dieSeher.de

Grounding - Die letzten Tage der Swissair (2006) - Filmfehler

(Grounding - Die letzten Tage der Swissair)


Regie:
Michael Steiner.
Schauspieler:
Hanspeter Müller, Michael Neuenschwander, Gilles Tschudi.

Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: 34
In einer Sitzung wird der neue Verwaltungsratspräsident Mario Corti darüber informiert, dass die Beteiligung an der belgischen Fluggsesellschaft Sabena im vergangenen Januar von 49 auf 85 Prozent erhöht wurde. In der selben Szene aber erwähnt Herr Brader, dass der Belgische Staat der Hauptaktionär der Sabena ist. Das ist gar nicht möglich, wenn Swissair 85 Prozent der Aktien der Swissair besitzt.
Gesehen von: Christian

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 10  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In verschiedenen Szenen im Film verwendet Moritz Sutter einen NOKIA Communicator. Die Eigenart dieses Telephons ist, dass Lautsprecher und Mikro nicht auf der Display-Seite angebracht und man es "verkehrt-herum" halten muss. Im Film telefoniert der Schauspieler immer mit dem Display Richtung Kopf. Er hätte also seine Gesprächspartner nie hören können.
Gesehen von: Airbutz

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren