dieSeher.de

Gandhi (1982) - Filmfehler

(Gandhi)


Regie:
Richard Attenborough.
Schauspieler:
Ben Kingsley, Candice Bergen, Edward Fox.

Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Kurz nach dem ersten Weltkrieg wird verkündet, dass der "Erste Weltkrieg" zu Ende sei. Da es der erste WK war,hätte man ihn nur als "Weltkrieg" bezeichnen müssen.
Gesehen von: MM

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Die Reporterin läuft am Anfang des Films hinter Gandhi. Am Ende, in der "Wiederholung" dieser Szene nicht mehr.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 151
Als Gandhi zu dem Treffen mit Ali Jinnah aufbricht, wird er von Hermann Kallenbach im Auto gefahren. Dieser war zu diesem Zeitpunkt aber schon fast zwei Jahre tot (er starb im März 1945), die Szene spielt im Frühjahr 1947.
Gesehen von: Maetze

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: 12
Zu Beginn der Passverbrennung: Gandhi hält respektvoll Abstand zu dem Feuerkorb, offensichtlich wegen der großen Hitze. Als Khan seinen Pass ins Feuer wirft, steht er in aller Ruhe direkt neben dem Feuer.
Gesehen von: Manicmechanic

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren