dieSeher.de

Jay und Silent Bob schlagen zurück (2002) - Filmfehler

(Jay and Silent Bob Strike Back)


Regie:
Kevin Smith.
Schauspieler:
Jason Mewes, Kevin Smith, Ben Affleck, Shannon Elizabeth.

Bewertungspunkte: 68  |  Filmminute: 36
Jay und Bob sind im Tier-Forschungs-Zentrum und finden die Beruhigungsmittel-Kanone. Auf der Box steht: "Brake glass in case of emergency!" Allerdings bedeutet "brake" "Bremsen/Stoppen" und nicht "zerbrechen". Es müsste dort "break" angegeben werden.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: 1
Zu Beginn des Films, als Jay (neben Silent Bob) vor dem Laden übers Kiffen usw. „singt“ (Sprechgesang), kommt ein Mann aus dem Laden und ist im Begriff an Jay und Silent Bob vorbei zu gehen. Als die Kamera näher auf die beiden zugeht, kommt der Mann aber nie an ihnen vorbei.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 65
Auf dem Set von „Good Will Hunting 2“ verändert sich die Frisur von Ben Affleck von einer Szene zur anderen.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 51  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In dem Raum mit den Diamanten löst die blonde Diebin den Alarm aus. Als sie den Raum verlassen, sieht man, dass sie keine Schuhe tragen. Aber als sie aus dem Gebäude kommen und ins Auto springen, haben alle Schuhe an.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 48  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Ziemlich zum Ende des Films sind Jay und Silent Bob unterwegs, um jeden zur Rechenschaft zu ziehen, der dumme Sprüche über sie im Internet veröffentlicht hat. Als sie den Typen aus dem Tante-Emma-Laden aufmischen, fallen einige Dinge vom Regal hinter ihm herunter. Als sich die Kameraperspektive ändert, kann man alle Gegenstände wieder auf dem Regal stehen sehen und dazu noch in verschiedener Reihenfolge. [Anmerkung: Das Schild, das herunterfällt, ist in einer Sequenz zum Beispiel nicht mehr auf dem Tresen zu sehen, sondern wieder an seinem alten Platz.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 43  |  Filmminute: 65
Im Filmstudio rennen Jay und Silent Bob aus einer Tür und nach links. Im Hintergrund sieht man einen Golfwagen, der langsam in Richtung dieser Tür fährt. Nur ein oder zwei Sekunden danach kommen die Wachleute aus der Tür und der Golfwagen ist plötzlich schon direkt an der Tür und fährt einen Wachmann an.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 42  |  Filmminute: 9
Als Mcneill, Jay & Silent Bob vom PC weggehen, sieht man ab 9:49 Minuten, dass die Bleistiftdose am Bildschirm fehlt. Dafür befindet sich jetzt ein grüner Frosch auf dem Monitor. Der war vorher nicht dort (Vergleiche 9:46 Minuten DVD). [Anmerkung: Diese Dose hat ohnehin ein merkwürdiges Eigenleben: Mal steht sie direkt am Monitor und mal weiter weg. Und die Stifte verändern dabei auch ihre Position.]
Gesehen von: heyhoitsme

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 41  |  Filmminute: 23
Als Jay und Silent Bob das erste Mal in den Van, in dem die vier Frauen und Brent fahren, einsteigen, streckt Brent seinen linken Arm nach Justice´s Oberschenkel aus. Nun eine neue Kameraperspektive: Brent befummelt hier dann mit seiner rechten Hand ihren Oberschenkel.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 34  |  Filmminute: 40
Jay und Silent Bob flüchten mit all den Tieren aus dem Forschungslabor. Schaut man dabei genau hin, kann kann eine Maus sehen, die durch den Fuss von Silent Bob rennt. Darüber hinaus laufen die größeren Tiere einfach durch die Körper der Mäuse, als wären sie nicht vorhanden.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 87
Beim ersten Hausbesuch eines "anonymen Attackierers" sieht man, während der Junge zusammengeschlagen wird, zwei unterschiedliche Positionen der weggeworfenen Liste.
Gesehen von: heyhoitsme

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 40
Nachdem der Alarm im Labor ausgelöst wurde, fahren drei Streifenwagen vor. Dann explodiert der Van, was man in Nahaufnahme sieht. Zumindest den Streifenwagen, der direkt hinter dem Van steht, müßte man sehen. Doch da ist nichts. Kurz darauf sieht man eine Totale und er steht wieder da.
Gesehen von: EinFremder

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Am Ende des Abspanns kann man ein Cameo von „Gott“ sehen (Alanis Morisette).
Gesehen von: (unbekannt)
Korrigieren
Nur eine Info: Der Film macht erst dann wirklich Spaß, wenn man die Vorgängerfilme von View Askew (Clerks, Mallrats, Chasing Amy und Dogma) kennt - sonst entgehen einem ziemlich viele Gags. Z.B. steht auf dem Armaturenbrett der Nonne, mit der Jay und Silent Bob mitfahren, eine "Kumpel Christus"-Figur aus Dogma; der "Quick Stop"-Supermarkt, vor dem sie am Anfang rumstehen, ist der Schauplatz von Clerks (auch das "I assure you we're open"-Schild am Laden stammt aus diesem Film); die Frau, die am Ende aus dem Kino kommt und über den Film schimpft, ist die Hauptdarstellerin aus Chasing Amy; usw.
Gesehen von: Vera
Korrigieren
Die Frau, die vor Jay & Silent Bob bei den Statisten steht (hellbraune Strickjacke) spielt einige Sekunden später eine Maskenbildnerin (Vergleiche 62:37 Minuten DVD) mit einer roten Mütze. Außerdem scheint sie auch auf der Filmpremiere von "Bluntman & Chronic" zu sein. Während sich Edwards und "Shaft" unterhalten, läuft sie mit einer anderen Frau bei 89:29 Minuten (DVD) vorbei. Sie wäre dann die linke Frau mit dem blauem Trenchcoat und dem roten Shirt.
Gesehen von: heyhoitsme
Korrigieren
Die beiden Titelhelden kommen aus dem Labor und die Polizei trifft ein. Dann explodiert der Van und überschlägt sich auf´s Dach und brennt komplett aus. Am nächsten Tag wird der bereits umgedrehte Wagen erneut gezeigt und man kann erkennen, dass die Bereifung immer noch intakt, also mit Luft gefüllt ist. [Anmerkung/Korrektur: Weder bei der Explosion noch bei dem nachfolgenden Feuer sind die Reifen sichtbar mitbetroffen. Sehr wahrscheinlich wurde der Wagen gelöscht (immerhin vermutet die Polizei darin irgendwelche Verbrecher), bevor das Feuer auf die Reifen übergreifen konnte.] Korrigieren
Während des Schusswechsels ändern sich die Waffenmodelle ab und zu. [Team: Wann genau soll welche Waffe sich denn ändern?] Korrigieren
In der Szene, in der Jay und Bob in das Restaurant (Mooby´s) gehen, passieren sie eine „Flügel-Schwing-Tür“, die sich öffnet und nach dem Durchschreiten wieder von alleine schließt. Als Justice später durch diese Tür hereinkommt, öffnen sich die Türen weit und bleiben einfach so offen stehen. (Nebenbei erwähnt: Jay bekommt hier jetzt gerade den „Mund nicht mehr zu“!) [Anmerkung/Korrektur: Die Türen schließen sich mit einer gewissen Verzögerung. Sowohl in Jays Tagtraum als auch in der "Realität" schließt sich die Tür nach einigen Sekunden.] Korrigieren
Die Leine am „Enterhaken“ scheint aus dem Nichts zu kommen. [Team: Wann genau soll das denn sein?] Korrigieren
Jay und Bob nehmen im Tierlabor eine Betäubungspistole aus einem Glaskasten, lassen aber sämtliche Pfeile zurück. Im Finale des Films schießt der Orang-Utan allerdings mit eben dieser Pistole und betäubt ihn damit. [Anmerkung/Korrektur: Die Pistole steckt für Notfälle in diesem Kasten, wenn irgendein Tier wild wird, und die Pfleger angreift. Da wäre es etwas sinnlos, wenn man sie erst vorher mühsam laden müsste...] Korrigieren
Als Jay und Silent Bob in dem "Scooby Doo"-Lieferwagen sind, kann man erkennen, dass in der Brille des Mädchens, das links sitzt, keine Gläser sind. [Team: Da haben wir recht genau hingeguckt und nichts gesehen.] Korrigieren