dieSeher.de

Hot Shots! - Der zweite Versuch (1993) - Filmfehler

(Hot Shots! Part Deux)


Regie:
Jim Abrahams.
Schauspieler:
Charlie Sheen, Lloyd Bridges, Valeria Golino, Richard Crenna.

Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: 36
Als Topper im Flugzeug sein Messer als Strohhalm zum Trinken benutzt, sieht man, wie er das Messer erst in Richtung Boden spickt, dann aber ein anderes Messer, wo bereits eine Büchse dranhängt, aufhebt. Am Bildrand ist dabei noch das andere Messer zu sehen.
Gesehen von: SimonX

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 55
Als Topper versucht, den Typen mit dem Bogen zu erschießen, kann man nach dem ersten Schuss den Faden sehen, an dem der Pfeil entlanggeflogen ist.
Gesehen von: Snake

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 69
Beim Fechtduell gegen Saddam in dessen Haus springt Topper von einer Empore nach unten. Während Charlie Sheen schon aufspringt, sieht man noch die Beine des Stuntmans hinter dem Tisch verschwinden.
Gesehen von: Janichsan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 11
Beim Kampf in der Scheune taucht Topper seine Bandagen erst in das Karamell, dann in die M&M's. Als er dann die Hände nach oben nimmt, sieht man deutlich, dass an den Bandagen auch Streusel kleben, obwohl er die Hände nicht in die Schüssel mit den Streuseln getaucht hat. Und da die Streusel unter den M&M's sind, kann er es auch nicht danach gemacht haben.
Gesehen von: Brinchen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 39
Die komplette Szene, in der Topper die Schlange im Dschungel würgt, ist spiegelverkehrt. Gut an den Tattoos zu erkennen bzw. an seiner Uhr, die dann scheinbar am "anderen" Arm ist.
Gesehen von: RingoP601

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 40
Während der Kampfszene im Wald zwischen Topper und Ramada fällt ihr das Tuch fast vom Kopf und ihre Haare werden sichtbar. Als sie dann aufrecht vor Topper steht, ist ihr Kopf wieder vollständig vom Tuch bedeckt.
Gesehen von: Brinchen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 18  |  Filmminute: 34
Als Topper mit Cmdr. Harbinger und Michelle das Zelt betritt und die Soldaten mit Handschlag begrüßt, sind mehrere Schnitte seitenverkehrt: Dem ersten Soldaten reicht er noch die rechte Hand, dem zweiten die linke. Auch die Schriftzüge "U.S. ARMY" und "RABINOWITZ" auf dessen Hemd sind spiegelverkehrt.
Gesehen von: El Capitan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 8  |  Filmminute: 12
Während der Martial-Arts-Szene am Anfang tritt einer der Kämpfer gegen einen Pfosten, wodurch das "Obergeschoss" des Kampfraumes teilweise zusammenbricht. Daraufhin fallen viele der Zuschauer runter. In einer Einstellung sieht man, dass sie auf eine dicke blaue Matte fallen. Es ist klar, warum, aber es fällt zu sehr auf.
Gesehen von: der Matte

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 7  |  Filmminute: 62
Als Topper im Gefangenencamp dem Leiter seiner Gruppe ein Taschentuch anbietet, schnäuzt dieser hinein. Schnitt - und das Taschentuch ist anders gefaltet als vorher!
Gesehen von: Taschentuch neu gefaltet

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Info: Im Buddisten-Camp redet Topper kurz mit einem Handwerker namens Bob (dieser hat grad die Dämmung festgemacht). Es ist der echte US-TV-Heimwerker-King Bob Whealer gemeint (in Deutschland den Fans der Serie „Hör mal wer da hämmert“ (Home Improvement) bestens bekannt als der Kontrahent von Tim Taylor. Dort spielt er sich auch selbst.)
Gesehen von: EFC76
Korrigieren
Info: in der Restaurantszene zwischen Topper und Ramada wird nicht nur "Susi und Strolch" durch den Kakao gezogen, sondern ganz kurz auch "der Pate": Als der Koch und der Ober mit ihrem Lied beginnen, tänzeln sie an einem Tisch vorbei, an dem 3 Gestalten sitzen, die Michael Corleone, Sollozzo und Polizeichef McClusky sehr ähnlich sehen. Diese These wird untermauert durch das in der englischen Fassung deutlich zu hörende "Don Corleone". Auf Deutsch geht es zwischen dem Gesang unter.
Gesehen von: Waltcowz <[´v´]>
Korrigieren
In der Kampfszene in Saddams Haus erscheint plötzlich der Präsident der Vereinigten Staaten. Er lässt sich dann an einem Seil herunterschwingen. Im Vordergrund ist deutlich eine Weichbodenmatte zu erkennen.
Gesehen von: Crunchtime
Korrigieren
Beim Fallschirmabsprung brüllen im englischen Original die Soldaten den Kampfruf "Geronimo", der auf einem Film über diesen Indianerhäuptling zurückgeht, der während des 2. Weltkriegs gerne gezeigt wurde. Der Gag ist, dass dann der Häuptling selber springt. In der deutschen Übersetzung wird aus "Geronimo" leider "Winnetou" und damit ist der Gag kaputt.
Gesehen von: Jukka
Korrigieren
Info: In der Verabschiedungsszene am Bahnhof, in der Topper eine Kanne voll "Regen" abbekommt, sieht man am oberen Bildrand den Kran, der den Wassereimer hält. [Anmerkung: Bei solchen Klamaukfilmen besteht die Möglichkeit, dass das ein absichtlicher Gag ist.] [Anmerkung/Korrektur: Auf DVD ist kein Kran zu erkennen!] Korrigieren
Im Kampf auf den Booten sieht man, als Topper mit dem Maschinengewehr schießt, zuerst wie sich an seinen Füßen Patronen anhäufen. Dann sieht man ihn von vorne und unten links im Bild stehen ihm die Patronen bis zu Lenden, dann sieht man wieder die Füße und die Patronen stehen ihm bis zu den Knöcheln. Das ganze passiert etwa 2-3 mal. [Anmerkung/Korrektur: Kann den Fehler nicht bestätigen. Erst sind die Patronen nur auf Fußhöhe, dann auf Höhe der Knie und zum Schluss auf Hüfthöhe.] Korrigieren