dieSeher.de

Herbie: Fully Loaded (2005) - Filmfehler

(Herbie: Fully Loaded)


Regie:
Angela Robinson.
Schauspieler:
Lindsay Lohan, Michael Keaton, Matt Dillon.

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Auf der Tuning- und Autoshow, als Maggie Herbie den Stecker für die Hupe abzieht, bekleckert er sie mit Öl an der Brust. In der ersten Szene ist der Fleck rechts, in der nächsten Szene links (von ihr aus gesehen).
Gesehen von: Stibe

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Herbies Mechaniker erzählt stolz vom Tuning, daß er vollzogen hat und plant nun vorne und hinten Pendelachsen einzubauen. Technisch ist es nicht möglich in einen Käfer Pendelachsen einzubauen und Käfertuner bauen die hinteren Pendelachsen aus, um Schräglenkerachsen einzubauen.
Gesehen von: Marham Corrand

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Völliger Schwachsinn war natürlich die Reparatur-Sequenz während des Schlußrennens. Es gibt im Motorraum des New Beetles nicht ein Bauteil, daß auch nur annähernd als Ventildeckel für einen VW Käfer verwendet werden kann. Während des NASCAR-Rennens wird Herbies Ölwanne beschädigt. Als Ersatz wird die Ölwanne aus einem New Beetle entfernt, um sie bei Herbie einzubauen. Später sieht man allerdings, daß Herbies Ölwanne nur mit Klebeband geflickt wurde. Als Maggie darauf hingewiesen wurde, daß die Reparatur nicht sehr lange halten würde, wurde nicht erwähnt, daß die Wanne nicht gepasst hätte.
Gesehen von: Marham Corrand

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Am Anfang des Films wird gesagt, daß Herbie ein 63er Käfer ist. Erst in der Schlußszene ist mir aufgefallen, daß er bereits die vergrößerte Fensterfläche hat, die bei VW erst ab August 1964 zum Einsatz kam.
Gesehen von: Marham Corrand

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: 39
Kurz bevor Herbie das erste Mal "modifiziert" zum Rennen gebracht wird, fahren Maggy und Kevin damit herum. Es läuft das Lied "It's magic". In der Szene, als die Kamera von der Front Herbies bis hoch zu den Gesichtern der beiden hochschwenkt, erkennt man erst einen runden, hellen Schein im Außenspiegel (entweder wurde hier mit dem Computer gebastelt oder es ist ein Ausleuchtungsschirm) und anschließend erkennt man das Kameragestell im aufgeklappten Dreiecksfenster.
Gesehen von: Marc

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 37  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Am Ende des Films, wenn die beiden Käfer zusammen wegfahren, kann man kurz einen schwarzen Arm sehen, der den einen Käfer lenkt.
Gesehen von: CH003

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 35  |  Filmminute: 3
Auf dem Schrottplatz am Anfang "wirft" Herbie eine Radkappe nach Crazy Dave. Man sieht dabei ganz rechts im Bild eine Hand, welche die Radkappe wirft (in Zeitlupe sehr gut zu erkennen).
Gesehen von: Matze!

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Während Max mit dem anderen Fahrer spricht, verliebt sich Herbie in den gelben Käfer. Dabei beschlagen seine Scheiben. Daraufhin, in einem anderen Kamerawinkel rollt Herbie auf den Käfer zu. Dabei sieht man ganz genau, dass die Scheiben nicht beschlagen sind.
Gesehen von: Pat

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In einem der älteren Herbie Filme wo Herbie nach einem Unfall repariert wird heißt es, dass Herbie nur dann "am Leben" bleibt wenn er seine Originalteile Teile behält. Woraufhin diese wieder aufbereitet werden, das heißt repariert und nicht ersetzt. Das wird in diesem Film nicht mehr beachtet, sondern die Teile werden einfach ausgetauscht durch neue, also andere Maschine, andere Achsen etc.
Gesehen von: bizi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Während der Probefahrt mit dem neu kennengelernten Mechaniker, nach dem Kauf bei Crazy Dave, fährt Herbie auf den Hinterrädern über eine recht viel befahrene Strasse. Zwischen den Kamerawechseln sieht man mal Breitreifen, dann wieder die originalen schmalen Reifen.
Gesehen von: DJOU

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Als Max das Revancherennen und somit Herbie verliert, wirft sie ihren Helm auf den Boden. Er liegt dann zwischen ihr und der Tribüne, Herbie steht rechts von ihr (aus Zuschauersicht). Als Herbie weggeschleppt wird, sieht man Max im Rückspiegel, da liegt dann der Helm aber zwischen ihr und Herbie. Beim nächsten Schnitt ist der Helm dann wieder zwischen Max und der Tribüne, auch steht Max bei den Umschnitten von der Totalen von oben und aus Herbie-Sicht um 90 Grad verdreht.
Gesehen von: Chabibi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Im Intro hat ein schwarzer Trans-Am, den garantiert jeder kennt, einen Gastauftritt. Es ist K.I.T.T. Er taucht kurz auf. Direkt nach der Zeitungsanzeige "Herbie hangs with Knight Rider". Das ist besonders erwähnenswert, da Knight Rider eine Universal-Produktion ist und Herbie Walt Disney gehört.
Gesehen von: Pascal
Korrigieren
Info: In Lindsays Musikvideo zum Film tauchen alle 4 Autos des Anfangsrennens aus 2Fast 2Furious auf (Nissan Skyline, Honda S2000, Mazda RX7 und Toyota Supra).
Gesehen von: EFC76
Korrigieren
Info: Die Oberweite von Lindsay Lohan wurde für den Film durch Tricktechnik verkleinert, da die Größe für ihre Rolle unpassend war.
Gesehen von: skuendie
Korrigieren