dieSeher.de

gute Hirte, Der (2006) - Filmfehler

(Good Shepherd, The)


Regie:
Robert De Niro.
Schauspieler:
Matt Damon, Robert De Niro, Angelina Jolie, Alec Baldwin.

Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 26
In Minute 26 ist ein Übersetzungsfehler zu sehen: Als Edward auf der Vereinsparty in die Tasche schaut, holt er dort eine Mitgliederliste heraus. Auf dieser Mitgliederliste kann man den Namen der Gruppierung "The American German Cultural Committee" lesen. Darunter befindet sich die sehr schlechte deutsche Übersetzung. Sie lautet wörtlich "The Amerikaner German die Kulturelle Einrichtung Das Gremium. 1939".
Gesehen von: Puschelpink

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 26
Die Schriftarten auf der Mitgliederliste sind nicht proportional, wurden also nicht auf einer damals üblichen Schreibmaschine getippt. Das Layout als ganzes macht den Eindruck, als wäre das Dokument in einem heute üblichen Textverarbeitungsprogramm erstellt worden.
Gesehen von: Jugurtha

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 152
Kontinuität: Als Edward den Abschiedsbrief aus dem Umschlag nimmt, handelt es sich - trotz gleichen Inhalts natürlich - um einen anderen, als bei dem, den er später in der oberen Hälfte knickt. Vom einleitenden Satz im Brief: "They are right what they say about me." stehen nämlich in der obersten Zeile des Briefes den er aus dem Umschlag nimmt nur die ersten vier Worte (lesbar bei 150:28min), während es bei dem, den er dann knickt die ersten fünf Worte sind (lesbar bei 151:29min).
Gesehen von: Juhilo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Fehler in der deutschen Einblendung: Ziemlich am Anfang bekommt Matt Damon ein Paket mit einem Hemd und einer geheimen Akte. Der Aktendeckel ist beschriftet, aber nichts davon entspricht der Einblendung "Kriminalbericht" [Anmerkung/Korrektur: Das ist nicht ganz korrekt. Am Bildrand - also auf dem oberen Teil des Aktendeckels - ist der Schriftzug "Criminal Package Reference Record" (11:34) zu erkennen. Da dieser und auch die gesamte Mappe nur Sekunden im Bild sind und diese teilweise auch noch unvollständig, wäre ein zu langer Untertitel in dieser Zeit vom Zuschauer nicht lesbar. Daher ist das deutsche Wort "Kriminalbericht" durchaus legitim als Übersetzung.] Korrigieren