dieSeher.de

Herr Lehmann (2003) - Filmfehler

(Herr Lehmann)


Regie:
Leander Haußmann.
Schauspieler:
Christian Ulmen, Katja Danowski, Detlev Buck, Janek Rieke.

Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 52
Als Herr Lehmanns Eltern in der Markthallenkneipe zusammen speisen, trinkt die Mutter in einer Einstellung ihr Glas Wein aus, in der nächsten Einstellung ist das Glas dann wieder halbvoll.
Gesehen von: Annitzky

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 36  |  Filmminute: 14
Am Anfang, als Herr Lehmann einen Schweinebraten bestellt und ihn dann schließlich bekommt, setzt die Köchin (Katrin) sich neben ihn und zündet sich eine Zigarette an. Wir sehen, wie sie das Zippo aufmacht und es an die Zigarette hält. Es folgt ein Schnitt und wir sehen ihr über die Schulter. Sie nimmt jetzt die angezündete Zigarette aus dem Mund. Wieder ein Schnitt und sie hat die Zigarette grade erst angezündet.
Gesehen von: Flips

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 24  |  Filmminute: 97
In der Kneipe, in der Herr Lehmann seinen Geburtstag "feiert", ist Silvios Bier, nachdem der Wirt den Fernseher angemacht hat, plötzlich voller.
Gesehen von: banana-joe

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 22  |  Filmminute: 25
Bei der Schlägerei vor dem Einfall (nachdem Herr Lehmann mit der "Kreuzberger Schraube" herumexperimentiert hat) gibt es einen Kameraschwenk auf die Hauswand. Dort ist ein Plakat zu sehen mit der Aufschrift "Kein Mensch ist illegal". Dieses Plakat wurde aber erst 1997 auf der documenta der Öffentlichkeit vorgestellt.
Gesehen von: Franziska

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: 96
Gegen Ende sitzt Lehmann in einer Kneipe, eine Frau kommt rein, bestellt ein Bier und einen Schnaps und bekommt auch beides. Zuerst hat sie recht wenig Schaum auf dem Bier, dann folgt ein Kamerawechsel und es ist eine "anständige Blume" zu sehen. Dann wieder ein Kamerawechsel und sie hat wieder weniger Schaum auf ihrem Bier.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 17  |  Filmminute: 74
Nach der Szene, in der Herr Lehmann Katrin und Rainer sieht, geht er auf dem Mittelstreifen spazieren. Auf der Straße links und rechts des Mittelstreifens fahren ein Audi A2, ein Fiat Punto, ein Opel Vectra C und ein Golf 3, alles Autos, welche erst weit nach 1989 produziert wurden.
Gesehen von: flo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 16  |  Filmminute: 96
Bei der Szene im Lokal im letzten Teil des Films schaltete der Wirt den Fernseher ein und die Gäste sehen wie die Mauer fällt. Unter dem Fernseher erkennt man in der Großaufnahme ein Doppelkassettendeck von Uher. Das zu sehende Modell UCT 222W wurde jedoch erst von 1992-1994 hergestellt.
Gesehen von: smue

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 12  |  Filmminute: 18
Im Schwimmbad bringt Herr Lehmann drei Bier und einen Kaffee für die Kollegen mit. Nachdem er sich über die Kombination aus Duzen und Herr Lehmann beschwert, setzt er sich mit an den Tisch. In diesem Szenenwechsel hält er den Kaffee zuerst in der rechten Hand, stellt nach dem Umschnitt allerdings die drei Flaschen mit der rechten Hand hin.
Gesehen von: Herr Schmidt

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

In der Anfangsszene, in der sich Herr Lehmann mit dem Hund unterhält und sich auf die Straße setzt, sieht man in einer Einstellung hinter ihm eine (offenbar) Anwohnerin aus dem Fenster den Dreh beobachten. Kann natürlich auch "authentisch" sein, aber irgendwie wirkt es deplatziert. Könnte mir vorstellen, dass das einfach eine Bewohnerin des Hauses war, die zugeschaut hat wie gedreht wurde.
Gesehen von: Stu
Korrigieren