sieht man allerdings, dass er nun den Zeigefinger (mit dem fehlenden Nagel) hält, aus dem nun Flüssigkeit spritzt. In der darauffolgenden Szene ist es jedoch wieder der Mittelfinger.
Gesehen von: Harmonizer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Nach dem Schäferstündchen hat Brundle die Idee, ein Steak zu halbieren und eine Hälfte zu teleportieren. Er legt das Steak auf einen Teller und es kommt im anderen Pod auch ein Steak auf einem Teller an (23:32). Wenn die Telepods aber unterschiedliche Stoffe neu zusammen setzen (so wie die Fliege und Brundle; den Pavian und die Katze; Brundle-Fliege und Teile vom Telepod am Ende), dann müsste eigentlich eine bizarre Steak-Teller-Mischkreation herauskommen, nicht wahr? [Korrektur: Es geht um nicht existierende, fiktive Technik. Wir wissen also nicht, wie sie funktioniert. Daher sind solcherart Fehlerbegründungen nur Nonsens.] [Anmerkung/Korrektur: Ich finde nicht, dass diese Begründung generell falsch ist, da die Verschmelzung zweier unterschiedlicher Objekte der Grundstein der Geschichte ist. Allerdings Hätte Brundel vorher eingeben können "Teller + Steak teleportieren".] [Anmerkung/Korrektur: In dem System war auch ein Gen Splicer verbaut. Da bestenfalls das Steak einen Rest von DNA/RNA vorzuweisen hat, aber sicher nicht der Teller, gibt es natürlich keine sinnvolle Rekombinationamöglichkeit zwischen Teller und Steak - DNA. Hingegen bei der Stubenfliege wurden die Erbsubstanzen der beiden Lebewesen miteinander kombiniert, was eine quasi "eigenmächtige" Entscheidung (Programmierfehler - diesen "Fehler" hätte er in einer Routine abfangen müssen) des Computers darstellte...] Korrigieren