dieSeher.de

Lethal Weapon - Zwei stahlharte Profis (1987) - Filmfehler

(Lethal Weapon)


Regie:
Richard Donner.
Schauspieler:
Mel Gibson, Danny Glover, Gary Busey, Mitchell Ryan.

Bewertungspunkte: 115  |  Filmminute: 94
In der Szene, in der Riggs mit Elektroschocks gefoltert wird, ist er bis zur Hüfte nackt und außerdem barfuß. Er befreit sich, schießt sich den Weg frei und verfolgt Mr. Joshua zu Fuss. Und plötzlich hat er Laufschuhe an. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 86  |  Filmminute: 21
In der Szene bei Riggs, wo er mit seiner markierten Kugel herumspielt, wechselt diese ihr Aussehen . Von gold in rot (abhängig von der Kammeraeinstellung)! [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 80  |  Filmminute: 20
Am Anfang sitzt Riggs heulend da und guckt das Bild seiner Frau rechts und des Hochzeitstags links an. Früher im Film, als das Bild auf dem Fernseher steht, ist seine Frau links und der Hochzeitstag rechts. Außerdem sind die Bilder in einer Szene in einem Faltrahmen, in der nächsten Szene dann nicht. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 77  |  Filmminute: 63
Normalerweise ist Riggs kleiner als Murtaugh, aber komisch: Kurz vor der Explosion von Dixies Haus ist Riggs plötzlich um einiges größer als sein Partner. Das ist die Szene, in der man sie nur in Rückansicht an das Haus herangehen sehen kann. Wohl keine gute Double-Wahl! [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 71  |  Filmminute: 41
Nachdem Roger mit der Psychologin auf der Brücke telefoniert hat und er mit Riggs wieder weiterfährt (sie unterhalten sich gerade über Rogers Geburtstag). Rog fährt nur geradeaus, hält aber mit jeder Einstellung das Lenkrad anders. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: EFC76

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 64  |  Filmminute: 37
Riggs fesselt sich selbst mit den Handschellen an den Geschäftsmann auf dem Dach. Dann springen beide gemeinsam herunter, aber sie sind während des Fluges nicht mehr aneinander gefesselt. Dann, als sie unten von den Polizisten "empfangen" werden, werden ihnen die Handschellen wieder entfernt! [Anmerkung: Angeblich wurden in dieser Szene Plastik-Handschellen benutzt, die sich einfach trennen konnten, falls etwas in der Szene schief geht. Anscheinend haben sie sich hier etwas zu leicht gelöst...] [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 63  |  Filmminute: 98
In der Szene, in der der General in dem Auto flieht und Murtaugh den Fahrer erschießt, wird das Auto von einem Bus getroffen und kippt um. Man sieht das Gerät, das das Auto umgeworfen hat von Unfallplatz wegrollen. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 58  |  Filmminute: 4
Als die Prostituierte vom Balkon springt, landet sie halb auf der Windschutzscheibe des Autos. In der nächsten Szene liegt sie dann rechts in der Mitte des Autodachs. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: O-Men

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 57  |  Filmminute: 6
Am Anfang sieht man Riggs auf dem Bett mit einer fast aufgerauchten Zigarette im Mund. Er steht auf und geht auf die Toilette. In der Toilette sieht die Zigarette dann aus, als hätte er kaum daran gezogen. [Anmerkung: Es ist eindeutig ein Anschlussfehler. Der Schnitt am Kühlschrank ist kein zeitraffender. Die Zigarette ist nach dem Öffnen der Kühlschranktür zu lang für die Zigarette der Szene zuvor und hat wiederum zu viel Asche für eine gerade frisch angezündete.] [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 52  |  Filmminute: 8
Als am Anfang Murtaugh das Haus verlässt, ist in der Szene, als er am Kühlschrank steht, seine Krawatte über dem Pollunder, als er in der nächsten Szene die Küche verlässt, ist sie unter dem Pollunder. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: D Double M

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 50  |  Filmminute: 41
In einer Szene fahren Riggs und Murtaugh in einem Auto und der Schalthebel geht von "Park" nach "Drive" und zurück. (Automatik-Schaltung) [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: (unbekannt)

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 49  |  Filmminute: 86
Als Rianne mit der Stretchlimo flüchtet (und der Heli sie bedrängt), ist auf dem Dach (kurz vor dem Glasschiebedach) ein Teil zu sehen, welches in ein paar anderen Einstellungen nicht mehr vorhanden ist. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: EFC76

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 47  |  Filmminute: 45
In der Pool-Szene: Riggs schießt auf den "Drogen-Kerl" und dieser fällt in den Pool. Dabei sieht man den Typen einmal von oben auf die Plane fallen und einmal von unten. Aus der Sicht von oben fällt er allerdings mit dem Kopf genau auf das "S" von der Aufschrift "SOLAR" - von unten nicht. Hier wurde offensichtlich Filmmaterial aus mindestens zwei verschiedenen Stunts verarbeitet. Außerdem sieht man von oben wie die Arme beim Aufprall auseinander sind und von unten direkt am Körper. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: Friedl

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 38  |  Filmminute: 97
Murtaugh steht in der Gasse und erschießt mit einem gezielten Schuss den Fahrer des Flüchtlingswagens von dem Tanzlokalbesitzer. Man kann jedoch in mehreren Einstellungen kurz darauf sehen, dass die Kugel die Scheibe nicht durchschlagen hat. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: Klinke

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 4
Als Amanda vom Dach springt, sieht man sie kurz vor dem Aufschlag auf das Auto zufliegen. Dabei sieht man, dass das ganze Set ein bemaltes Kissen ist: Der immer näher kommende Schatten bricht nicht um, als er sich näher auf das Auto zubewegt und beim Auftreffen sieht man ganz kurz, wie das Kissen Falten wirft, die bis in die Straße hinein ragen. [Anmerkung: Zeitangabe bezieht sich auf den Director's Cut.]
Gesehen von: Flat23

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 32  |  Filmminute: 71
Kontinuität: Der Mord an Mike Hunsaker: Bei 01:11:18 steht Hunsaker direkt vor dem Fenster, durch das Mr. Joshua auf ihn schießt, und bekommt die erste Kugel in den Rücken. Nur einen Schnitt später, bei 01:11:20 steht er plötzlich rund 2 Meter vom Fenster weg neben einer Glastüre. Bei 01:11:23 steht er dann wieder direkt am Fenster, dieses Mal mit dem Gesicht zum Fenster. (Anmerkung: Zeitangaben beziehen sich auf den Director´s Cut)
Gesehen von: marxknapp

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 21  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
In der Szene, wo Riggs und Murtaugh im Motorboot sitzen und Riggs den Motor anlässt, hört man den V8 Smallblock, an dem Murtaugh herumgeschraubt hat. Das Motorboot hat als Antrieb allerdings zwei Außenbordmotoren.
Gesehen von: Tim

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 20  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Riggs wacht mit der fast aufgerauchten Zigarette auf. Ohne sie erneut anzuzünden, zieht er daran und die Zigarette raucht! Wie soll das funktionieren?
Gesehen von: Rauberer

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Ich weiß nicht, ob es von den Filmemachern beabsichtigt war, aber als Mr. Joshua (Gary Busey) in Rogs Haus den Fernseher zerschießt, kann man an der Kühlschranktür oben links einen Aufkleber mit der Aufschrift "Free South Africa; End Apartheid" erkennen. Und wie man weiß, legen sich Rog und Riggs in Teil 2 mit dem südafrikanischen Konsulat an. Ein nettes Detail. [Anmerkung: Danny Glover hat sich jahrelang für die Rassengleichheit in Südafrika eingesetzt und in vielen seiner Filme sieht man Anspielungen darauf.]
Gesehen von: enemy
Korrigieren
Der Geschäftsmann, an den Riggs sich auf dem Dach fesselt, wird von dem gleichen Schauspieler dargestellt, der den Typen spielt, der im ersten Mad Max Film an das Fahrzeug gefesselt wird und verbrennt. Zufall? [Anmerkung/Korrektur: Stimmt nicht. Den besagten Mad-Max-Schurken spielte Tim Burns, den verhinderten LW-Selbstmörder Michael Shaner.] Korrigieren
In der Director's Cut Version des Films wirft Riggs etwas auf seinen Fernseher und zerstört ihn. Er geht zur Arbeit und guckt Abends einen Trickfilm im TV, der Fernseher ist wieder heile. [Anmerkung/Korrektur: Später in der Version des Films sieht man ihn mit einem neuen TV-Gerät nach Hause kommen.] Korrigieren
Als Riggs und Murtaugh die Bank verlassen hält Riggs an, um sich ein HotDog mitzunehmen. In der nächsten Szene steigt er ins Auto und vom Hotdog fehlt fast gar nichts. Kurz davor ist es bereits fast aufgegessen. [Anmerkung/Korrektur: Es ist nur der Eindruck der entsteht als ob der HotDog wieder fast ganz ist. Nachdem Riggs vom HotDog abgebissen hat erfolgt bis zum Szenen-Ende kein einziger Schnitt! Die Film-Crew hat bestimmt keinen Wert darauf gelegt den HotDog blitzschnell auszutauschen, währen Riggs in das Auto steigt. Außerdem erkennt man beim genauen Hinsehen, daß die schräge Abbiss-Stelle des Brötchens am Ende der Szene noch mit der vom Anfang übereinstimmt. Es sieht wirklich nur so aus als ob es ein Fehler wäre, weil Riggs wahrscheinlich das Brötchen am hinteren Ende beim Einsteigen zusammendrückt und die Wurst am vorderen Ende wieder rauskommt. Das zusammen mit der wechselnden Perspektive sorgt auf dem ersten Blick für eine optische Täuschung.] Korrigieren
Als Riggs und Murtaugh auf Dixies Haus zugehen, bevor es explodiert, sieht man, dass sie große durchsichtige Brillen tragen. Ähnlich den Brillen, die man auf dem Schießstand trägt. Nachdem das Haus dann explodiert ist, tragen sie die Brillen nicht mehr. Man sieht auch nicht, wie sie sie abnehmen. [Anmerkung/Korrektur: Sie sind dabei ja auch auf den Boden gefallen/geschleudert worden. Klar, dass dann die Brillen abfallen.] Korrigieren
In der Szene mit den Weihnachtsbäumen, als Riggs die Schießerei mit den Drogendealern hat, erschießt er einen Typen mit einem Schuss (aus einer normalen Pistole). Wenn man sich das ganze in Zeitlupe ansieht, hat der Typ sieben Einschusslöcher in seinem Oberkörper. [Anmerkung/Korrektur: Der Kerl mit den sieben Einschusslöchern wurde von dem Typen hinter den Weinachtsbäumen erschossen, weil sich Riggs geduckt hat!] Korrigieren
Gegen Ende des Films entwischt Mr. Joshua Riggs und Murtaugh in der Disco-Schießerei. Dann fällt Murtaugh ein, dass Joshua weiß, wo er wohnt und er und Riggs fahren los. In der nächsten Szene sieht man zwei Polizisten im Polizeiwagen vor Murtaughs Haus. Mr. Joshua überholt und erschießt die beiden. Riggs und Murtaugh sind also offensichtlich noch nicht da. Dann geht Mr. Joshua ins Haus und findet den Zettel, den Riggs und Murtaugh für ihn an den Baum gehängt haben. Wie geht das? Sind Riggs und Murtaugh doch schon vorher am Haus gewesen, haben den Zettel hinterlassen und sind dann Kaffee trinken gegangen? Wenn sie noch da gewesen wären, hätten sie doch den beiden Polizisten helfen müssen! Warum haben sie Mr. Joshua nich einfach gepackt, als er am Haus war? [Korrektur: Die Familie von Murtaugh ist weg und hat diesen Zettel dorthin gehängt!] Korrigieren
In der Schießanlage schießt Riggs 7 Mal. Als er das Ergebnis anguckt, sind 8 Löcher zu sehen. [Korrektur: Da beide auf die selbe Scheibe schießen, ist es selbstverständlich das Loch von Murtaugh! Riggs 7 Treffer + Murtaughs 1 = 8 Einschüsse. Die Szene ist völlig korrekt!] Korrigieren
Info: Als sich Riggs mit der Beretta erschießen will, wird der Schlitten der Waffe durch den Schlittenfanghebel gehalten. Somit ist gleichzeitig der Hahn gespannt. Nachdem er die Kugel in den Lauf schiebt und den Schlittenfanghebel nach unten drückt, geht der Schlitten in die normale Position über. Der Hahn müsste gespannt bleiben, erstens: Weil es immer der Fall bei jeder Waffe ist und zweitens: Weil die Waffe noch gesichert war. Der Hahn wird aber sofort entspannt, nachdem der Schlitten nach vorne geht, das ist aber durch die Sicherung nicht möglich, selbst wenn er den Abzug betätigen würde. [Anmerkung/Korrektur: Das stimmt nur zum Teil. Es stimmt zwar, dass der Hahn gespannt bleiben müsste, nachdem Riggs den Schlittenfanghebel nach unten drückt und der Schlitten nach vorne gleitet - hier hast du also Recht. Trotzdem ist es bei der Beretta 92 FS möglich, den Abzug zu drücken, sodass der Hahn auf den Schlagbolzen schlägt, selbst wenn die Waffe gesichert ist, denn die Beretta 92 FS verfügt nicht über eine Abzugssicherung (die den Abzug blockiert) sondern über eine Schlagbolzensicherung, die den Hahn einen bis zwei Millimeter vor dem Auftreffen auf den Schlagbolzen stoppt (ich besitze selbst eine 9mm Beretta).] [Anmerkung/Korrektur: Es könnte sich auch einfach um eine Beretta 92 D oder Beretta 92 DS handeln, bei denen der Hahn nicht vorgespannt werden kann.] Korrigieren
Der Fehler bezieht sich auf die normale Fassung, im Director's Cut ist es kein Fehler mehr: Am Anfang, als Riggs (Mel Gibson) in seinem Wohnwagen sitzt und mit Selbstmordgedanken spielt, sieht man eine Weihnachtsfolge von Bugs Bunny im Fernsehen. Dieser Fernseher sieht später im Film ganz anders aus! Im Director's Cut kann man eine Szene bewundern, in der Riggs die Bildröhre zerschmettert und später einen neuen Fernseher kauft. [Korrektur: Das ist kein Fehler, schließlich sieht man nicht alles, was Riggs während der Zeit macht, die der Film umfasst. Es ist also ohne weiteres möglich, dass er sich einen neuen Fernseher kauft.] Korrigieren
Als Riggs den Kerl im Drogenhaus erschießt, stürzt dieser in den Swimmingpool und Riggs und Murtaugh springen hinterher. Als Riggs wieder aus dem Pool steigt, sieht man, dass er nur noch Socken anhat. Später dann zieht er sich erst seine Cowboystiefel an. Irgendwie ist das komisch, denn man hat nicht gesehen, dass er sich seine Stiefel ausgezogen hätte, bevor er in den Pool sprang. [Anmerkung/Korrektur: Man sieht hier nicht, wie er sich die Schuhe auszieht, aber man sieht auch keinen Hinweis darauf, dass er sie anbehalten hätte. Ich habe mir die Stelle mehrmals in Zeitlupe angesehen.] Korrigieren
Als Roger die Papierzielscheibe aufhängt, kann man bei 1:00:53 in der Kopfmitte der Zielscheibe ein Loch erkennen - das Loch, das Roger seinem Kollegen Riggs dann als seinen "Meisterschuss" präsentiert. [Anmerkung/Korrektur: Wo soll da ein Loch sein? Man sieht lediglich die Zielmarkierung (wie überall auf der Zielscheibe), die etwas durchschimmert. Murtaugh trifft ja später genau dort hin, sein "Meisterschuss" also.] Korrigieren
Als Riggs und Murtaugh nach Hause kommen und feststellen, dass Rianne gekidnappt wurde, schickt Trish die Kinder in ihre Zimmer, wobei Carrie in das Zimmer oben gleich neben der Treppe geht! Dort kann aber kein Zimmer sein, da dies direkt über dem Wohnzimmer wäre, wo das Dach aber viel tiefer ist (man sieht es in jeder Einstellung des Hauses von außen). [Anmerkung/Korrektur: Man sieht das Haus lediglich von einer Seite. Ihr Zimmer kann genauso gut nach hinten hinausgehen. ] Korrigieren