dieSeher.de

Glimmer Man (1996) - Filmfehler

(Glimmer Man, The)


Regie:
John Gray.
Schauspieler:
Steven Seagal, Bob Gunton, Brian Cox, Michelle Johnson, Keenen Ivory Wayans.

Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: 82
Ziemlich am Schluss des Films kämpft Cole gegen den letzten Fiesling, der auch seine Ex-Frau umgebracht hat. Dort wechselt das Bild einmal vom Gesicht von Cole aus zum Bösewicht und dann wieder einmal hin und her. Einmal hat er fast gar kein Blut im Gesicht und dann wieder (wie vorher) mehr. [Anmerkung: Seine Kopfwunde verschwindet in einigen Einstellungen.]
Gesehen von: FRAGgienator

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 82
Es ist deutlich zu sehen, dass das Gitter am Ende nicht aus Eisen ist, sondern sich extrem verbiegt.
Gesehen von: Weaxweazle

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 50
Deverells Handlanger wirft seinen Chef die Maske an den Kopf, die daraufhin vor Deverell auf den Schreibtisch fällt, und zwar einerseits in den Bereich zwischen seinen Chef und den Zetteln, die dieser in der Hand hochhält und andererseits ist die Maske dabei in der Mitte geknickt. Wechsel der Perspektive auf Deverell und nun liegt die Maske hinter den Zetteln, die er hochhält und das ungeknickt.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 49
Cole ist in der Wohnung der Roslovs, wo er von einem maskierten Typen angegriffen wird, den er gleich am Anfang mit dem Kopf voran in den Fernseher schleudert. Das Glas der Mattscheibe ist dabei vollständig weg, um sofort nach dem nächsten Schnitt größtenteils - es fehlt nur ein Stück in der Mitte - wieder vorne im Fernsehgerät zu hängen.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 79
Als sich Jack und sein Partner abseilen, ist deutlich zu sehen, wie ein Crewmitglied das Seil mit einer Klammer (oder ähnlichem) festhält. Damit wird wohl verhindert, dass sich die beiden Stuntmen zu weit vom Haus entfernen.
Gesehen von: Dennis

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 6
Kontinuität: Detective Cole nimmt nach Eingang der Funkmeldung bezüglich einer Geiselnahme das Sprechmikrofon des Funkgeräts an sich. Man sieht zuerst wie er mit der linken Hand nach dem Mikrofon greift. Es folgt ein Schnitt und nun hat er den rechten Arm ausgestreckt, mit dem er das Mikro dann auch an sich nimmt.(Zeitspanne: 5:06min - 5:08min)
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: 61
Kontinuität: Der Wagen mit den beiden falschen Herren von der Dienstaufsichtsbehörde explodiert, worauf Cole, um sich vor der Explosion in Sicherheit zu bringen, mit einer Hechtrolle in ein nahegelegenes Gebäudekomplex springt (60:53min). Schnitt zur Totalen, in der man rechts im Bild den Wagen explodieren sehen kann, und nun springt Cole links im Bild erneut mit einer Hechtrolle in den Gebäudekomplex.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: 5
Detective Cole ist an seinen ersten Tatort mit gekreuzigten Leichen. Bei 4:18min filmt die Kamera aus dem Winkel der Wand, an dem die Leiche der Frau angenagelt ist, so dass man die beiden Leichen direkt im 90-Grad Winkel zur Kamera sehen kann. Dabei wurde der Fehler begangen, dass die Hand der Männerleiche viel zu nah an der Kamera befindet und zwar näher, als der Arm der Frauenleiche, was bedeuten müsste, dass diese Hand ebenfalls an der Wand von der Frauenleiche angenagelt wäre.
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Als sich Jack Cole (Steven Seagal) mit seinem Kollegen im Leichenschauhaus eine tote Frau anschaut, vermutet er, sie sei Russin und erklärt das nach einem relativ kurzen Blick auf die Leiche mit den Worten: "Wangenknochen, genetische Knochenstruktur." Ob man die allerdings mit bloßen Augen erkennen kann, darf wohl angezweifelt werden. [Anmerkung/Korrektur: Sicherlich kann Cole das nicht, es ist aber eine Art Stilmittel, dass Steven Seagal in seinen Filmen mehr weiß als andere. Daher nur als Info.]
Gesehen von: Alfredo Cebandt
Korrigieren