dieSeher.de

Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf (1998) - Filmfehler

(Lethal Weapon 4)


Regie:
Richard Donner.
Schauspieler:
Mel Gibson, Danny Glover, Joe Pesci, Rene Russo, Chris Rock, Jet Li.

Bewertungspunkte: 97  |  Filmminute: 97
Während der großen Schießerei kurz vor der Endszene fährt Riggs einen Gabelstabler und stößt damit ein paar Fässer um auf Wah Sing Ku. Als der Gabelstabler sich um 180° Grad dreht, sieht man eindeutig, dass nicht Mel Gibson am Steuer sitzt, sondern ein anders aussehender Stuntman.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 96  |  Filmminute: 73
In der Szene, in der Riggs und Murtaugh mit dem Auto durch das Büro fahren, tritt Riggs das Gaspedal bis zum Anschlag. In einer Außenaufnahme des Autos leuchten die Bremslichter. [Zusatz: Es ist noch ein Fehler, da hier Riggs auf den Fuß von Roger tritt und das ist aufgrund der Mittelkonsole nicht möglich. Er könnte mit dem Fuß nicht rüber.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 84  |  Filmminute: 70
Vor der Highway Szene sind die Berge im Hintergrund grün bewachsen. Als sie auf dem Highway sind und die Berge näherkommen, sind diese plötzlich wüstenartig. Das kommt, weil die Szene auf dem nagelneuen, leeren I-215 in Las Vegas aufgenommen wurde.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 79  |  Filmminute: 73
Als Riggs und Murtaugh durch das Bürogebäude fähren, sieht man den Überrollkäfig im Wagen!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 77  |  Filmminute: 72
Während der Verfolgungsjagd löst sich der Tisch von der Plane und wird vom danach fahrenden Auto zerstört. Als Ricks und Murtaugh mit dem Auto die Verfolgung aufnehmen, befindet sich der Tisch wieder an der Plane.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 73  |  Filmminute: 70
In der Szene mit Riggs auf dem Tisch hinter dem Wagen sieht man in der etwas entfernteren Szene, dass es offensichtlich ein dickes Stahlseil ist, welches den Tisch (bzw. Riggs) zieht, welches in Plastik eingehüllt wurde.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 70  |  Filmminute: 72
Während der Verfolgungsszene mit dem Chinesen im Mercedes und der Plane stoßen die Autos zusammen und der rechte Außenspiegel von Murtaughs Auto wird zerstört. Dann ist er plötzlich wieder heile. Das gleiche passiert ein paar mal mit dem linken Spiegel.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 70  |  Filmminute: 47
Kontinuität: Als Riggs den Frachterkapitän verfolgt, springt er auf das Dach eines Gebäudes, rutscht ab und hält sich dann an einem Dachbalken fest. Dabei kann man bei 00:47:47 genau erkennen, dass es sich um einen Stuntman und nicht um Mel Gibson handelt. Das Haar des Doubles ist deutlich dunkler und er hat nicht so ausgeprägte Geheimratsecken wie Mel Gibson.
Gesehen von: marxknapp

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 65  |  Filmminute: 46
Als Riggs den Typen zu Fuss verfolgt, sieht man in einigen Szenen genau, dass es ein Stunt-Double anstelle von Mel Gibson ist.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 71
Noch ein geographischer Fehler: Als Riggs auf dem L.A. Highway auf dem Tisch hinter dem LKW hergezogen wird, sieht man das Luxor Hotel (das in Las Vegas steht) im Hintergrund.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 5
Ganz am Anfang, als der Tanklastzug explodiert, sieht man kurz vorher genau die Stellen, an denen die Sprengladungen angebracht sind. Man sieht auch, dass sich das hintere Rad des Lasters mechanisch einzieht.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 29
Nachdem Riggs die chinesische Familie im Haus von Roger entdeckt hat, verabschieden sich die zwei Kinder von ihrem Vater und Roger gibt ihnen Geld. Die Tochter trägt ihre Jacke über den Armen, als sie ihrem Vater ein Küsschen gibt. Einen winzigen Schnitt später trägt sie die Jacke über den Schultern.
Gesehen von: Boesch

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 6
Der Hai, den Leo fängt, ist eine schlechte Fälschung. Man sieht die Nähte.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 55  |  Filmminute: 26
Als Riggs mit Lorna im schwarzen Pickup Truck zu Murtaughs Haus fährt und er aussteigt, spiegelt sich die Filmcrew in der Fahrzeugtür, als er diese aufmacht.
Gesehen von: SteffenLu

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 3
Ricks und Murtaugh hocken in der ersten Szene (die mit dem Flammenwerfer) hinter ihrem Auto und der Verrückte schießt (rechts vom Auto) auf die Beifahrerseite und so durch das Auto durch, bis zu den gegenüberliegenden Türen. Und selbst da kommen noch einige Kugeln durch, was man leicht an den Einschusslöchern zwischen Ricks und Murtaugh an den Außenseiten der Türen (des Fahrers und auch hinten) sehen kann! Nur sind sie von außen nach innen in diese Tür "geschossen" worden, denn die "vermeindlichen Austrittslöcher" sind Einschusslöcher. Man kann keine Vergratung nach außen feststellen!
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 73
Am Ende der Verfolgungsjagd von Riggs und Murtaugh (in Riannes Wagen) und dem Chinesen im schwarzen Mercedes springen unsere beiden Helden aus dem Bürogebäude zurück auf die Straße. Bei der Landung kann man sehr deutlich sehen, dass die Reifen des Fahrzeugs explodieren (1:13:31). Die Verfolgung geht darauf weiter. Kurz darauf (1:13:37) sind die Reifen wieder unbeschädigt und aufgepumpt. Danach folgt noch ein Close-Up der Reifen (1:13:39), bei dem sie wieder platt sind und das Fahrzeug auf den Felgen fährt.
Gesehen von: enemy

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 46  |  Filmminute: 73
Bei der Verfolgungsjagd des Mercedes fahren Riggs und Murtaugh durch das Bürogebäude (ohne den Lack o.ä. zu beschädigen). Als sie rauskommen, ist das Auto auf der linken Seite unbeschädigt, in der nächsten Szene ist der Lack schwer zerkrazt und sie fahren nur mehr auf den Felgen. Sobald man unter dem LKW-Anhänger, der den Mercedes "abgeschossen" hat, durchsieht, erkennt man, das das Auto der beiden vorne schwer beschädigt ist.
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 15
Der Lampenschirm hinter Onkel Benny Chan ist nach links geneigt. In der nächsten Einstellung ist er wieder gerade, wie die anderen im Restaurant. (Director's Cut 00:15:05)
Gesehen von: stefan

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 73
Nachdem der schwarze Mercedes am Ende der Verfolgungsjagd vom LKW gerammt wurde, rutschen auch Riggs und Murtaugh dagegen. Bei 1:13:07 sieht man, dass das Auto von Riggs und Murtaugh an der linken Seite (bis auf ein paar Schrammen) intakt ist. Nur ein paar Sekunden später (1:13:18) gucken beide aus einem quasi völlig zerstörten Auto!
Gesehen von: Fuchsi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Gegen Mitte des Film, als Riggs und Lorna vor der Schranke stehen, stellt Riggs den Motor ab. Kurz darauf werden sie von den Chinesen gerammt und er legt den Rückwärtsgang ein und gibt Vollgas, ohne vorher den Zündschlüssel zu drehen. [Anmerkung/Korrektur: Er stellt den Wagen nicht aus, sondern in Parkposition.] Korrigieren
Detail: Gegen Ende des Films fällt der schwarze Mini-Van mitsamt dem Chinesen brennend ins Meer. Als später Riggs mit Wah Sing Ku unter Wasser kämpft, nimmt er eine Ak-47 aus dem Wagen. Man erkennt deutlich, dass das Standlicht noch immer leuchtet, obwohl der Wagen ausgebrannt und ins Meer gestürzt ist. [Anmerkung/Korrektur: In so kurzer Zeit brennt kein Auto vollständig aus und die Wagenbeleuchtung kann noch bis zu einer halben Stunde unter Wasser leuchten.] Korrigieren
Schöne Detailinfo: Ziemlich am Anfang reden Riggs und Lorna, wie sie ihre noch ungeborene Tochter nennen sollen. Am Ende, als Riggs sein Kind hinter der Glasscheibe zu sehen bekommt, sagt er zu seinem Partner: "Das ist mein Sohn!" [Korrektur: Den ganzen Film über diskutieren Riggs und Lorna, ob es ein Junge oder eine Mädchen wird. Lorna richtet das Kinderzimmer zweifarbig ein, weil sie noch nicht weiß, was es wird.] Korrigieren
Bei der Schießerei am Anfang des Films erzählt Roger Martin von Lornas Schwangerschaft, von der Martin bis dahin offensichtlich nichts wusste. Am nächsten Morgen sieht man aber bereits die hochschwangere Lorna und die Schwangerschaft ist Martin anscheinend doch nicht neu. [Anmerkung/Korrektur: Nach der Schießerei kommt ein Zeitsprung. Wir starten mit dem Kerl im selbstgebauten Iron Man Anzug, dann die Info mit den Schwangerschaften und dann geht es 6-8 Monate später weiter auf dem Boot und dem Hai. Das erkennt man spätens auf dem Revier, wenn Murtaugh seit Monaten unter dem Bild von ihm in Boxershorts zu leiden hat.] Korrigieren