dieSeher.de

Madagascar 2 (2008) - Filmfehler

(Madagascar: Escape 2 Africa)


Regie:
Eric Darnell, Tom McGrath.
Schauspieler:
(Zeichentrickfilm, diverse Sprecher) .

Bewertungspunkte: 23  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Nach ca. einer halben Stunde, kurz nachdem die Pinguine den Touristenbus gestohlen haben, läuft die alte Dame durch ein Kornfeld. Man sieht von oben, wie der Rest der Touristen ihr hinterher geht. Dabei hinterlassen sie eine Spur im Feld durch das Heruntertrampeln des Korns. Die alte Dame ist schon weiter vorne, aber hinter ihr ist keine Spur!
Gesehen von: Pattiuelzen

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
In der Szene, als die Pinguine das 1. Touristenauto überfallen und der Fahrer/Ranger den angefahrenen Pinguin "wiederbeleben" will, hat dieser kein Gewehr - ein paar Sekunden weiter, als er der alten Lady aufstehen hilft, hat er ein Gewehr umgehängt. [Anmerkung/Korrektur: Das kann in der Zeit allerdings auch einer der anderen Touristen gehalten haben und er hat es wieder an sich genommen.] Korrigieren
Kontinuität: Als Alex das Reservat verlässt, folgt ihm Marty. Man kann an seinem Hinterteil keine Bissspur erkennen, die Alex ihm im ersten Teil zugefügt hat. Am Ende, als alle zusammen wieder zurück gehen, ist sie gut zu erkennen. [Anmerkung/Korrektur: Laut Regiekommentar war dieser "Fehler" beabsichtigt, weil man ganz am Ende das Publikum damit überraschen wollte, dass Alex unter den vielen Zebras Marty eben wegen der Biss-Spuren wieder erkennt. Ich denke, manche der "Fehler" sind wohl eher stilistisches Mittel, um auszudrücken, dass jemandem etwas nicht aufgefallen ist, das liegt aber immer am Kontext, ob diese Möglichkeit gegeben sein könnte.] Korrigieren