dieSeher.de

Friedhof der Kuscheltiere (1989) - Filmfehler

(Pet Sematary)


Regie:
Mary Lambert, Mary Lambert.
Schauspieler:
Dale Midkiff, Fred Gwynne, Denise Crosby, Dale Midkiff, Denise Crosby, Fred Gwynne.

Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 95
Die Schlussszene: Als die untote Rachel in die Küche tritt, wird über ihren Rücken der Küchentisch gefilmt. Darauf befinden sich ein Wecker und ein Wasserglas, aber kein Messer! Als Rachel kurz darauf neben dem Küchentisch nach unten greift, nimmt sie ein Messer in die Hand, welches nun neben dem Glas liegt.
Gesehen von: Mabakrin

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 90
Als Gage Louis angreift, kann man gut erkennen, dass Louis in zwei ganz kurzen Schnittszenen mit einer Puppe kämpft.
Gesehen von: Ecky

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 92
Kontinuitätsfehler: Als Louis Frau im Haus von Jud vom Dachboden baumelt, hat sie ihren Schuh nur am rechten Fuß. Nachdem Louis das Haus abgebrannt hat und sie den Weg zum Tierfriedhof runterträgt, hat sie für einige Sekunden den Schuh auf dem anderen Fuß.
Gesehen von: Moonwalker

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 60
Als Louis am Grab seines Sohnes niederkniet, sieht man eindeutig viele Blumen vor dem Grabstein. Dann kommt ein kurzer Dialog mit dem Toten, nachdem man wieder den Grabstein sehen kann - diesmal ohne irgendwelche Blumen.
Gesehen von: Underdog

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 11
Wenn die Familie Creed einen Ausflug mit Jud Crandall zum Tierfriedhof macht, trägt Louis seinen Sohn Gage auf dem Rücken. Vorne auf dem T-Shirt zeichnet sich ganz deutlich ein Schweißabdruck ab, der aber von Geisterhand verschwindet, nachdem Rachel ihren Sohn aus dem Sitz heraus genommen hat.
Gesehen von: Meyer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 91
Louis kämpft mit seinem Sohn, als der Junge später am Boden sitzt, ist die Wunde an Louis Stirn bereits dunkel verkrustet. Bei einer frischen Wunde ist es in so kurzer Zeit gar nicht möglich.
Gesehen von: mauminer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: 25
Jud ruft Louis wegen der toten Katze Church an. In einer Fernaufnahme sieht man, wie Louis die Katze am Bauch packt und von der Wiese aufheben und in den schwarzen Sack packen will. Ein Schnitt und in der folgenden Nahaufnahme hat er Church auf einmal am Hals gepackt. In der nächsten Fernaufnahme packt er Church wieder am Bauch.
Gesehen von: neongreen eye

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Hinweis zum englischen Filmtitel: "Cemetery" ist der grammatikalisch korrekte Ausdruck für "Friedhof". Der Titel "Sematary" wurde nicht aus Versehen, sondern absichtlich verwendet. Er bezieht sich auf die Handlung, in der Kinder ein Schild für den Friedhof gemalt haben, auf dem "Friedhof", also "Cemetery", von ihnen falsch geschrieben wurde! Dies ist definitiv also kein Fehler der Filmmacher oder des Autors!
Gesehen von: André Simeit
Korrigieren
Als Louis Creeds am Grab seines Jungen kniet, hat das Grab bereits einen Grabstein. Dies wird aber selbst in der USA nicht angewandt, da neue Gräber sich senken und somit der Stein erst 1 Jahr später gesetzt wird.
Gesehen von: mauminer
Korrigieren
Der Pfarrer, der die Rede am Grab der Frau, die sich umbrachte, hält, ist Stephen King persönlich.
Gesehen von: Elf Eye
Korrigieren