dieSeher.de

Lethal Weapon 2 - Brennpunkt L.A. (1989) - Filmfehler

(Lethal Weapon 2)


Regie:
Richard Donner.
Schauspieler:
Mel Gibson, Danny Glover, Joe Pesci, Joss Ackland.

Bewertungspunkte: 101  |  Filmminute: 36
Riggs und Murtaugh kommen zum ersten Mal an das Haus auf Stelzen. Sie gehen vor dem Haus entlang, die Kamera läuft neben ihnen mit. Am Haus selbst erscheint eine spiegelnde Fläche, darin zu sehen: Riggs, Murtaugh und der Kameramann (Er trägt eine rote Jacke oder Weste). [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: meisteryoda

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 99  |  Filmminute: 58
Als Murtaugh mit der Bombe auf der Toilette sitzt, bekommt er eine Schutzweste angezogen, die bei 58:07 kurzzeitig wieder verschwunden ist. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 79  |  Filmminute: 60
In der Szene, in der Murtaugh mit der Bombe auf der Toilette sitzt, sieht man in einer Einstellung, wie sich Riggs bückt um die Bombe anzuschauen. Dabei kann man die runde Form der WC-Schüssel gut erkennen. Später bei der Explosion sieht man wie die WC-Schüssel auf ein Auto geschleudert wird. Jetzt aber ist die Schüssel nicht mehr dieselbe wie vorher. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 73  |  Filmminute: 100
Ziemlich am Ende des Films, als Riggs und Murtaugh im Container sind, schaltet Riggs die Scheinwerfer des Autos an, um zu sehen, was sich im Container befindet; die Scheinwerfer zeigen auf das Geld. Dann, als sie das Auto aus dem Container fahren lassen, fährt es mit den Scheinwerfer nach vorne raus. Haben sie das Auto etwa in diesem engen Container gewendet? [Anmerkung: Das Auto muss durch das Geld "durchgefahren" sein, sonst würde die ganze Kohle nicht im Hafenbecken landen. So gesehen ist es kein Fehler, die Richtung stimmt. Allerdings kann natürlich kein Auto auf dieser kurzen Strecke so stark beschleunigen, dass es schnell genug ist, die Türen zu durchbrechen.] [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: Dani

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 65  |  Filmminute: 17
Peter bekommt von Arjen, nachdem er Hans getötet hat, ein Dokument über Murtaugh. Man sieht Murtaughs Foto und im Hintergrund den toten Hans, das ist aber nicht möglich, da Peter das Dokument so hält, dass nur der Schreibtisch im Hintergrund zu sehen sein muss. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 17
Als Hans kurz vor seinem Tod in dem Büro auf die Plane tritt, wird diese durch den Windzug nach oben geklappt. In der nächsten Szene, als diesem eine Kugel in die Stirn geschossen wird, liegt die Plane wieder gerade und ordentlich im Hintergrund auf dem Boden. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: Angelus

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 22
Der Überfall auf das Ehepaar Murtaugh in ihrem Haus kann man bei 00:22:21 sehen, dass Roger Murtaugh genau unterhalb der Nase unter dem Klebeband ein Wattepad oder etwas ähnliches hat. Dieser Schutz ist dazu da, damit der Oberlippenbart des Schauspielers Danny Glover beim Abziehen des Klebebands nicht leidet. (Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director´s Cut)
Gesehen von: marxknapp

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 39
Bei der Verfolgungsjagd mit dem Abschleppwagen fahren sie auf einer geraden Straße, wo links ein weißer Zaun und eine Wiese zusehen sind. Genau dort verliert Riggs seine Waffe. Ein paar Szenen später hebt Leo die Waffe in einer Kurve auf, wo links von der Straße ein Abgrund zu seien scheint.
Gesehen von: CrapNek

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 101
Am Ende des Films, als Riggs in dem Fracht-Bereich ist, schießt ein Gangster auf ihn. Riggs rollt und schießt sein Magazin leer auf den Schützen. Man sieht die Einschusslöcher in dessen Brust. Als Riggs dann Gesicht-zu-Gesicht vor dem Schützen ist, sind die Löcher weg.Auch das Blut im Hintergrund an der Wand verändert sich. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 103
In der Kampfszene am Ende zwischen Riggs und Vorstedt wechselt seine Armbanduhr den Arm. Zum Beispiel zu sehen bei 1:43:28. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 39
Als Riggs auf dem Abschleppwagen ist, wird auf ihn geschossen und die Heckscheibe des Abschleppwagens geht dadurch kaputt. Kurz danach kann man in einer Nahaufnahme sehen, wie Rigss an der Seite des Wagens hängt. Hier ist die Scheibe wieder ganz, was man deutlich an der Spiegelung in der Scheibe sehen kann. Im nächsten Moment ist sie wieder kaputt. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: JC

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 18
Wenn Riggs das Gemüse in Murtaughs Küche schneidet, während er sich mit Trish über den Kugelschreiber unterhält, den sie gefunden hat, hat er einen Ehering an der rechten Hand. Doch als er dann das Gemüse in den Kochtopf schmeißt, hat er keinen Ehering mehr. Gut zu erkennen, als er sich die Hände abwischt. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: darth vader

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: 5
In der Verfolgungsjagd am Anfang, nachdem Roger und Martin die Plätze in Trishs Auto gewechselt haben, funktionieren mal drei Scheinwerfer des Kombis und mal nur zwei. Auch die Standleuchten hängen vorher nicht heraus. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 53  |  Filmminute: 4
Kontinuitätsfehler: Riggs verfolgt den Verbrecherwagen zu Fuß und läuft dabei eine Straße hoch. Dann fährt Roger neben ihn und sagt ihm, er soll einsteigen: "Riggs steig endlich ein - los!". Bei den Worten von Riggs: "Nur wenn du mich fahren lässt" hat Riggs das Geländer (hinter ihm im Bild) schon viele Meter hinter sich gelassen; in der nächsten Einstellung fängt es neben ihm gerade an. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: Friedl

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 4
Bei der Verfolgung am Anfang, wo Riggs den Wagen gegen die Leitplanke fährt, schrammt dieser stark an der Planke. Fährt er wieder weg und man sieht den Wagen von der Seite, müsste er ja völlig zerkratzt sein. Ist er aber nicht! [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: Neo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 6
Bei der Verfolgungsjagt zu Beginn des Films, sind 2 verschiedene rote 6er BMW's zu erkennen. Sie unterscheiden sich an der hinteren Stoßstange. Der "echte" M6 hat hinten eine umlaufende Stoßstange, das Fahrzeug, das sich überschlägt, ist ein älteres Modell mit kurzer Stoßstange. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: Maggo

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 68
Die Frontscheibe an Murtaughs Wagen fehlt nach der ersten Verfolgung (weil sie zerschossen wurde und sie diese rausgetreten haben) und sie ist an verschiedenen Stellen mit Tape befestigt. Das Panzertape ist später in mindestens einer Szene verschwunden (als Leo die hintere Tür aufmacht und diese abgefahren wird) und taucht später wieder auf. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: EFC76

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 44  |  Filmminute: 41
Bei dem Crash am Ende der Verfolgungsjagd mit dem Abschleppwagen fliegt das Surfbrett durch die Windschutzscheibe des Abschleppers. Man kann deutlich sehen, dass sich auf dem Fahrersitz niemand befindet. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: GG

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 40  |  Filmminute: 88
Als Riggs mit der Zwangsjacke ins Wasser geworfen wird, hat er schwarze Schuhe an. Beim auftauchen sieht man ihn dann barfuss. [Anmerkung: Er hat die Schuhe nachfolgend auch wieder an. Nur in der einen Szene fehlen sie. Eindeutig ein Fehler.] [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: Blacksheep

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 84
Riggs schießt aus seinem Wagen sein Magazin leer. Nachdem der Hubschrauber abgedreht ist, lädt Riggs seine Waffe nach. Dann lässt er Sam ins Auto. Beim schließen der Tür sieht man, dass Riggs Waffe leer geschossen ist. (Director's Cut 1:24:00)
Gesehen von: stefan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 65
Kontinuität: Als Riggs in das Büro von Arjen Rudd eindringt, sieht man auf Rudds Schreibtisch auf der rechten Seite eine goldene runde Statue oder etwas ähnliches stehen (01:04:29). Die Statue steht relativ gerade, parallel zur rechten Schreibtischkante. Nachdem Riggs ein Geräusch hört, reißt er den oberen Zettel vom Notizblock und versteckt sich hinter der Tür. Der Notizblock liegt schräg auf dem Tisch, wobei eine Längsseite des Blocks zur vorderen Tischkante hinzeigt (01:04:36). Bei 01:05:37 sieht man im Hintergrund wieder den Schreibtisch. Plötzlich steht die Statue so, dass ihre Vorderseite zur rechten vorderen Schreibtischecke hinzeigt. Der Notizblock liegt immer noch schräg auf dem Tisch, allerdings zeigt nun die obere bzw. untere Seite des Blocks zur vorderen Tischkante hin. Weder die Statue noch der Notizblock wurden zwischenzeitlich berührt. (Anmerkung: Zeitangaben beziehen sich auf den Director´s Cut)
Gesehen von: marxknapp

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 81
In der Szene, in der auf Riggs Wohnwagen geschossen wird, springen Riggs und Rika, nachdem der Hund angeschlagen hatte, aus dem Bett, um vor dem dann folgenden Kugelhagel zu fliehen. Riggs sagt zu Rika: "Zieh das an". Er meint damit seine Baseballjacke. Diese Jacke hat sie nun in den folgenden Schnitten mal an und mal nicht. Erst als beide durch die Hundeklappe unter den Wohnwagen gelangt sind, behält sie die Jacke dauerhaft an. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: TelekomikerMz

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Kleiner Witz am Rande: Als Riggs und Murtaugh sich den Werbespot von Murtaughs Tochter ansehen, ist vorher eine Werbung für "Tales from the Crypt" zu sehen. Richard Donner, der Regisseur der Lethal Weapon-Reihe führte auch bei einer "Tales from the Crypt"-Folge Regie.
Gesehen von: Flips
Korrigieren
Am Ende des Films, als Murtaugh Riggs hält, ändert sich die Position des Geldes obwohl kein Wind weht. [Anmerkung/Korrektur: Die Zugluft kann durchaus von den Laderaumlüftern des Schiffes stammen.] Korrigieren
Als sich der rote BMW bei der Verfolgungsjagd am Anfang des Films überschlägt, kommt er neben dem Polizeiwagen beinahe zum Stehen. Allerdings rutscht er in der nächsten Szene mit höherer Geschwindigkeit in das Schaufenster. [Anmerkung/Korrektur: Es ist nicht wirklich festzustellen, dass der Wagen wieder fast zum Stehen kommt, weil ein Schnitt kommt.] Korrigieren
Nach der Verfolgungsjagd am Anfang versucht Riggs aus einer Zwangsjacke rauszukommen und die Kollegen wetten, ob er es schafft oder nicht. Murtaugh sieht das und sagt: "Sind wir hier im Kindergarten oder auf einer Polizeistation? Los an die Arbeit!" Allerdings bewegt Murtaugh beim letzten Satz nicht mehr die Lippen und schaut auch nicht mehr zu den Kollegen. [Anmerkung/Korrektur: Weder in der englischen noch in der deutschen Fassung konnte ich hier einen Fehler feststellen.] Korrigieren
In der Szene, als Riggs von den beiden Typen ins Wasser geworfen wird, kann er sich durch sein Schulterauskugeln befreien (1:28:19). Er kugelt sich dabei (von ihm aus gesehen) seine linke Schulter aus. Danach, als er wieder aus dem Wasser raus ist und die beiden Typen erledigt hat, renkt er sich aber fälschlicherweise (von ihm aus gesehen) seine rechte Schulter ein. [Korrektur: Er kugelt sich seine rechte Schulter aus, beim auftauchen greift er sich an die rechte Schulter, was andeuten soll, das er da Schmerzen hat. Denn mit dem linken Arm befreit er sich ja aus der Zwangsjacke, was ausgekugelt sicher nicht machbar wäre.] Korrigieren
Nachdem Peter Hans erschoßen hat und man den Boss den Teller mit der Mehlspeise wegschieben sieht, kann man den Schatten des Kameramannes an der Mauer sehen. [Anmerkung/Korrektur: Man sieht zwar einen Schatten, aber der kann auch zu Arjen gehören. ] Korrigieren