dieSeher.de

Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich (2004) - Filmfehler

(Meet the Fockers)


Regie:
Jay Roach.
Schauspieler:
Robert De Niro, Ben Stiller, Dustin Hoffman, Blythe Danner.

Bewertungspunkte: 62  |  Filmminute: 91
In der 91. Minute sieht man, als Jack mit dem Bus wegfährt, in der Spiegelung des Busses ein blaues Zelt, das sicher zur Crew gehört. [Anmerkung: Man sieht auch die Reflektion der Crew.]
Gesehen von: sauvignon

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 54  |  Filmminute: 12
In der Szene, in der Jack "Only the captain gets to make announcements" sagt, sieht man, bei 12:56 genau, oben im Fenster die Spiegelung des Mikros.
Gesehen von: sauvignon

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 39  |  Filmminute: 17
Als Greg am Fernseher herumschaltet, sieht man, dass Jack ein graues Hemd anhat. 3 Sekunden später betritt er das Cockpit und er steht im Bademantel und einen blauen Hemd da.
Gesehen von: Nikolai

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 33  |  Filmminute: 12
Bei Minute 12:55 sieht man in der Scheibe die Spiegelung von Jack wie er in das Mikrofon spricht, obwohl er schon seine Durchsage beendet hat.
Gesehen von: ltvbln

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Bewertungspunkte: 26  |  Filmminute: 34
Bei 34:50min, als Greg und Pam den Bus betreten, sieht man kurz ein Crewmitglied mit rotem Hemd, das sich weghuschend hinter Jack, Dina und Roz sichtbar spiegelt.
Gesehen von: sauvignon

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 19  |  Filmminute: 47
Bernie und Roz Focker haben an die Tür den berühmten Hut gehängt, um sich u.a. ein wenig Sahne zu geben, doch der Sohnemann stürzt ins Zimmer. Im folgenden Gespräch folgen die Schnitte dem Wortwechsel und Bernie hat sich beständig verändernde Mengen Sprühsahne im Gesicht. [Anmerkung/Korrektur: Die Menge von Schlagobers im Gesicht ändert sich tatsächlich, wird im Laufe des Gespräches aber stetig kleiner. Möglicherweise wischt sich Bernie - von der Kamera unbeobachtet - das Gesicht notdürftig ab. Man sieht immer nur das Gesicht des Sprechenden, daher kann er nur sein Gesicht abwischen, wenn er nicht mit Reden beschäftigt ist, also wenn die Kamera auf den sprechenden Greg gerichtet ist.] [Anmerkung/Korrektur: Doch ein Fehler! Zum Ende der Szene hin taucht plötzlich wieder Schlagsahne im Gesicht des Vaters auf.]
Gesehen von: poly79

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren
Bewertungspunkte: 17  |  Filmminute: (noch keine Angabe oder für diesen Fehler unwichtig)
Vielleicht nur ein Synchronisationsfehler: Im ersten Teil wird deutlich darauf hingewiesen, dass der Vater 34 Jahre bei der CIA war. Im zweiten Teil heißt es dann an einer Stelle, er war 32 Jahre dabei.
Gesehen von: Fotocebulon

Gut bewertenSchlecht bewerten Schlecht bewerten

Korrigieren