dieSeher.de

In China essen sie Hunde (2000) - Filmfehler

(In China They Eat Dogs)


Regie:
Lasse Spang Olsen.
Schauspieler:
Kim Bodnia, Dejan Cukic, Nikolaj Lie Kaas.

Bewertungspunkte: 85  |  Filmminute: 28
Detail: Vuk fliegt, bei dem Überfall auf den Geldtransporter, mit dem Volvo–Kombi in eine Reihe geparkter Autos. Diese explodieren aber schon, bevor überhaupt ein Kontakt zustande gekommen ist.
Gesehen von: Desert Eagle.50

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Der Kühlraum im Restaurant von Harald scheint ziemlich warm zu sein. Er ist zwar ziemlich verraucht, aber nicht gekühlt. Normalerweise müsste man den Atem der sich dort aufhaltenden Personen sehen können, was aber nicht der Fall ist.
Gesehen von: gcxxm3k

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 81
Bei der Schiesserei am Ende des Filmes taucht Arvid hinter der Bar auf und wird kurz darauf erschossen. Im nächsten Schnitt, als Harald neben ihm am Boden kniet, ist er vor der Bar, obwohl er ja die ganze Zeit dahinter in Deckung gegangen ist. [Anmerkung/Korrektur: Es sieht tatsächlich etwas komisch aus, dass Arvid einfach so über die Theke fällt.]
Gesehen von: fourth

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 62  |  Filmminute: 51
Als Harald auf Franz einschlägt, fällt die oberste Kiste runter. Nachdem Arvid in die Luft geschossen hat und Harald von ihm ablässt, ist sie wieder an Ort und Stelle.
Gesehen von: Profisucher

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 56  |  Filmminute: 76
Kontinuitätsfehler: Als Peter in die Kneipe geht, um Zigaretten zu holen, sieht man, wie der Wirt die Packung bereits aufmacht. Als Peter jedoch zurück in den VW-Bus steigt, macht er die Packung erneut auf.
Gesehen von: Stefan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 1
Am Anfang des Films sieht man, wie Arvid morgens in seinem Bett liegt und schläft. Neben ihm steht ein Wecker mit der Uhrzeit 6:45 Uhr. Dann klingelt dieser, worauf Arvid ihn ausstellt. Allerdings hat sich die Uhrzeit seit dem Klingeln nicht geändert. Der Wecker zeigt noch immer 6:45 Uhr an.
Gesehen von: tracco

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 27
In der Szene, in der Vuk den Geldtransporter rammt, sieht man sehr gut, dass der Geldtransporter bei 00:27:47 seine vordere Stoßstange verliert. Bei 00:27:49 ist sie dann plötzlich wieder dran.
Gesehen von: marxknapp

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 27  |  Filmminute: 55
Bei 00:55:43 schießt Harald Franz von hinten in den Kopf. Die Glasscheibe vor Franz ist voller Blutspritzer. Demnach müsste es auf der Vorderseite von Franz‘ Kopf auch eine Austrittswunde geben. Wenn die Kugel auf der Vorderseite des Kopfes ausgetreten wäre, müsste in der Glasscheibe vor Franz aber zumindest ein Einschussloch zu sehen sein. Die Glasscheibe ist aber unbeschädigt.
Gesehen von: marxknapp

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 87
Am Ende des Films bei der Schießerei in der Bar: Die weiß angezogenen Frau liegt erschossen auf der Treppe. Beim Wechsel der Szenen liegt ihr Fuß mal so und mal anders abgewinkelt auf dem Boden, speziell als sie dann die Treppe nach oben gehen.
Gesehen von: flöri

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Am Ende, als Arvid von der Seite in den Kopf geschossen wird, entsteht nur ein Austrittsschussloch aber kein Eintrittsloch. [Anmerkung/Korrektur: Arvid wird in den seitlichen Hinterkopf getroffen und den Bereich sieht man hinterher nicht mehr.] Korrigieren