dieSeher.de

Little Miss Sunshine (2005) - Filmfehler

(Little Miss Sunshine)


Regie:
Jonathan Dayton, Valerie Faris.
Schauspieler:
Greg Kinnear, Toni Collette, Steve Carell.

Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 69
Als Dwayne wieder redet und am Straßenrand sitzt, sieht man beim VW-Bus mal den rechten Rückspiegel nach unten geklappt, so als sei er defekt. In der nächsten Szene ist der Spiegel wieder oberhalb des Fensters. Er ist also wieder ok.
Gesehen von: MiSi

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 31  |  Filmminute: 68
Als Dwayne seinen Wutanfall hat und auf der Wiese kniet, kann man im Hintergrund die Reifen des VW-Buses komplett sehen. Aus einer anderen Einstellung (seitlich) kann man aber erkennen, dass der Bus am Straßenrand, direkt neben dem Gehweg geparkt wurde. Daher können die Reifen nicht komplett sichtbar sein. Mal steht der Bus auf dem unbefestigten Straßenrand, mal steht er auf direkt auf der Straße.
Gesehen von: Miki

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 29  |  Filmminute: 23
Als die Familie auf der Autobahn fährt, sieht man deutlich, dass das Fenster neben der Mutter mal unten, mal oben ist. Wird sie von hinten gefilmt, ist das Fenster offen, wird sie jedoch von der Seite gefilmt, ist das Fenster oben und ihre Haare flattern nicht im Wind.
Gesehen von: cheyenne

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 60
Als sie den Opa aus der Klinik schaffen, kann man den Zipfel des Lakens aus der Heckklappe ragen sehen. Nach dem Schnitt ist dieses verschwunden.
Gesehen von: Michail

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Am VW-Bus der Familie wird ziemlich zu Anfang der Reise ein Schaden an der Kupplung diagnostiziert, der die Mission in Frage zu stellen droht. Im weiteren Verlauf des Films wird uns dargestellt, dass das Auto in Folge dessen permanent angeschoben werden muss. Wer schon mal ein Auto angeschoben hat, weiß, dass er dazu unbedingt eine funktionstüchtige Kupplung braucht. Der hier beschriebene Defekt ist wohl eher ein defekter Anlasser! Vermutlich ist das auch kein Übersetzungsfehler, sondern einfach nur die Folge davon, dass ein Schaltgetriebe in den USA offenbar etwas ziemlich Exotisches ist. Die Faszination über ein Auto, das sich durch Anschieben starten lässt (geht ja bei Automatik normalerweise nicht), hat wohl die Sichtweise des Fehlers etwas verklärt. [Anmerkung/Korrektur: Falsch! Die Kupplung kann durchaus kaputt sein. Man benötigt zum Anschieben keine funktionstüchtige Kupplung. Das funktioniert dann wie folgt und letztendlich so, wie es im Film gezeigt wird: das Fahrzeug wird bei laufendem Motor im Leerlauf angeschoben, wenn es dabei eine gewisse Geschwindigkeit erreicht hat, tritt man das Gaspedal durch und schiebt den Ganghebel mit Gefühl in den zweiten Gang. Nach einem kurzen Widerstand läßt sich der Gang butterweich einlegen. Auf diese Weise schaltet man auch in alle anderen Gänge. Ganz ohne Kupplung. Theoretisch braucht man die Kupplung eigentlich nur zum Anfahren.] Korrigieren
Nachdem der Fehler in der Kupplung bemerkt wurde, muss die Familie den Wagen anschieben, um starten zu können. Dies wird zum ersten Mal bei der Werkstatt versucht. Kurz darauf erfolgt ein Halt an einer Tankstelle, wo Frank die Prono-Hefte für Grandpa kauft. Als man nun von dort aus weiterfährt, muss beim Losfahren niemand anschieben, alle sitzen im Bus. Man könnte behaupten, dass der Motor mit Absicht laufen gelassen wurde, allerdings hätte man dann auf jeden Fall Motorgeräusche während all der Gespräche gehört. Der VW-Bus gibt aber keinen Laut von sich. [Anmerkung/Korrektur: Falsch: Der Motor ist nicht das Problem, sondern die Kupplung. Der Wagen muss deswegen angeschoben werden, damit Motordrehzahl (die im Motor-Leerlauf ja da ist) und Antriebswellen-Drehzahl ungefähr gleich sind - dann lässt sich ein Gang einlegen. Der Typ von der Werkstatt gibt deswegen den Tipp, immer auf einer Anhöhe zu parken - das haben sie an der Tanke wohl gemacht. Der Motor wird dann während der Fahrt erst gestartet.] Korrigieren