dieSeher.de

Halloween - Die Nacht des Grauens (1978) - Filmfehler

(Halloween)


Regie:
John Carpenter.
Schauspieler:
Donald Pleasence, Jamie Lee Curtis, Nancy Loomis, P.J. Soles.

Bewertungspunkte: 90  |  Filmminute: 12
Die Story des Films soll im späten Herbst spielen, doch dafür sind die Bäume und Sträucher in vielen Szenen ein wenig zu grün. [Anmerkung: Das liegt daran, dass der Film im Frühjahr gedreht wurde.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 71  |  Filmminute: 8
Als der Doktor sich zu Beginn in seinem Wagen mit Michaels neuer Krankenschwester unterhält, raucht diese eine fast frische Zigarette. Wenige Sekunden später hat sie eine völlig neue im Mund. Wenn sie die erste nicht weggeworfen hat (warum sollte sie auch?), müsste sie diese in Rekordzeit geraucht haben.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 71  |  Filmminute: 4
Am Anfang des Filmes läuft der kleine Michael in die Küche. Er öffnet die Schublade, um ein Messer zu holen. Als er das Messer nimmt, sieht man, dass es die Hand eines Erwachsenen ist und nicht die von "klein" Michael. [Anmerkung: Die Hand gehörte Produzentin Debra Hill, die in dieser Szene Michaels Part übernahm.]
Gesehen von: Fabian

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 70  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Die Story spielt in Haddonfield, Illinois; die Wagen haben aber alle kalifornische Nummernschilder. [Hinweis: Gedreht wurde in Pasadena (nähe L.A.) in Kalifornien. Daher die Nummernschilder. Es gibt nur ein 'echtes' Haddonfield, in New Jersey. Das Haddonfield in Illinois ist allerdings fiktiv.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 66  |  Filmminute: 30
Als Laurie und Annie im Auto fahren, sieht man abwechselnd beide Mädchen einzeln und beide zusammen. In den Einzelaufnahmen ist der Innenspiegel bei beiden schief, in der Gesamtsicht ist er aber gerade!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 60  |  Filmminute: 24
Auf dem Weg von der Schule nach Hause: Kurz nachdem sich Lauri und Annie (die Tochter des Sheriffs) trennen, kann man im Hintergrund eine ungeschnittene Hecke sehen. Es handelt sich nicht um die Hecke, an der Michael Myers stand, sondern um die nächste. Gleich in der folgenden Szene, bevor Lauri auf den Sheriff trifft, ist die Hecke plötzlich geschnitten.
Gesehen von: Andy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 10
Die Krankenschwester im Auto wird angegriffen und Michaels Arm greift vom Dach des Autos durch die geöffnete Scheibe nach ihr. Man kann für etwa eine Sekunde erkennen, dass der Angreifer einen hochgekrempelten, roten Ärmel hat. Als jedoch Michael in der nächsten Szene vom Dach rutscht und in das Auto steigt, trägt er nur den weißen Krankenhauskittel.
Gesehen von: Xinau

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 68
Als Laurie das Haus verlässt, wirft sie einen Schatten an die Haustür, wobei die einzigen Lichtquellen hinter ihr sind (also genau dort, wo der Schatten hinfällt). Selbst wenn das Licht einer Straßenlaterne, die weit und breit nicht zu sehen ist, einen Schatten erzeugen würde, so wäre der Schatten wegen der hellen Lichtquellen neben der Türen nicht zu sehen gewesen.
Gesehen von: Xinau

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 4
Am Anfang des Filmes läuft der kleine Michael in die Küche. Er öffnet die Schublade, um ein Messer zu holen. Danach geht er von der Küche ins Esszimmer, wobei man - als er durch die Türe, die beide Räume miteinander verbindet geht - den Kameraschatten rechts auf dem Türpfosten sehen kann!
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 42
In der Szene, in der Tommy Michael das erste Mal durchs Fenster sieht, ist das Licht auf der Veranda ausgeschaltet, aber einen Moment später, als Michael gegangen ist, brennt das Licht.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 63
Als Michael Bob ersticht, nagelt er ihn praktisch mit dem Messer an die Wand. Zuvor hält er das Messer hoch und man erkennt, dass es nicht mal annährend lang genug ist, um sowohl durch Bob hindurch an die Wand und dann auch noch ein gutes Stück in die Wand ragen zu können. Auch würde der Körper nicht so angespannt "stehen", sondern zusammensinken.
Gesehen von: TriTriAngel

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: 5
In der Anfangsszene ersticht Michael seine Schwester, was man durch die Maske hindurch sieht. Dabei sieht man auch das Messer aufblitzen, dieses weist aber keinerlei Blutspuren auf!
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 23
Als Laurie nach Hause geht, wechselt der Bürgersteig von einem Moment zum anderen vom nassen zum trockenen Zustand. [Anmerkung: Nicht nur der Bürgersteig, sondern auch dir Straßen sind feucht und die Gehwege in den Vorgärten. Auch sieht man an den Blättern am Boden, dass diese grade von einem starken Regen runtergespült wurden. Auch das Licht ändert sich. Von strahlendem Sonnenschein mit harten, langen Schatten zu trübem Wetter, gänzlich ohne Schatten.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 83
Als Dr. Loomis zum Ende hin auf Michael schießt, fällt Michael in die Richtung der Balkonbrüstung; man sieht, dass er sich mit dem Oberkörper dorthin dreht. Als Michael in der nächsten Außenaufnahme auf den Balkon von diesem herunterfällt, fällt er mit dem Rücken voran.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 53
Als Tommy mehrmals durch das Fenster zum gegenüberliegenden Haus sieht, trägt Michael innerhalb von Sekunden die Leiche mal mit den Beinen nach links und mal nach rechts gerichtet.
Gesehen von: Rantanplan2710

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 22  |  Filmminute: 45
Man sieht Lindsey, die kleine Schwester von Annie auf dem Sofa vor dem Fernseher sitzen und "The Thing" gucken. Diese Szene wird mehrmals eingeblendet, während Annie sich Popcorn macht bzw. ihre Sachen wäscht. Bei genauer Betrachtung und während die Kamera einmal um Lindsey herum filmt, sieht man einen Schatten auf der linken Seite des Sofas hochspringen und hinter dem Sofa wieder runterfallen. Beim Ranzoomen erkennt man eine eher runde, aber undefinierbare Form und die Bewegung ist auch seltsam, weil das Ding auf ein Mal aus der Luft hinter das Sofa fällt. [Anmerkung: Hierbei handelt es sich um den Schatten eines Crewmitglieds!]
Gesehen von: Nowandthen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 17  |  Filmminute: 23
Achtet einmal auf die Szene, in der Michael hinter der Hecke lauert, während Laurie und ihre Freundin Annie auf dem Heimweg sind: Als Annie sich umdreht, sieht man Rauch vom Kamerastandpunkt ausgehen. Genauer gesagt: Einer der Kameramänner hat beim Einfangen dieser Szene geraucht! [Anmerkung: Nachdem Michael hinter der Hecke verschwunden ist, geht Annie dorthin um nachzusehen. Als Annie Laurie ruft, sieht man ganz deutlich den Zigarettenqualm vorbeiziehen.] [Anmerkung: In einem Making Of hat John Carpenter persönlich zugegeben, dass es sein Zigarettenqualm ist, der dort zu sehen ist.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Nachdem Linda und Bob mit Laurie telefoniert haben, stolpert Linda über irgendetwas auf dem Boden. Dass in späteren Einstellungen nichts auf dem Boden liegt, legt die Vermutung nahe, dass beim Drehen dieser Szene ein Filmkabel ungünstig im Weg lag. [Anmerkung: In einem Making Of wird erklärt, dass da eine Kameraschiene im Weg lag.]
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Michael ist mit 21 Jahren aus der Heilanstalt geflüchtet. Da er dort fünfzehn Jahre verbracht hat, stellt sich die Frage, wo er gelernt hat, Auto zu fahren. [Anmerkung/Korrektur: Es wurde ihm von Dr. Wynn beigebracht. Loomis redet sogar über diese plötzlich vorhandene Fähigkeit mit Dr. Wynn, welcher aber auch keine Erklärung dafür zu haben scheint. Allerdings stellt sich im 6. Teil heraus, dass Wynn Michael seit seiner Einweisung in die Anstalt unterstützt hat. Denn er war auch der schwarze Mann, der in den darauffolgenden Filmen Michael zur Flucht verholfen hat!] [Anmerkung: Dass es Dr. Wynn war, ist zweifelhaft, da John Carpenter "Michael" eher als schwarzen Mann konzipiert hatte (was er in H20 auch wieder war) und nicht als Sektenmitglied, wozu er in Teil 5 und 6 gemacht wurde.]
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Während des ganzen Filmes betreten Menschen fremde Häuser, doch selten macht irgendjemand das Licht an. Trotzdem finden sich alle zurecht, z.B. das Pärchen, das für ihre Liebesspiele in das Haus geht, in dem ihre Freundin Babysitter ist (er kennt sich sogar in der dunklen Küche aus) und auch als Laurie die toten Freunde in dem Haus findet, kommt es ihr nicht einmal in den Sinn das Licht anzumachen. Selbst als Laurie in ihr Haus zurückkehrt und Michael ihr folgt und der wehende Vorhang andeutet, dass er in dem Haus ist, schaltet sie nicht das Licht an, um zu sehen, wo er sich verbergen könnte.
Gesehen von: Xinau
Korrigieren
Als Mike langsam im Auto an den Mädchen vorbeifährt, sagt eine der drei: "Geschwindigkeit kann tödlich sein." Wenn man genau hinhört, wird direkt nach diesem Satz die Musik schneller und das Mädchen, das diesen Satz gesagt hat, stirbt als erstes und sie stirbt in einem Auto. Wenn das mal kein Zufall ist...
Gesehen von: Micki
Korrigieren
Nettes Detail: In der Szene, in der Anne und Laurie sich im Auto über den Tanzabend unterhalten, meint Anne zu Laurie, diese könnte doch "Dick Baxter" fragen. In "Carpenter´s The Fog" ist es die Leiche von "Dick Baxter", die von Nick (Tom Atkins) und Elizabetz (Jamie Lee Curtis) auf dem Fischkutter gefunden wird.
Gesehen von: Alex
Korrigieren
Am Ende des Films, wenn die Einzelaufnahmen gezeigt werden, sieht man das Messer neben dem Sofa auf dem Boden liegen. (Laurie hat es fallengelassen, nachdem sie Michael mit der Stricknadel attackiert hat. Zu einem späteren Zeitpunkt hat Michael das Messer, während Laurie sich im Wandschrank versteckt, und läßt es seinerseits fallen, als er vom Hirschfänger getroffen wird. Laurie wiederum nimmt das Messer, als sie aus dem Wandschrank klettert und über Michael steigt, und läßt es endgültig neben ihrem Bett fallen. Wie kommt das Messer bei der letzten Aufnahme plötzlich wieder auf den Boden neben dem Sofa? [Anmerkung/Korrektur: Michael könnte noch andere Messer dabei gehabt haben, da der Polizist sagt es seien einige Messer aus dem Laden gestohlen worden.] Korrigieren
Zum Ende hin schießt Dr. Loomis Michael siebenmal in die Brust: Mit einem Sechsschüsser! [Anmerkung/Korrektur: Das sieht man erst in der Rückblende vom ersten Teil im zweiten Teil. Im ersten Teil hört man nur sechs Schüsse!] Korrigieren
Als Laurie mit ihrem Kürbis auf Linda wartet, ist es draußen noch ziemlich hell. Als sie sich kurz darauf zum Babysitten aufmachen, ist es dunkel. Wenn man bedenkt, dass die Wegstrecke lediglich einige Blocks beträgt. [Korrektur: Als sie Annies Vater treffen, ist es noch recht hell, danach fahren sie ein wenig herum und man sieht mehrmals die untergehende Sonne, man nennt sowas Dämmerung und die ist im Herbst recht kurz. Die beiden müssen nicht den kürzesten Weg genommen haben!] Korrigieren
Annie zieht in der Küche ihre Sachen aus; ihre Unterwäsche ist einfarbig. Im Waschraum ist sie dann aber gepunktet! [Korrektur: Ihre Unterhose ist auch in der Küche gepunktet; man muss nur etwas genauer hinschauen.] Korrigieren
Als Laurie und Annie kurz vor ihrem Aufbruch zum Babysitting Annies Vater treffen und er sie begrüsst, verdreht dieser die Namen und nennt Laurie Annie und Annie Laurie. Wenn er nicht gerade Alzheimer har, sollte er den Namen seiner Tochter eigentlich kennen. [Korrektur: Man sieht dabei nur sein Gesicht, nicht wen er genau anguckt. Es sieht zwar etwas merkwürdig aus, muss aber kein Fehler sein.] Korrigieren
Laurie sticht Michael im Wandschrank mit dem Hirschfänger und läßt diesen dort liegen. Wenn man am Ende des Films die letzte Einstellung des Wohnzimmers jedoch genau betrachtet, kann man einen Teil des Hirschfängers auf dem Boden liegen sehen; der Wandschrank steht jedoch ein Stockwerk höher! [Korrektur: 1. Das ist ein ordinäres Fleischermesser und kein "Hirschfänger" und 2. was man im Wohnzimmer sieht, könnte alles mögliche sein, das Fleischermesser ist es aber nicht.] Korrigieren
Als Laurie an Tommy´s Tür schlägt, sieht man die Türklinke auf der rechten Seite der Tür. In der nächsten Szene öffnet Tommy die Tür, doch seine Klinke ist ebenfalls auf der rechten Seite, obwohl sie logischerweise auf der linken zu finden sein müßte. [Korrektur: Die Klinke ist aus Lauries Sicht links, sie steht nur rechts, vermutlich weil da die Klingel ist!] Korrigieren
In der Szene, in der Michael durch die Straßen fährt und Lori und ihre Freunde auf dem Heimweg von der Schule beobachtet, ist die Kamera so eingestellt, daß sie Michaels Blickwinkel suggeriert. Die Szene, in der der Metallgrill erscheint, gibt dem Zuschauer aber das Gefühl, daß Michael aus einem der Rückfenster schaut; da er das Auto fährt, kann er das gar nicht! [Korrektur: Das ist nicht zwangsläufig Michaels Sicht, diese wird immer durch die Maske gezeigt!] Korrigieren
Als Annie im Waschraum eingeschlossen ist, folgt die Szene, in der das Telefon unaufhörlich klingelt, die kleine Lindsay aber zu beschäftigt mit fernsehen ist, um darauf zu reagieren. In der Widescreen-Fassung dieser Szene sieht man auf der linken Seite ein Crewmitglied, das ein wenig zu auffällig durch das Fenster schaut. [Korrektur: Das ist kein Gesicht! Zunächstmal ist das Fenster nicht so weit links, sondern direkt hinter dem Fernseher und zum anderen sieht man wenig später diese Stelle noch einmal (als Annie und Lindsay das Zimmer verlassen) und erkennt, dass an dieser Stelle ein Bild hängt, das vorher durchaus einem Gesicht ähnlich sah.] Korrigieren
Nachdem Annie abgeschlachtet wurde, sind ihre Augen geschlossen, in der folgenden Szene dann wieder geöffnet. [Korrektur: Annie ist das Mädchen, das von Michael im Auto erdrosselt wird. Ihre Augen sind offen, als sie das letzte Mal zu sehen ist. Danach sieht man sie nur noch einmal im Film und zwar auf dem Bett unter dem Grabstein. Und da kann man ihre Augen nicht sehen!] Korrigieren
Als Laurie mit ihrem Freund ins Auto steigt, ist ihr Shirt blau; als sie es später verläßt, ist es plötzlich weiß. [Anmerkung/Korrektur: Das kommt nicht im Film vor. 1. Laurie hat in diesem Teil gar keinen Freund. 2. Sie steigt nur einmal in ein Auto und da ist ihr Shirt garnicht zu sehen, weil sie eine dunkle Jacke darüber trägt.] Korrigieren
Dieser Fehler zieht sich eigentlich durch den ganzen Film! Also, wie jeder weiß, der den ersten Film gesehen hat, hat der sechs jährige Michael Myer(s) seine Schwester umgebracht. Deren Grabstein wird dann gestohlen und dann in einer Szene taucht er über dem Bett wieder auf. Auf diesem steht eindeutig ... MYER (ohne "s") und daraus kann man schlußfolgern, dass Michael auch MYER hieß, oder? Aber in den Fortsetzungen des Films wird stets von einem Michael MYERS gesprochen. (Hat der Kerl einfach seinen Namen geändert, oder so? Wenn ja dann war es nicht gerade sehr sinnvoll, wenn man nur ein "s" hinten dran hängt!) [Anmerkung/Korrektur: Wenn man ganz genau hinsieht, erkennt man auf dem Grabstein das "s". Es liegt nur im Schatten und ist deshalb schlechter zu sehen!] Korrigieren
Nachdem Michael Annie ermordet hat, trägt er sie auf beiden Händen ins Haus. Trotz der für den Zuschauer weiten Entfernung kann man gut erkennen, dass ihm jemand vom inneren des Hauses die Tür öffnet, da Michael, nachdem er die Treppenstufen nach oben gegangen ist, quasi direkt in das Haus läuft. [Korrektur: Er tritt die Tür mit dem Fuß auf!] Korrigieren
Nachdem Myers das Auto geklaut hat, rennt Dr. Loomis zu dem Auto und weiß sofort, wer das Auto klaut, obwohl er das gar nicht so wirklich gesehen haben konnte! [Anmerkung/Korrektur: Das nennt man Instinkt. Loomis kennt Myers halt sehr genau - er ist seine Nemesis. Und daher weiß der Psychiater auch, dass am ehesten sein Erzfeind zu dieser überraschenden Flucht fähig wäre.] Korrigieren
Es handelt sich um einen Doppelfehler, der sich in wenigen Augenblicken abspielt. Als Laurie, Annie und ein drittes Mädchen die Straße entlang laufen, verlässt das dritte Mädchen die beiden. Man erkennt deutlich, dass Laurie als auch Annie ihren Blick nach vorne gerichtet haben. Jedoch sieht nur Laurie Michael Myers neben einer Hecke stehen. Annie kann ihn theoretisch sehen, tut es aber nicht. Nach dem Michael Myers eine Sekunde gezeigt wird und hinter der Hecke verschwindet, sieht man wieder die beiden und Annie hat ihren Kopf gesenkt, weil sie nach etwas in ihren Schulsachen sucht. Was jedoch noch schlimmer ist: Laurie will ihre Freundin auf Michael aufmerksam machen will. Unlogisch, weil man niemanden auf etwas aufmerksam machen braucht, wenn es nicht mehr da ist. Ihre Chancen, dass Annie ihn auch gesehen hat sind gleich Null, wenn Laurie ihre Freundin zu spät anstupst. [Korrektur: Wo ist da der Fehler? 1. Die Freundin sieht Michael nicht, kann vorkommen, wenn man in Gedanken mit anderen Sachen beschäftigt ist. 2. Laurie hat sich erschreckt und will wissen, ob ihre Freundin den Fremden auch gesehen hat und nicht wissen kann, dass die ihn nicht gesehen hat.] Korrigieren
Als Dr. Loomis und die Krankenschwester am Anfang Michael aus der Klinik holen wollen und dieser sich nach einigen Szenen auf das Dach vom Auto begibt und die Scheibe mit der Hand zerschlagen will (Loomis ist schon außerhalb des Wagens), sieht man deutlich, dass Michael einen Gegenstand in seiner Handfläche hat. [Korrektur: Richtig und zwar einen Schraubenschlüssel. Aber warum auch nicht? Michael will das Fenster eben nicht mit der bloßen Hand einschlagen.] Korrigieren