dieSeher.de

Geheime Fenster, Das (2004) - Filmfehler

(Secret Window)


Regie:
David Koepp.
Schauspieler:
Johnny Depp, John Turturro, Maria Bello.

Bewertungspunkte: 65  |  Filmminute: 2
Zu Beginn des Films überrascht Mort seine Frau mit ihrem Liebhaber in einem Motel. Er fährt mit seinem Wagen auf die Zimmertür zu und steigt aus. Im Innenspiegel kann man sehen, dass die Fahrertür sich schließt. Nach der Szene im Zimmer sieht man das Auto wieder, wie es vor der Zimmertür steht, nur die Fahrertür steht komplett offen.
Gesehen von: gAbri3l

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 27
In der Szene, in der Mort den Privatdetektiv anheuert, drückt dieser auf eine Art Stoppuhr (wie man sie vom Schach kennt). Als Mort zu Ende gesprochen hat, drückt dieser denselben Knopf, den der Detektiv auch drückte, und in den folgenden Schnitten wechseln die Knöpfe immer ihre "Höhe", obwohl niemand mehr drückt.
Gesehen von: Teekyou

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: 58
Als Mort mit dem Hut in der Plastiktüte nach Hause kommt, den Hut raus nimmt und ihn auf das Telefon wirft, ist der Hut oben nach innen gebeult. In der nächsten Szene, als das Telefon klingelt, ist der Hut oben wieder rund.
Gesehen von: PS666

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 45
In der Szene, wenn Mort, seine Exfrau und ihr Liebhaber beim Anwalt sitzen und über die Gegenstände im abgebrannten Haus tüfteln, hat jeder ein Glas Wasser vor sich. Nachdem Mort sein Glas ausgetrunken hat, wechselt der Inhalt von Amys Glas.
Gesehen von: mietzi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 17
Als Mort mit seiner Ex-Frau telefoniert, um mit ihr über das geheime Fenster zu sprechen, und sie auf das Thema Jack Daniels kommen, stellt er eine Getränkedose vor sich auf den Tisch; die grün-gelbe Aufschrift ist nur teilweise sichtbar! Wenige Schnitte später jedoch lacht einen die Aufschrift geradezu ins Gesicht - Mort hat aber weder getrunken noch die Dose umgedreht, weniger noch die Zeit dazu gehabt, eine der beiden Aktionen (schnelle Schnittfolge) auszuführen.
Gesehen von: Matze

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 39
In der Szene, in der Shooter Mort den Stiel der Schaufel unter den Hals hält, sieht man, dass die Schaufel sich verbiegt. [Anmerkung: Dieses Detail wird auch im Audiokommentar erwähnt.]
Gesehen von: sauvignon

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 14
Mort geht die Treppe runter und möchte sich wieder schlafen legen. Um zu verdeutlichen wie er einschläft, wird die Uhr mit dem Klick-Klack Geräusch benutzt. Zu dumm, dass die Uhr keinen Sekundenzeiger besitzt, sodass es auch nicht Klick-Klack machen kann, denn auch ein Pendel ist bei dieser Art Uhr nicht vorhanden. Das Uhrwerk kann es auch nicht sein, da bei Uhren der Marke Kainzer noch kein Kompressor mit Kühlmittel benutzt wurde.
Gesehen von: bountyman200

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: 7
In Minute 4 fliegt die Kamera über den See und durch das Fenster ins Haus hinein. Kurz darauf wandert sie durch den Spiegel auf Mort zu. Dabei wandert die Kamera über den Tisch hinweg. Man sieht wie in der Kaffeetasse der Löffel nach links zeigt, also vom Glas weg. Besagtes Glas ist auch noch zu 1/4 voll. Dann kommt die Szene, in der sich Mort und Shooter kennenlernen. Anschließend wäscht sich Mort die Hände und geht wieder zur Couch, um weiter zu schlafen. Dabei kann man auf den Tisch gucken. Der Löffel zeigt jetzt nach rechts und das Glas ist leer, ohne dass Mort die Gelegenheit hatte zu trinken.
Gesehen von: bountyman200

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als das Haus abgebrannt ist und man auf das übrig gebliebene "Skelett-Haus" blendet, wehen dort noch die Vorhänge in den hinteren Fenstern im Winde. Komisch, denn es ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt.
Gesehen von: engelstattoo
Korrigieren
Detailinfo: Als der Polizist mit Mort in dessen Haus ist, hat Schauspieler Johnny Depp ein Paddel "zur Verteidigung" in der Hand. Da sagt der Polizist: "Was wollen Sie denn damit? Wollen Sie Pirat spielen?" Nicht ganz zufällig eine Anspielung auf das Drehset, bei dem Johnny direkt vor "The Secret Window" war. Nämlich "Fluch der Karibik". [Anmerkung: Diese Anspielung gibt es aber nur in der deutschen Version. In der Originalversion wird er einfach nur gefragt, ob er Kanu fahren will.]
Gesehen von: djpahl
Korrigieren
Info: Am Ende des Films, als Johnny Depp mit seiner neuen Zahnspange einkaufen geht, kauft er eine Dose Salz. Auf dieser Dose erkennt man der Name der Firma und ihr Logo..."Morton Salt" und eine Frau mit einem Regenschirm im Regen.. also rainy... Deshalb wohl sein Name Morton Rainy...
Gesehen von: David
Korrigieren
Als Mort Amys Autofenster mit dem Stein zerschlägt, sind an den Rändern noch Splitter. Im nächsten Schnitt, wo er sie rauszerrt, sieht man kein einzigen Splitter mehr vom Fenster. [Anmerkung/Korrektur: Man sieht nur im unteren Bereich kleinere Restscherben. Und diesen Bereich sieht man in der nächsten Einstellung nicht.] Korrigieren
Bevor Mort schlafen geht, auf der Couch, legt er Brille und Armbanduhr ab. Als er erwacht, liegen Brille und Armbanduhr anders positioniert. [Korrektur: Das ergibt allerdings doch Sinn, denn Mort ist ja schizophren und er verlässt Nachts das Bett. Er erinnert sich im Nachhinein nicht mehr daran, aber man sieht die Folgen. So ist auch z.B. sein Auto aufgeschlossen und die Schlüssel befinden sich im Zündschloss, obwohl er doch eigentlich geschlafen hat. Also ist das kein Fehler, sondern nur logisch.] Korrigieren
Ziemlich am Ende, wenn Morts Frau in das Haus geht, und dann die Treppe nach oben geht, sieht man, dass nichts in den Brettern eingeschnitzt ist. Weder an der Wand noch an der Decke. Dann aber, als Mort hinter der Tür zum Vorschein kommt, ist überall das Wort "Shooter" eingeschnitzt. [Anmerkung/Korrektur: Die Szene ist so gefilmt, dass man möglichst wenige Schnitzereien erkennen kann, was auch im Bonus Material noch einmal betont wird.] Korrigieren
Am Anfang des Films, als Mort den Motelzimmerschlüssel holen will, steigt er aus dem Auto und schreitet zur Rezeption. Dabei drückt er die Autotür bis zum Anschlag und lässt sie offen. Nachdem er sich den Schlüssel geholt hat, folgt ein Schnitt und er stößt die Tür wieder bis zum Anschlag, als er einsteigt, obwohl die eigentlich nicht offener sein könnte! [Anmerkung/Korrektur: Wieso? Die Tür kann ganz einfach ein Stück zurückgefallen sein. Das ist bei Autos nicht untypisch.] Korrigieren