dieSeher.de

Ghost - Nachricht von Sam (1990) - Filmfehler

(Ghost)


Regie:
Jerry Zucker.
Schauspieler:
Patrick Swayze, Demi Moore, Whoopi Goldberg.

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 7
Als SAm und Molly in das Apartment ziehen, laufen hinter ihnen zwei Männer vorbei, die einen Spiegel tragen, in dem sich die Kameracrew spiegeln.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 13
Molly sitzt an der Töpferscheibe und arbeitet mit Ton. Sam kommt hinzu und umarmt sie. Es folgt eine Liebesszene, in der ihre Hände plötzlich wieder sauber sind.
Gesehen von: Xagarixa

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 91
Als Carl allein an seinem PC im Büro sitzt, steht ein Glas Wasser neben dem Computer. Als er den sich bewegenden Stuhl sieht und wieder auf Carl zurückgeschnitten wird, ist das Glas Wasser auf einmal verschwunden.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: 108
Als Carl zum Schluss Oda Mae und Molly auf dem Dachboden verfolgt, schreit er, ohne dabei die Lippen zu bewegen.
Gesehen von: Winnie

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 11  |  Filmminute: 111
In der Szene, in der Carl stirbt, schwingt er den Haken am Seil und dieser zerstört die Scheibe, woraufhin der Rest der Scheibe nach unten rutscht und ihn aufspießt. Hier sollte man mal auf die Blutspritzer auf der Scheibe achten. Als ihn die Scheibe aufspießt, sind diese ganz anders angeordnet als nur Sekunden später, als sein Geist den Körper verlässt.
Gesehen von: Werniman

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Man kann die ganze Zeit Sams Schatten sehen, obwohl er ein unsichtbarer Geist ist. [Anmerkung/Korrektur: Nur der Zuschauer kann den 'Schatten' sehen. So kann man verfolgen, wo sich Sam gerade aufhält. Es ist im Film jedoch nie die Rede davon, dass die Schauspieler diesen 'Schatten' sehen können (außer sie sind selbst gerade verstorben).] Korrigieren
Es ist ein Teil der Haupthandlung, dass Sam als Geist keine Dinge anfassen kann, bis ihm der Geist in der U-Bahn zeigt, wie es geht. Während der ganzen Zeit, in der er angeblich nichts anfassen kann, tut er es aber trotzdem die ganze Zeit: Er kann in die U-Bahn gehen (er geht durch die Türen, fällt aber nicht durch den Boden), er sitzt auf der Couch und das Sitzkissen bewegt sich, er kann die Treppe hochgehen, er tritt in eine Pfütze und das Wasser bewegt sich (als er den Killer verfolgt) usw.! [Korrektur: Er kann keine Gegenstände bewegen wenn er es will, aber unbewusst funktioniert es halt.] Korrigieren