dieSeher.de

From Dusk Till Dawn (1996) - Filmfehler

(From Dusk Till Dawn)


Regie:
Robert Rodriguez.
Schauspieler:
Harvey Keitel, George Clooney, Quentin Tarantino, Juliette Lewis, Cheech Marin, Salma Hayek.

Bewertungspunkte: 132  |  Filmminute: 95
Achtet mal am Ende des Films auf Carlos Hut, wenn er mit Seth spricht: Man sieht eine Schnur am Hut, die zwischendurch kurz verschwindet.
Gesehen von: Driver

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 111  |  Filmminute: 90
Als Frost sich vor Jacob auflöst, wird dieser mit grünem Schleim bespritzt. In der nächsten Szene ist sein Shirt wieder sauber.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 103  |  Filmminute: 92
Am Ende schießt Kate Löcher in alle Wände, um die Sonnenstrahlen reinzulassen. Dann kommen Sonnenstrahlen aus allen Richtungen. Das ist so nicht möglich, weil die Sonnenstrahlen immer nur aus einer Richtung kommen können. [Anmerkung: Die Sonnenstrahlen fallen durch die zerschossene Eingangstür aus verschiedenen Richtungen ein. Und das ist trotz aller Erklärungsversuche unmöglich, da die Lichtstrahlen auf die Entfernung Sonne - Erde hier nahzu parallel ankommen! Wenn draußen diffuses Licht geherrscht hat und es deshalb von allen Seiten durch die Löcher eindringt, könnten sich innen keine "Strahlen" bilden, die im Staub sichtbar sind, sondern es würde nach dem Eintritt durch die Löcher divergieren, also in alle Richtungen auseinander gehen.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 86  |  Filmminute: 24
Als Seth von der Grenze ins Motel zurückfährt und Richie etwas zum Essen gibt, ist Richies Hand blutig. Nachdem Seth die tote Geisel entdeckt hat, drückt er Richie an die Wand. Jetzt ist Richies Hand sauber.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 80  |  Filmminute: 61
Das "Duell" zwischen Seth Gecko und Santanico Pandemonium enthält u.a. eine Szene, in der man einen nicht beabsichtigten Outfitwechsel beobachten kann: Nachdem Seth vergeblich versucht, Pandemonium mit seinem leeren Revolver zu erschießen, schlägt sie ihn zu Boden. Man sieht nun, dass er ein schwarzes Unterhemd unter seiner Jacke trägt. Zuvor und danach trägt er aber ein weißes Unterhemd mit einer schwarzen Weste darüber.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 79  |  Filmminute: 94
Als Seth Carlos eine reinhaut, kann man am unteren Bildschirmrand erneut die Kameraschiene sehen. [Anmerkung/Korrektur: Nur im 4/3-Bildformat.]
Gesehen von: Matthias

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 77  |  Filmminute: 43
Als die Kamera auf Chet Pussy vor der Titty Twister Bar zufährt, sieht man die Schienen der Kamera am Boden. [Anmerkung: Nur in der un-matted 4:3 Vollbild-Version zu sehen, also nicht im originalen Bildformat (1,85:1) wie z.B. im Kino.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 77  |  Filmminute: 91
In der Szene, wo Kate auf ihren Bruder schießen muss, wird er von mehreren Vampiren festgehalten. Als ihr Bruder dann explodiert, bewegt sich der Vampir außen links kein Stück und es ist überdeutlich zu erkennen, dass es eine Puppe ist. [Anmerkung/Korrektur: Diese Vampirpuppe kommt sogar zweimal im Film vor, und zwar in der Szene, wo der Priester Jacup mit dem Kreuz hinter der Bar erscheint und man dann die Vampirmenge sieht.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 76  |  Filmminute: 52
In der Bar, wo die fünf etwas trinken, ist einmal der Tisch trocken, dann mal wieder nicht. [Anmerkung: Der Tisch ist zwar nach der ersten Runde nie mehr ganz trocken, aber die Whiskeyflecken auf dem Tisch verändern sich tatsächlich und werden mal mehr, mal weniger.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 76  |  Filmminute: 6
Als der Sheriff in dem Laden am Anfang von Richie Gecko erschossen wird, sieht man in Zeitlupe deutlich, dass das Tütchen mit dem Filmblut aus dem Hut fällt.
Gesehen von: Basti

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 74  |  Filmminute: 22
Im Motel sitzt Richard auf einem Stuhl. Seth steht vor ihm und redet auf ihn ein. Dabei hat Richie bei allen Aufnahmen von vorn etwas zu essen in der Hand. Beim Gegenschuß über seine Schulter hält er statt des Essens eine Bierflasche in derselben Hand.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 5
Am Anfang, im Spirituosenladen, stehen auf dem Tresen zwei Flaschen Bier. Die eine wechselt dort ständig ihre Position. Als der Polizist erschossen wird, ist sie ganz weg.
Gesehen von: Marv aus Mallorca

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 11
Als die Gecko Brüder ins Hotel kommen und Seth mehrmals auf die Klingel haut, liegt eine Art Formular zuerst rechts, später links von der Klingel!
Gesehen von: Marv aus Mallorca

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 65  |  Filmminute: 35
Die Scheiben von Jacobs Wohnmobil sind manchmal sauber, manchmal extrem verschmutzt. Hier kann man sehen, wann im Studio und wann auf der Straße gedreht wurde.
Gesehen von: Marv aus Mallorca

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 92
Am Ende des Kampfes gegen die Vampire brechen die Sonnenstrahlen ins Titty Twister. Bekanntlich mögen die Vampire dies nicht und verbrennen sich an den Strahlen. Trotzdem kann man in einigen Szenen sehen wie sie durch die Sonnenstrahlen laufen, ohne dass es ihnen etwas ausmacht.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 81
Als sich kurz vor dem Finale Seth und die Kinder in den Lagerraum zurückziehen, bleibt Jacob hinter der Bar liegen. Später macht er dann aus der Schrotflinte und einem Baseballschläger ein Kreuz und geht ihnen hinterher. Dabei betet er und erschießt ein paar Vampire nebenher. Immer wenn dabei der Schnitt auf die Vampire geht, sieht man am unteren Bildrand Feuer am Boden und man sieht auch, dass sich das Feuer an den Körpern der Vampire reflektiert. Wenn dann aber auf Jacob umgeschnitten wird, sieht man weder das Feuer am unteren Rand noch irgendeine Reflexion davon an seinem Körper. Wenn es zwischen ihm und den Vampiren am Boden brennt, müsste man zumindest reflektierende Flammen an Jacob sehen, aber an ihm ist absolut nichts zu erkennen.
Gesehen von: Sunking

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 43
Als die Truppe mit dem Wohnmobil auf das Lokal zufahren, ist es von Schnitt zu Schnitt mal hell und dunkel draußen. [Anmerkung/Korrektur: Das stimmt so nicht! Es wird vielmehr innerhalb weniger Schnitte komplett dunkel, während es am Anfang der Szene noch einen Sonnenuntergang am Horizont zu bewundern gibt.]
Gesehen von: skuendie

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 97
Am Schluß, wenn Seth das Geld bekommen hat und einen Teil davon Kate gibt, hat sie es in der Hand. Ein Szene später hat sie plötzlich die Hände nach unten und das Geld ist verschwunden.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 42
In der Szene, kurz nachdem alle über die Grenze gekommen sind, gibt Seth Jacob die Beschreibung zum Club, in den sie fahren sollen. Wenn man auf die Brillengläser von Jacob sieht, merkt man, dass sie gar nicht in Bewegung sind, weil sich das Spiegelbild der Brille nicht verändert. (Angabe der Filmminute in der Blu-Ray Version. Bei der DVD-Version ab 40:25 min.)
Gesehen von: Luis Costa

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 56
In dieser Tanzszene, in der man Satanico Pandemonium sieht, wie sie schwungvoll ihr Haar durch die Luft wirbelt: Als ihr Tanz beendet ist, ist ihr Haar natürlich zerzaust. Seltsamerweise hat sie in der nächsten Szene eine absolut top-gestylte Frisur, obwohl sie keine Anstalten gemacht hat, ihre Haarpracht wieder zu ordnen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 63
Als die Vampirkönigin Seth zu Boden geschlagen hat, geht sie zu ihm und drückt ihren Fuß auf seine Brust. Nach dem Dialog schießt Seth einen Kronleuchter mit seiner Pistole von der Decke, der sich direkt über der Vampirkönigin befindet. Da ja eigentlich Seth direkt unter ihr liegt, müsste er genauso von dem Kronleuchter erschlagen werden wie die Vampirkönigin. Wenn man sich aber die Szene anschaut, fehlt Seth komplett und nur die Vampirkönigin wird erschlagen.
Gesehen von: Basti

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 9
Nachdem die Brüder den "World of Liquor" verlassen, dieser explodiert und ein paar "Explosionsteile" umherfliegen, fahren sie mit ihrem Auto davon. In dem Schnitt wird auch die Straße rechts daneben gezeigt - sie ist seltsamerweise sauber, keine Spur von den Teilen.
Gesehen von: 423105-6

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 7
Im Spirituosenladen tritt Seth gegen ein Regal und es fällt eine Flasche 'Spiritus' herunter. Achtet beim Tritt mal genau auf den Fuss, denn dieser kann unmöglich so aus dieser Position getreten haben. Er steht so genau umgedreht in der Perspektive.
Gesehen von: Marv aus Mallorca

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 2
Am Anfang, in dem Spirituosenladen, liest der Typ hinter der Theke eine Zeitung. Diese ist alle paar Sekunden auf einer neuen Seite aufgeschlagen.
Gesehen von: Marv aus Mallorca

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 53
Schnittfehler: Bei 0:53:03, beim Tanz mit der Vampierkönigin und der Schlange, sieht man erst den Kopf der Schlange hinter ihrem Rücken, dann Schnitt und diese ist direkt vor ihrem Bauch.
Gesehen von: Lias

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 10
Nachdem die beiden die Tankstelle verlassen haben und im Auto fahren, wirft Seth sich Tabletten ein. Diese spült er mit Whiskey runter. Dabei verändert sich zwischen 2 Szenen der Füllstand der Flasche. Während er trinkt, scheint die Flasche etwa halbleer, in der nächsten Szene die Flasche in der Hand haltend, ist sie wieder fast voll.
Gesehen von: NetJay

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 48
Als sich die Geckos und die Geiseln an den Tisch setzen, im "Titty Twister", sieht man, dass Ritchie schon vor allen anderen zum Sitzen gekommen ist. Eine Szene später setzt er sich erneut. Schnittfehler!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 18  |  Filmminute: 23
In der Szene, in der Richie den von Seth mitgebrachten Burger verspeist, trinkt er, in einer anderen Kameraeinstellung, plötzlich ein Bier mit der selben Hand. Wechselt die Kameraeinstellung wieder, isst er wieder den Burger.
Gesehen von: Gnolf

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als die Gecko-Brüder mit ihren Geiseln in dem Wohnwagen über die Grenze wollen, werden sie von einem Grenzer kontrolliert. Diese Rolle hat Cheech Marin übernommen, der in diesem Film gleich 3 Rollen spielt: Vor dem Titty-Twister spricht er verrücktes Zeug ins Mikro und der mexikanische Gangsterboss am Ende des Films ist ebenfalls Cheech. Gangster-Grenzbeamter-Freak!
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Nur zur Info: Der Typ mit den langen blonden Haaren, dem Sex-Machine sein Bier "klaut", ist Greg Nicotero. Er war beim Film zusammen mit Robert Kurtzman (der ja auch die Grundidee zum Film lieferte) und Howard Berger für die Spezialeffekte der Masken zuständigt.
Gesehen von: Mofritz
Korrigieren
Nur zur Info: Nach der Schießerei zu Beginn an der Tankstelle wird Richard Gecko in die Hand geschossen. Im Auto sieht er durch die Hand hindurch. Obwohl der Mittelhandknochen durchschossen wurde, kann er die Finger noch bewegen.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Nachdem Seth und Kate es geschafft haben, aus dem Titty Twister herauszukommen, durch die Hilfe von Carlos, der die Tür zerschießt, explodiert die Bude. Später sieht man an einigen Stellen Wasser vom Titty Twister heruntertropfen. Wo kommt das auf einmal her? Der Grund ist: Bei den Dreharbeiten wäre die Fassade durch die Explosion fast abgebrannt und man musste sie sofort löschen. Das legendäre Titty Twister war natürlich nur eine Kulisse!
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Während Seth im Motel ein Zimmer reserviert, sitzt Ritchie im Wagen und putzt problemlos seine Brille mit seiner zerschossenen Hand, die allerdings für ihn unbrauchbar zu sein scheint.
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Info: Wenn man über den Verlauf des Filmes auf Seths Tattoo achtet, so sieht man, dass sich dieses mehrfach verändert und mal weiter, mal kürzer auf dem Hals verläuft. Wahrscheinlich ist die Schablone beim Aufmalen nicht immer präzise aufgelegt worden. [Anmerkung: Das Tattoo ist nicht mit einer Schablone, sondern "freihändig" von einem Tätowierer aufgemalt worden.]
Gesehen von: hans9107
Korrigieren
Detail: In Pulp Fiction wird über eine Fast-Food-Kette geredet, von der ein Burger zum Probieren rumgereicht wird, nämlich "Big Kahuna Burger". Seth holt Burger von der gleichen "Imbiss-Kette"! [Zusatz: Siehe auch in "True Romance".]
Gesehen von: Homerman
Korrigieren
Ein interessanter Zufall: Gleich am Anfang im Spirituosen-Laden, als der Sheriff hereinkommt, kann man an einen Holzbalken mehrere Packungen Sonnenbrillen sehen. Genau dieselben Sonnenbrillen sieht man im Titty Twister, als die vier in dem kleinen Nebenraum, in den Kisten, nach geeigneten Waffen suchen. Man achte auf die zwei Kindergesichter, ein Mädchen und ein Junge, rechts oben auf den Sonnenbrillen-Packungen. [Anmerkung: Bei "Kill Bill" sieht man auf dem Armaturenbrett des Sheriffs auch eine Auswahl an Sonnenbrillen liegen.]
Gesehen von: Housekater
Korrigieren
Ein kleiner Hinweis: Der Besitzer vom Spiritousenladen hat dem Sheriff mindestens zweimal versucht ein Zeichen zu geben. Das deutlichste Zeichen gibt er beim ersten Gespräch, bevor der Sheriff auf die Toilette geht. Er zeigt mit der rechten Hand auf die linke Seite, dort wo Seth mit der Geisel steht.
Gesehen von: Housekater
Korrigieren
Detailinfo: Wenn Sex Machine den schon verwandelten Barkeeper auf dem Billardtisch pfählt, nachdem er ihm die Beine mit der Peitsche wegzog, verbrennt dieser augenblicklich. Seine Augen rollen in die Löcher des Tisches!
Gesehen von: Charles Monroe
Korrigieren
Das T-Shirt des Jungen hat die Aufschrift "Precinct 13". Das ist aus einem Filmtitel von John Carpenter: "Assault On Precinct 13" (dt.: "Das Ende", 1976), aus dem auch ein Satz zitiert wird. Im Showdown sagt Seth zu Kate auf die Frage hin, ob sie die letzten beiden Kugeln für sie beide aufheben solle, dass sie damit den nächsten Vampir erschießen solle, der ihr zu nahe kommt. Ein wörtliches Zitat aus "Das Ende".
Gesehen von: TorstennetsroT
Korrigieren
Bei Tarantino-Filmen wird in der Regel immer ein Witz erzählt. Mia Wallace erzählt Vincent Vega in "Pulp Fiction" einen Tomaten-Witz, Mr. Orange baut gleich eine ganze einstudierte Geschichte als Witz in seine Rolle in "Reservoir Dogs" ein. In "Desperado" erzählt Tarantino selber einen Bar-Witz. Und auch bei diesem hier gab es einen, der aber leider nur noch im Original-Drehbuch nachzulesen ist. Es geht um Rotkäppchen und den bösen Wolf.
Gesehen von: TorstennetsroT
Korrigieren
Zusatzinfo: Sex-Machine wird gespielt von Tom Savini, einer Legende im Horrorfilmbusiness! Im legendären "Dawn of the Dead" von George A. Romero spielt Savini einen Rocker, der auch sofort an Sex-Machine erinnert. [Anmerkung: Tom Savini war auch, sowohl für FdtD, als auch für "Dawn of the Dead", für die Splatter-Spezialeffekte zuständig. Und bei dem Remake von Dawn of the Dead spielt er sogar eine kleine Nebenrolle als Polizist im Fernsehen.] [Anmerkung/Korrektur: Tom Savini war in "From Dusk till Dawn" nicht für die Masken- und Kreaturen-Effekte zuständig!]
Gesehen von: bob
Korrigieren
Im Making of werden auch Szenen (Deleted Scenes) gezeigt, die im fertigen Film nicht enthalten sind. So drückt sich zum Beispiel ein Vampir einen Pickel aus und bespritzt eine Person damit. Es soll den Anschein erwecken, als wäre es Säure. Außerdem spielt ein Vampir mit einer riesigen Zunge am Ohr einer Person rum. Das Maul bei einem weiblichen Vampir, der den Kopf eines Truckers abbeißt, soll ein Haifischmaul darstellen - ebenfalls nur in den Deleted Scenes zu sehen.
Gesehen von: Schumi
Korrigieren
Ein sehr kniffliges Detail, typisch für Tarantino, findet man in der Szene, als Frost von seinen Erlebnissen in Vietnam berichtet: Während er spricht, hört man neben der "Schaudermusik" noch eine zweite Hintergrundmusik. Dabei handelt es sich um die amerikanische Nationalhymne, gespielt als Gitarrensolo von Jimmy Hendrix beim legendären Woodstock-Festival (sie wird aber nur sehr leise eingespielt!). Diese Version der Hymne ist wohl eines der bekanntesten Anti-(Vietnam)Kriegs-Lieder überhaupt.
Gesehen von: samiel
Korrigieren
Als Santanico Pandemonium mit ihren Tanz beginnt, geht sie ein paar Schritte nach hinten. Wenn man genau hinsieht, stolpert sie wegen den zu hohen Absätzen.
Gesehen von: Zipfelspieler
Korrigieren
Nachdem Frost gebissen wird, wirft er Sexmachine durch ein dünn verputztes Fenster. Die ganze Zeit versuchen Vampire/Fledermäuse in den Titty Twister zu kommen. Wussten die Fledermäuse, die dort leben, nichts von dem dünn verputzten Fenster? [Anmerkung/Korrektur: Frost ist groß und stark - und hier zudem noch ein Vampir. Sexmachine dürfte auch so um die 90 Kilo wiegen. Kraft = Masse mal Beschleunigung - und Sexmachine geht ganz schön ab. Außerdem gehen die Fenster nach außen auf, was das Durchstoßen von Außen ebenfalls erschwert.] Korrigieren
Es gibt von dem Film schon zwei Fortsetzungen, und in beiden Teilen spielt Danny Trejo den Barkeeper, obwohl er schon im ersten Teil getötet wurde. [Korrektur: Teil 2 heißt "Texas Blood Money" und spielt zwei Wochen nach Teil eins! Teil 2 heißt "The Hangman's Daughter" und spielt 1913. Danny Trejo spielt zwar in allen Filmen einen Barkeeper, aber nicht den selben! Das ist aber auch nicht ohne weiteres zu erkennen. Erst im Abspann der Filme hat der Barkeeper in Teil zwei einen anderen Namen: Razor Eddie. In Teil eins und drei heißt er Razor Charlie. Also ist es korrekt, dass er im ersten Teil stirbt und im zweiten Teil als ein anderer Barkeeper wieder arbeitet.] Korrigieren
Als Frost gebissen wird, verwandelt er sich innerhalb von ein paar Sekunden in einen Vampir. Als Jacob gebissen wird, dauert es eine halbe Stunde, bis er sich verwandelt. [Korrektur: Jacob ist schließlich ein Priester, der zu seinem Glauben zurückgefunden hat. Da brauchen die bösen Mächte halt etwas länger. Außerdem sollte man darauf achten, wo die Leute gebissen werden: Frost im Hals, die anderen in den Unterarm. Gifte wirken nun mal an verschiedenen Körperregionen unterschiedlich schnell! Generell kann man das wohl nicht als Fehler ansehen, weil wohl niemand sagen kann, welche Zeit für eine Vampirverwandlung richtig wäre und welche nicht.] Korrigieren
Als die Vampire von den Sonnenstrahlen getroffen werden, explodieren sie ohne Feuer. Als Carlos dann die Überlebenden befreit und die Sonne durch die Tür reinscheint, explodieren die Vampire in einem großen Feuerball. [Korrektur: Zuerst waren es "menschliche" Vampire, später waren es die Fledermäuse, außerdem hat die Spiegelkugel das Licht vervielfacht. - Davon abgesehen kann niemand sagen, was mit Vampiren bei welche Lichteinstrahlungsstärke passiert. Es fällt also unter künstlerische Freiheit des Regisseurs.] Korrigieren
Die Armbrust, mit der Kate mehr als 4 mal schießt, hat immer sechs Pfeile "geladen". Als ihr Bruder gebissen wird, hat sie plötzlich gar keine mehr. [Anmerkung/Korrektur: Die sechs Pfeile, die man sieht, sind nicht das Magazin, sondern nur Reserve. Man kann in einer Einstellung deutlich erkennen, dass die Pfeile in der Armbrust von unten zugeführt werden. Die Pfeile auf der Oberseite dienen nur als Ersatz, um das Magazin wieder aufzufüllen, was auch erklärt, dass in einer späteren Szene keine Pfeile mehr zu sehen sind, weil Kate die Armbrust nachgeladen hat.] Korrigieren
Als die Vampire zum ersten mal angreifen, kippt Frost einen Tisch um und wirft 4 Vampire auf die Tischbeine. Bei der ersten Vampirlady sieht man, dass sie auf den Bauch fällt. Als alle 4 Vampire zu sehen sind, sieht man aber jeden auf dem Rücken liegen. [Anmerkung/Korrektur: Wenn man sich die Szene mal ganz genau ansieht (Einzelbildvorlauf am DVD-Spieler), sieht man, dass alle Vampirladies auf den Rücken geworfen werden. Bei der ersten sieht man sogar ihren Bauchnabel über dem Lendenschurz, d.h. sie liegt auf dem Rücken. Dass am Ende alle auf dem Rücken liegen ist ja unbestritten, also kein Fehler!] Korrigieren
In der Szene, nachdem sie die mexikanische Grenze überquert haben, schaut Seth aus dem hinteren Wohnwagenfenster und schiebt dabei eine weisse Gardine zur Seite. Als er sich wieder zu den anderen Mitfahrern umdreht, lässt er aber eine rote Gardine zurückfallen. [Anmerkung/Korrektur: Es ist immer eine rote Gardine. Sie sieht weiß (leicht rosa) aus, da dass Licht stärker durchfällt (da die Kamera weiter entfernt ist, Stoff ist lichtdurchlässig). Das Auge nimmt mehr Licht wahr.] Korrigieren
Vor der Anfahrt auf die Grenze sitzt Seth auf dem Beifahrersitz, aber als sie auf der Anfahrt zur Grenzkontrolle sind, ist er nicht mehr auf dem Beifahrersitz zu sehen. Als sie anhalten, sieht man Seth dann wieder auf dem Beifahrersitz. [Korrektur: Seth ist doch zu sehen, allerdings nur sehr schwer zu erkennen. Er sitzt direkt hinter der mittleren Trennschiene der Windschutzscheibe. Auf der Fahrerseite ist die eine Hälfte seines Gesichtes unterhalb des Ventilators zu sehen. Sein Körper mit der schwarzen Kleidung ist auf der schwarzen Bank nicht zu erkennen, sie liegt im Schatten.] Korrigieren
Als Jacob hinter der Bar sitzt, verbindet er seine Wunde am Arm. Als er sich auf den Weg zu den anderen ins Lager macht, ist der Verband durchgeblutet, als er im Lager ankommt, ist der Verband wieder sauber. [Korrektur: Falsch! Der Verband ist immer blutig.] Korrigieren
In einer Szene, nachdem Santanico ausgetanzt hat, klatscht Seth in die Hände und ruft sinngemäß: "Das nenn ich eine geile Show!" Direkt beim nächsten Schnitt, sieht man, wie er nochmals ruft. [Korrektur: Als Seth es das erste Mal sagt, klatschen die Leute hinter ihm und strecken ihre Arme in die Luft. Als er es das zweite mal sagt, geben sich zwei Männer hinter ihm einen Handschlag. Also sagt er es scheinbar wirklich zweimal.] Korrigieren
Als Jacob mit dem Gewehr das erste Mal auf einen Vampir schießt (nachdem er von der Bar hervorgekommen ist), fällt dieser um, als wäre er ein Mensch. Als aber Kate mit der 44er (mit einem bedeutend kleineren Kaliber) auf einen Vampir schießt, explodiert dieser. [Anmerkung/Korrektur: Seth hat vorher kleine Kreuze in die Kugeln geritzt. Wohl ziemlich tödlich für Vampire...] Korrigieren
Bei vielen einzelnen Kampfszenen im Titty Twister (am deutlichsten zu sehen, als Sex-Machine gegen den Barkeeper kämpft) ist im Hintergrund keiner mehr am Kämpfen und alles ruhig. Obwohl das Titty Twister nicht gerade den Eindruck erweckt, riesengroß zu sein, aber alle prügeln sich ansonsten immer!? [Korrektur: Es ist richtig, dass in der besagten Szene mir SexMachine im Hintergrund nicht mehr gekämpft wird, aber 1. findet das in einer Ecke statt und 2. sind da schon fast alle Vampire erledigt. Klar, dass man da nix im Hintergrund sieht. Ansonsten gibts kaum Szenen mit Einzelkämpfen.] Korrigieren
Dieser Fehler kommt nur in der englischsprachigen Originalfassung vor: Nachdem Santanico Richard gebissen hat, wendet sie sich Seth zu und sagt: "Let's see if your blood tastes as good as your brother's." Wie konnte sie wissen, dass die beiden Brüder sind? Sie hat die beiden nie zuvor gesehen, und die beiden erwähnen es im Titty Twister auch nicht! Wenn Vampire Gedanken lesen können, müssten sie auch wissen, was die Menschen gegen sie planen. Das ergibt keinen Sinn. In der deutsch synchronisierten Fassung ist der Fehler behoben, da sagt sie nur: "Das war lecker, jetzt trinke ich dein Blut." [Anmerkung/Korrektur: Sie kann sehr wohl Gedanken lesen, weshalb sie sich, bei ihrer Tanzeinlage, bewusst Richard Gecko aussucht. Sie weiß, dass er gestört ist und was kurz vorher außerhalb des Titty Twisters passiert ist. Als der Ansager, unmittelbar nach der Tanzeinlage, das Titty Twister betritt, weiß Salma somit sofort, was los ist/passieren wird - deshalb schaut sie mit bösem Lächeln auf Richard Gecko. Sollte sie nicht Gedanken lesen können, so würde auch diese Szene keinen Sinn machen. Eine gedankenlesende "Vampqueen" ist also die einzige pausible Erklärung.] Korrigieren
Nachdem die beiden aus der Tankstelle kommen und losfahren, sieht man, dass Richard bereits den rechten Fuß/das rechte Bein aus dem Fenster gestreckt hat. Als man beide im Auto sieht, hat er noch beide Beine im Auto und streckt dann erst das rechte Bein aus dem Fenster. Eindeutiger Schnittfehler. [Anmerkung/Korrektur: Muss nicht sein. Er hätte die Zeit gehabt, die Beine wieder reinzunehmen.] Korrigieren
Die Vampirtänzerin auf Frosts Tisch (mit einem grünen Federschmuck auf dem Kopf) wechselt ständig - unlogischerweise - die Position: Tanzt sie (im Hintergrundgeschehen) anfangs fast ausschließlich auf dem Boden stehend, steht sie plötzlich auf dem Tisch, um Frost die Zigarre anzuzünden. Später, als das gesamte Lokal stillschweigend dem Angriff von Satanico Pandemonium auf Richard Gecko folgt, steht die Tänzerin wieder auf dem Boden, nur um sich kurz später auf dem Tisch in eine Vampirin zu verwandeln und Frost anzugreifen. [Anmerkung/Korrektur: Konnte ich so nicht beobachten. Außerdem vergeht schon eine gewisse Zeit, so dass sich die Tänzerin auch bewegen kann.] Korrigieren
Als Seth wieder zurück in das Motel kommt, in dem Richie mit der Geisel, von dem vorangegangenen Banküberfall wartete, bemerkt er, dass Richie die Geisel getötet hat. Er ist verärgert und schreit ihn an. Unter anderem nimmt er Richies Kopf in seine Hände und schüttelt ihn. Von Schnitt zu Schnitt verändert sich die Position der Hände, mal hat er seine Daumen auf den Wangen von Richie, mal hat er die Daumen an die Fingern angelegt. [Anmerkung/Korrektur: Gleich zu Beginn der Szene kann man sehen, wie Seth seinen Daumen an die restlichen Finger und wieder zurückbewegt, wird also wahrscheinlich kein Schnittfehler sein.] Korrigieren
Seltsamerweise kann man bis zum Schluss nicht sehen, dass sich hinter dem Titty Twister eine Art Schrottplatz befindet, obwohl die hinteren Schrottberge mindestens genauso, wenn nicht sogar höher sind als das Lokal selber. [Anmerkung/Korrektur: Das könnte daran liegen, dass es kein Berg, sondern eine Art Grube ist, in dem die ganzen Trucks "runtergeschubst" wurden.] [Anmerkung/Korrektur: In der finalen Einstellung fährt die Kamera schräg nach oben weg und man sieht die LKW-"Halde" hinter dem Titty Twister. Aber als die Kamera stoppt, ist im Vordergrund dicht vor der Kamera ein roter Truck zu sehen - und zwar deutlich höher als das umliegende Terrain! Aber: Diese gesamte "Truck-Friedhof"-Einstellung zum Ende könnte man zwar rein technisch als Fehler einstufen - aber an dieser Stelle unter erzählerischer Freiheit und dramaturgischem Twist verbuchen.] Korrigieren
An der mexikanischen Grenze wird Jakob von dem Grenzbeamten gebeten, die Tür zu öffnen, damit er reinkommen kann. Einen Schnitt später kommt er einfach so rein, ohne dass jemand die Tür geöffnet hat, da Jakob und sein Sohn immer noch auf ihren Plätzen sitzen. [Anmerkung/Korrektur: Was soll daran falsch sein, dass er einfach so in den Wohnwagen kommt?] Korrigieren
Als Santanico Pandemonium Seth Gecko zu Boden schlägt und sie zu ihm runter spricht, kann man seitlich an ihrem kopf den Lichtfluter an der Decke sehen. [Anmerkung/Korrektur: Nun ja, es ist eine Bar, die sowohl eine Bühne für eine Band als auch für eine Tänzerin besitzt. Da es sich um eine so große Bar handelt, ist es doch nicht ungewöhnlich, das Fluter an der Decke platziert sind, um bei bestimmten Songs oder Tänzen die Bühne stimmungsvoll auszuleuchten. Ich empfinde das nicht als Fehler, zumal man auch in der Szene, als Sex Machine und der Schwarze sich um die Band "kümmern" wollen, die Band verschwindet und man dabei klar erkennen kann, das auch direkt über der Bühne solche Flutlichter angebracht sind. Sie dienen also der Atmosphäre in dieser Bar, darum kein Fehler.] Korrigieren