dieSeher.de

Iron Man (2008) - Filmfehler

(Iron Man)


Regie:
Jon Favreau.
Schauspieler:
Robert Downey jr., Gwyneth Paltrow, Jeff Bridges, Terrence Dashon Howard, Leslie Bibb, Samuel L. Jackson.

Bewertungspunkte: 77  |  Filmminute: 69
Tony ist auf der Veranstaltung, die ihm zu Ehren gemacht wird, jedoch wurde er nicht eingeladen. Dort trifft er die blonde Reporterin Christine Everhart und die beiden reden an der Bar. Bei 1:09:14, 1:09:17 und 1:09:22 geht die selbe Frau in einem schwarzen Kleid vorbei.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 64
In der Szene, wo Tony zur Disney Hall rast, um auf der Benefiz-Gala aufzutreten, sieht man seinen Wagen von vorne. Da hat er kein Nummernschild vorne. Nur hinten am Wagen prangt das Nummernschild "Stark 4". In dem Moment, als er ankommt, hat er vorne auch das Nummernschild dran.
Gesehen von: Desiree

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 95
Als Stark in seinem Anwesen Besuch von Stane bekommt und dieser der kurzzeitigen Lähmung ausgesetzt wird, sieht man, wie ihm Blut aus den Ohren kommt und an den Seiten seines Kopfes hinunter läuft. Später, auf dem Weg in seine Werkstatt ist das Blut immer noch zu sehen, dann jedoch, als Rhodes eintrifft und Stark den "neuen" alten ARK eingesetzt hat, ist das Blut plötzlich verschwunden. [Anmerkung/Korrektur: Rhodes findet Stark in der Werkstatt. Er hat sich den ARK bereits eingesetzt, ist also wieder langsam ok. Daher könnte es ja sein, dass er sich zwischen dem Telefonat von Rhodes und Pepper und Rhodes Eintreffen das Blut mittlerweile selber abgewischt hat. ] [Anmerkung/Korrektur: Das Blut fehlt aber schon im Lift. Und dass er es sich abgewischt hat, ist eher unwahrscheinlich, denn Tony ist komplett "durch den Wind".]
Gesehen von: Solid Snake

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 69
Während Tony die Martinis bestellt ("extra dry, extra olives, extra fast"), steht vor ihm ein Trinkgeldglas mit einem Geldschein drin, in das er einen weiteren hineinsteckt. Ein paar Sekunden später ist wieder nur der ursprüngliche Schein drin.
Gesehen von: MareTranquil

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 47
Im Fernsehen läuft eine Show, wo jemand sagt, dass Stark Industries vor dem Ruin steht. Pepper hat ihren Laptop auf dem Schoß und ein Earphone im Ohr. Tony ruft sie an, sie hebt ab und hat nun kein Earphone mehr im Ohr, jedoch war es ihr unmöglich, dieses raus zu tun, da sie mit der einen Hand den Laptop festhielt, damit er ihr nicht vom Schoß fiel und mit der anderen hat sie sofort den Anruf bestätigt.
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 3
Tony läuft vom Auto weg und schmeißt sich zu Boden. Sein Unterarm ist völlig verdreckt vom Sand, er holt sich sein Handy raus und der Unterarm ist nun "sauber".
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 19
Kontinuität: In der Szene, als die Entführer zu Tony in die Höhle kommen, bemerkt der Boss den Magneten an Tonys Brust - er trägt kein T-Shirt unter seiner Jacke. Als er daraufhin hinaus geführt wird, sieht man nur wenige Augenblicke später ein weißes Shirt unter seiner offenen Jacke. Die Entführer werden ihm kaum erlaubt haben, noch schnell einen Pulli an zu ziehen. Außerdem hätte die Zeit dafür nicht gereicht.
Gesehen von: Anni

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 68
In der Szene, in der Tony Stark auf der Party an der Bar für sich und seine Assistentin zwei Martinis bestellt, sieht man das Mikrofon am oberen Bildschirmrand.
Gesehen von: OfficerMace

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 111
Kurz vor Iron Mans Auftritt vor der Presse steckt ihm seine Assistentin ein Einstecktuch in das Sakko. Bei seinem Auftritt ist es dann verschwunden.
Gesehen von: jimmy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 99
Als Tony zu Stark-Fabrik fliegt, um Obedia Stane zu stoppen, fragt er Javis, ob der Brustpanzer von Mark 1 es überstehen würde, worauf Javis antwortet: "Der Brustpanzer von Mark 1 ist nicht für lange Flüge ausgelegt". Zum einen ist Tony im Mark 3 unterwegs, da Mark 1 zerstört wurde und zum zweiten ist er mit dem Mark 3 bis nach Afghanistan geflogen, was schon ein langer Flug ist. Bestätigt wird der Fehler durch Tonys Aufforderung an Javis, ihn auf dem Laufenden zu halten. Javis kann aber lediglich den Status der von Tony getragenen Rüstung (in dem Fall Mark 3) überwachen. [Anmerkung: Hierbei handelt es sich um einen Übersetzungfehler. Im Englischen redet Tony vom "Chest Piece" und meint damit den Arc-Reaktor in seiner Brust. Beim Kampf gegen Obediah muss er ja auf seinen ersten Reaktor ausweichen, den er in der Gefangenschaft gebaut hat.] [Anmerkung: Tonys Frage bezieht sich auf den Anzug von Stane, da dieser als Mark 1 in den "Produktionsunterlagen" geführt wird und durch dessen Auswertung Javis zum Ergebnis kommt, dass dieser Anzug nicht für lange Flüge ausgelegt ist.]
Gesehen von: Balrog

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 30  |  Filmminute: 44
Kontinuität: In der 44.Minute sieht man eine Luftaufnahme des Geländes von Stark Industries. Vor dem Gebäude, in dem sich der ARC-Reaktor befindet, sieht man einen Hubschrauber und 3 schwarze Fahrzeuge. In der nächsten Einstellung, als Obadiah Stane mit seinem Segway angerollert kommt, steht nun aber Tony Starks Chauffeur mit Rolls Royce vor der Tür. Im Hintergrund sieht man den Hubschrauber und 4 sandfarbene Humvees.
Gesehen von: Klinke

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 28
In der Szene, in der Tonys Entführer zu ihm in die Höhle kommt und Yinsen foltern will, tritt der Entführer an den Tisch mit Tonys Skizzen zum Entwurf des Mark I. Er nimmt sie alle hoch, das sieht man, da der Tische dann leer ist. Als er sie wieder auf den Tisch zurücklegen will, liegt schon ein Stapel Skizzen auf dem Tisch, auch unter Gegenständen eingeklemmt, was es unmöglich macht, dass er sie wieder zurückgelegt haben könnte.
Gesehen von: Desiree

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 25  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Bevor Tony mit dem Mark 2 den ersten Flug unternimmt, übt er in seiner Werkstatt mit den Flugstabilisatoren. Rechts vor der Ausfahrtsrampe ist kein Motorrad zu sehen. Nachdem geglücktem Versuch zieht er sich sofort den Mark 2 an und unternimmt den ersten Flug. Nun steht rechts vor der Ausfahrt ein Motorrad.
Gesehen von: Indiana Jane

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 3  |  Filmminute: 9
Kontinuität: Zu Beginn des Films treffen Pepper und die Journalistin (die mit Tony geschlafen hat) aufeinander, und Pepper reicht ihr die gereinigten Kleider auf einem Bügel. Beim Schuss auf die Journalistin hängt sich diese den Bügel zum ersten Mal über die Schulter. Beim Gegenschuss auf Pepper tut sie dies ein weiteres Mal.
Gesehen von: der_michi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Info: Die Jazznummer vom Anfang des Films, wenn Tony den Preis erhalten soll, aber Stane ihn annehmen muss, sowie der Klingelton, den Rhodes für Tony auf seinem Handy hat, sind Reminiszenzen an das Cartoon-Theme der Iron Man - Serie von 1966.
Gesehen von: Waltcowz <[´v´]>
Korrigieren
Im Endkampf Iron Man/Iron Monger springt Iron Man seinem Gegner ins Genick und versucht aus Mongers Nacken Stromkabel und sonstige empfindliche Elektronik "rauszuroppen". Die Szene ist "Robocop 2" nachempfunden, wo selbiger seinem Nachfolgermodell das Steuerhirn aus dem Nacken reißt.
Gesehen von: Bundesgerd
Korrigieren
Stan Lee, der Schöpfer sämtlicher Marvel-Comics, hat auch hier einen Cameo-Auftritt. Als Stark zum Wohltätigkeitsball geht (wo er nicht eingeladen worden war), trifft er am Haupteingang mit rotem Teppich und Presse auf Lee mit zwei "Miezen" in den Armen. Seine Bekleidung und seine Begleitung lässt darauf schließen, dass Lee einen auf Hugh Heffner macht. Ich meine auch, dass Stark Lee mit "Heff" angeredet hat... [Anmerkung: Das ist nicht ganz richtig, Stan Lee spielt Stan Lee und wird nur von Tony mit Hugh Heffner verwechselt. Das kann man im Abspann erkennen.]
Gesehen von: Bundesgerd
Korrigieren
Info: Samuel L. Jackson hat nach dem Abspann einen coolen Cameo-Auftritt als Nick Fury, der mit Tony über das Rächer-Programm reden will.
Gesehen von: Pony
Korrigieren
Info: Gegen Ende des Films benenn der Mann, der seine Firma als "Supreme Headquarters, International Espionage, Law-Enforcement Division" vorstellte, die Firma in S.H.I.E.L.D. um, eine Spezialeinheit im MARVEL-Universum. [Anmerkung: Deswegen auch der Auftritt von Samuel L. Jackson als Nick Fury, der ist der Chef von Shield!] [Anmerkung: Es ist um ein Akronym! S.H.I.E.L.D. ist das Akronym für "Supreme Headquarters of International Espionage and Law-Enforcement Dicision".]
Gesehen von: Pony
Korrigieren
In der Szene, in der Pepper sieht, wie Tony Stark gerade "ausgekleidet" wird und er zu ihr sagt, dass sie ihn bereits in schlimmeren Situation gesehen hätte, ist kurz auf dem Tisch das unfertige Schild von Cpt. America zu sehen. Regisseur Jon Favreau sollte ursprünglich nicht "Iron Man" sondern "Cpt. America" auf die Leinwand bringen.
Gesehen von: stuforcedyou
Korrigieren
Eine nette Zusatzinfo: Es gibt eine nette Zusatzszene, die auf der DVD zu finden ist, aus der hervor geht, dass Tony beim ersten echten Einsatz seines Anzuges nicht mal eben von LA in den nahen Osten fliegt, sondern Pepper veranlasst eine Party in seinem Haus in Dubai vorzubereiten. Diese Party nutzt er um von dort die "Reise" zum Zielgebiet anzutreten. Außerdem findet Pepper Tony anschließend in einem total ramponierten Anzug in seinem Schlafzimmer.
Gesehen von: Mad Maddin
Korrigieren
INFO: Der Regisseur des Films, Jon Favreau, hat einen Cameoauftritt als Hogan, der Chauffeur von Tony Stark. [Anmerkung/Korrektur: Genaugenommen ist das kein Cameo, sondern schon eine kleine Nebenrolle.] [Anmerkung: Auch im neuen, dritten Teil wird er weiter in dieser Rolle in Erscheinung treten. Die Regie hat er aber abgegeben.]
Gesehen von: CrapNek
Korrigieren
INFO: Iron Mans Gegenspieler aus dem Comics "Der Mandarin" wird nicht in den Filmen vorkommen, weil er laut Regisseur und Produzenten veraltet sei. Es gibt im Film aber einige Anspielungen auf ihn, zuerst die Organisation "Die Zehn Ring", die sich auf die Hauptwaffen des Mandarins beziehen und die Ambitionen des Anführers, ganz Asien zu erobern. [Anmerkung: Offenbar hat man mittlerweile umdisponiert: Der Mandarin wird 2013 gespielt von Sir Ben Kingsley, Tony Starks Gegenspieler in "Iron Man 3". Vielleicht wird dann auch ein Bezug zu der Terrororganisation in Teil 1 geschaffen.] [Kleine Anmerkung dazu: Der Mandarin ist in "Iron Man 3" zwar dabei, wird aber lediglich im Hintergrund agieren. Hauptgegenspieler für Iron Man wird Aldrich Killian sein (gespielt von Guy Pearce).]
Gesehen von: CrapNek
Korrigieren
Info: Als Iron Man in Afghanistan den Anführer vor den Bürgern im Staub zurücklässt, sagt er im O-Ton "He´s all yours.", während er im Deutschen ohne ein Wort abdüst. [Anmerkung: Dieser Satz wurde absichtlich von der deutschen Tonspur gelöscht um die offensichtliche Anstachelung zur Selbstjustiz zu tilgen. Bei der gekürzten Version wurde dieser Satz auch aus den Untertiteln entfernt. In der ungekürzten nicht.]
Gesehen von: Elf Eye
Korrigieren
Pepper hilft Stark beim Austausch des Generators in seiner Brust. Während Stark spricht, geht sein "Bauch" nach oben, als wenn er Luft holt. Dies ist beim Sprechen wohl kaum möglich!
Gesehen von: Dieter Lipinski
Korrigieren
In der Szene, als Tony seinen "alten" ARK-Reaktor austauschen will, erwähnt er, dass Pepper keinesfalls den Magneten mit rausziehen soll, das tut sie dann aber doch. Tony sagt dann, dass Pepper den Magneten nicht wieder einlegen, sondern den neuen Reaktor einsetzen soll. Wenn sie zuvor keinesfalls den Magneten entfernen sollte, ist es verwunderlich, dass es kein Problem ist, den neuen Reaktor ohne Magneten einzusetzen. Darüber hinaus ist das Kabel, welches Pepper entfernen soll, ein Kupferlackdraht der Magnetspulen, diesen könnte sie ohnehin nicht einfach rausziehen, da dieser Draht um den Eisenkernring gewickelt ist (Elektromagnet) und abschneiden geht auch nicht, da sonst der Elektromagnet defekt wäre aber anscheinend wäre das ja egal (siehe oben "entfernen des Magneten").
Gesehen von: Trace84
Korrigieren
Als Stark gegen seinen ehemaligen Partner kämpft, reißt der ihm den Helm von seinem Superanzug. Als er dann den Helm in der Hand hält und theatralisch zerdrückt, leuchten die Augen im Helm noch. Das ist aber nicht möglich, weil der Helm ja wie der restliche Anzug auch auf den kleinen Reaktor angewiesen ist, von dem der Helm ja getrennt wurde, um mit Energie versorgt zu werden. [Anmerkung/Korrektur: Das die Augen im Helm noch leuchten ist möglich , wenn der Helm noch über genügend Reststrom verfügt. Beispielhaft dafür ist zum Bsp. ein Netzteil mit Kontrollleuchte. Lässt man das Netzteil lange im Strom leuchtet die Kontrolllampe auch noch Minuten nach dem Kappen der Stromzufuhr.] Korrigieren
Als Pepper auf den PC in Tonys Büro zugreifen will, ist dieser "abgemeldet", was daran zu erkennen ist, dass ein Passwort verlangt wird. Pepper steckt daraufhin einen USB-Stick ein, worauf sie prompt Zugriff auf das System erhält. Kein modernes Betriebssystem wäre imstande, solch einen horrenden Bruch mit allen erdenklichen Grundkonzepten der IT-Sicherheit zu begehen. [Anmerkung/Korrektur: Nehmen wir doch einfach an, dass der USB-Stick als Dongle eingesetzt wird.] Korrigieren
Kurz vor Beginn der Pressekonferenz, bei der Stark verkündet, dass er mit der Produktion von Waffen aufhören möchte, isst er einen Cheeseburger und wird von Stane gefragt, ob er noch einen Burger für ihn hat. Stark antwortet ihm, dass er nur den einen Burger hat. Später jedoch, als er die Reporter dazu auffordert, sich auf den Boden zu setzen, holt er aus seiner linken Jackentasche einen neuen Burger hervor. Entweder wollte Stark seine Burger nicht teilen und hat deswegen Stane angelogen oder es handelt sich um einen Kontinuitäts-Fehler. [Korrektur: Im Film wird anfangs deutlich gemacht, wie egoistisch, selbstverliebt und arrogant Tony Stark ist. Da ist es wenig verwunderlich, wenn er seinen Partner belügt, um nicht teilen zu müssen. Also definitv kein Fehler, sondern ein Gag!] Korrigieren
Als Tony das erste Mal in sein Flugzeug steigt, ist der Eingang vom Flugzeug aus auf der rechten Seite, aber als er in Afghanistan landet, steigt er auf der linken Seite aus. [Anmerkung/Korrektur: Meines Wissens haben die meisten Flugzeuge an beiden Seiten einen Ausgang.] Korrigieren
Kontinuität: Obadiah holt den aus der Wüste geborgenen ersten Iron-Man-Anzug bei den Terroristen ab. Der Terrorist reicht Obadiah ein Glas Tee, das dieser mit der rechten Hand nimmt. Obadiah beugt sich zu dem sitzenden Terroristen und legt ihm seine linke Hand auf die Schulter. Dabei sind seine Ohren frei. Im Umschnitt hat Obadiah plötzlich die auffällig blau leuchtenden Ohrstöpsel in den Ohren, obwohl er deutlich sichtbar in beiden Händen etwas hält (den Tee und das Lähmungsgerät). [Anmerkung/Korrektur: Die Ohrschützer fangen erst an zu leuchten, als Obadiah das Lähmungsgerät einschaltet. Dies könnte so eine Art Funktionsanzeige sein. Er hat sie schon vorher getragen, ohne dass sie aktiv waren.] Korrigieren
Erstaunlich, dass Tony mehrere Versuche benötigt hat bis er mit dem Anzug stabil fliegen konnte. Obadiah hingegen steigt in den Anzug und kann kurz danach ohne Probleme Tony hinterher fliegen. [Anmerkung/Korrektur: Es wird nie erwähnt, dass er keine Tests unternommen hätte. Zudem könnte der wuchtige Anzug über eine andere Form der Stabilisierung verfügen.] [Anmerkung/Korrektur: Und was viel wichtiger ist: Tony hat sich direkt an einem Schwebeflug probiert, während Obadiah nur gen Himmel fliegt. Wer weiß, ob nicht vielleicht schon ne scharfe Kurve Obis Anzug außer Kontrolle gebracht hätte?] Korrigieren